Druck machen für den Klimaschutz. Eine Berliner Druckerei setzt Umwelt-Standards

Druckzuck GmbH Berlin - Die reine Farbenfreude

5.3.2012. Drucken und Kilmaschutz: Geht das zusammen? Auf den ersten Blick sprechen die Fakten dagegen. Das Material Papier, der energetische Aufwand, der Einsatz von Chemikalien, klimaneutral klingt anders. Oder? Die Berliner Druckerei „Druckzuck“ widerlegt das Vorurteil und zeigt mit einer Vielzahl von Maßnahmen, wie sich Druck und Klimaschutz verbinden lassen:

Druckzuck setzt auf Recycling und druckt auf Wunsch auf Recyclingpapier. Das Umweltsiegel „Blauer Engel“, das älteste der Welt, setzt hier die höchsten Maßstäbe: Die Papierfasern müssen nicht nur zu 100 % aus Altpapier bestehen, sondern auch frei von schädlichen Chemikalien und optischen Aufhellern sein. Damit wird die Umwelt bei der Papierherstellung so wenig wie möglich belastet. Dieser verantwortungsvolle Umgang mit der Ressource Holz wird auch von der 2011 erworbenen FSC-Zertifizierung belegt, die Druckzuck für den verantwortungsvollen Umgang mit der Ressource Holz erworben hat.

Der Beitrag von Druckzuck zum Klimaschutz geht aber noch weiter. Dafür steht eine Klimainitiative in Zusammenarbeit mit Climate Partner, einem der weltweit größten CO2-Zertifikats-Emittenten. Sie ist Richtschnur der täglichen Arbeit: Mithilfe eines Klimarechners wird zunächst eine Bilanz über den CO2-Ausstoß, den der Druckauftrag mit allen Rohstoffen, Chemikalien und Energie verursacht, erstellt. Der anfallende CO2-Ausstoß kann durch den Kunden anschließend durch Erwerb von Zertifi-katen aus Klimaschutzprojekten von Climate Partner ausgeglichen werden. Der Erlös der Zertifikate fließt in Projekte, die z.B. durch Aufforstung CO2 binden. Davon profitieren auch die Kunden, denn ihre Produkte dürfen mit dem Label „Klimaneutral gedruckt" ausgewiesen werden. Das Klimaschutz-engagement des Kunden ist damit jederzeit transparent und nachvollziehbar, der Emissionsausgleich wird ganz individuell für jeden Auftrag durch aktive Unterstützung von Klimaschutzprojekten sicher-gestellt. http://druckzuck.de/

Über Druckzuck:

„Die reinste Farbenfreude” ist das Motto von Druckzuck, der Hausdruckerei in Berlin-Kreuzberg: Druckzuck ist eine der Adressen der Hauptstadt, wenn es um Druck, Veredelung und Weiter-verarbeitung von Druckerzeugnissen geht. Markenzeichen des seit mittlerweile 26 Jahren erfolgreich am Markt agierenden mittelständischen Unternehmens sind Dienstleistungsmentalität, Qualitätsbewusstsein und Nachhaltigkeit. Mit neuester technischer Ausstattung – Heidelberg Speedmaster SM 52-5+L – und insgesamt 11 Mitarbeitern werden Auflagen von 1 bis 1 Million hergestellt. Dabei können Druckzuck-Kunden Komplettdienstleistung erwarten: Drucken und Perforieren, Rillen und Stanzen, Lackieren und Prägen. Und immer mit Sicherheit: Dafür stehen exakt überprüfbare ISO-Standards der Farbwerte.
http://druckzuck.de/

Kontakt:
Christian Sonneck
Druckzuck GmbH
Reichenberger Str. 124
10999 Berlin
Telefon (030) 61 69 64 44
Telefax (030) 61 69 64 45
info@druckzuck.de

0
Ihre Bewertung: Nichts