Extreme Networks stellt branchenweit ersten Wi-Fi 6E Access Point für Veranstaltungen im Freien vor

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Extreme Networks stellt branchenweit ersten Wi-Fi 6E Access Point für Veranstaltungen im Freien vor

FRANKFURT A.M./SAN JOSE, 19. August 2022 - Extreme Networks, Inc. (Nasdaq: EXTR), ein führender Anbieter cloudbasierter Netzwerklösungen, hat heute mit dem Extreme AP5050 den branchenweit ersten Wi-Fi 6E Outdoor Access Point (AP) vorgestellt, der für den Einsatz auf Veranstaltungen im Freien, in Kongresszentren, auf dem Gelände von Hochschulen, in Krankenhäusern oder in großen Stadien optimiert ist. Der AP5050 überzeugt durch ein verbessertes Wireless-Erlebnis, höhere Geschwindigkeit und weniger Interferenzen. Auf großen Freiluftveranstaltungen erzielt er bis zum Dreifachen des Spektrums früherer Wi-Fi-Generationen. Der AP5050 hilft Kunden zudem, ihre Netzwerke zukunftssicherer zu gestalten. Seine Infrastruktur ist auf Anwendungen der nächsten Generation mit hoher Bandbreite und auf IoT-Geräte ausgelegt. Damit lassen sich deutliche Vorteile bei Betrieb und Kundenerlebnis erzielen, während gleichzeitig die Grundlage zur Monetarisierung neuer mobiler Dienste gelegt wird.

Wichtige Fakten und Vorteile:
-High-Speed Wi-Fi: Der AP5050 ist auf High-Speed-Konnektivität in Umgebungen mit hoher Dichte optimiert und unterstützt an Veranstaltungsorten auch bandbreitenintensive Anwendungen und Geräte, die dort vom Betriebspersonal oder von den Fans genutzt werden. Über Wi-Fi 6E besteht Zugang zu einem erweiterten Spektrum von bis zu 1.200 MHz, was die Servicequalität (QoS) in dichten Umgebungen verbessert, die Leistung neuartiger Anwendungen optimiert und für ein besseres Benutzererlebnis sorgt.
-Hohe Effizienz und Leistung: Der AP5050 wurde insbesondere für Umgebungen mit hoher Dichte im Freien entwickelt. Er verfügt über drei 4x4:4-Module mit hoher Effizienz und Leistung für einen aggregierten Datendurchsatz nach Standard 802.11ax von bis zu 10 GBit/s. Er verbindet Wi-Fi 6E, modernste Sicherheit und AI/ML-Funktionen in einer einzigen Lösung.
-Erweiterte Sicherheit: Im Unterschied zu anderen APs, die nur zeitweise Scans durchführen, ist der AP5050 mit einem dedizierten Tri-Frequenzsensor ausgerüstet, der ständig Scans nach Geräten mit hohem Störpotenzial durchführt. So minimiert er das Risiko von Schwachstellen und Angriffen deutlich, ohne dass dies zulasten der Netzwerkleistung geht. Der AP5050 unterstützt außerdem die neueste WPA3-Sicherheitszertifizierung der Wi-Fi Alliance, eine "stateful" DPI-Firewall für den kontextbasierten Zugriff, Private Pre-Shared Key (PPSK) zum Schutz von IoT-Umgebungen, Extreme Fabric Attach für eine automatische Bereitstellung sowie einen Sensor zur Standortanalyse.
-Ebenso flexibel wie einfach zu installieren, einzusetzen und zu ordern: Der AP5050 lässt sich unter einem Sitz, an einem Mast oder als AP mit Software-wählbaren Antennen installieren. Er garantiert damit ein reibungsloses mobiles Erlebnis am gesamten Veranstaltungsort. Als universelle Hardware-Plattform gibt es den AP5050 als globale SKU. Er verfügt über eine Dual-Persona-Funktion. Kunden können damit das Betriebssystem ihrer Wahl verwenden und ihn entweder als Cloud-verwalteten Service oder vor Ort installieren.
-Cloudbasierte Steuerung, Einblick und Analytik: In Kombination mit der ExtremeCloud™ IQ Management-Plattform liefert der AP5050 einen zentralen Überblick über Netzwerkleistung, Zustand und Sicherheit des Netzwerks sowie Erkenntnisse und Analysen zur App-Nutzung und zur operativen Effizienz am Veranstaltungsort.

Zitate
Aaron Amendolia, Vice President, Information Technology, National Football League
"Wi-Fi 6E kann man sich wie ein freies Spielfeld vorstellen, auf dem niemand im Weg steht. Das zusätzliche Spektrum ermöglicht die Einführung neuer mobiler Dienste sowohl am Veranstaltungsort als auch auf dem gesamten Campus mit verbesserter Sicherheit, Zuverlässigkeit und Leistung. Unsere Fans erwarten am Spieltag eine leistungsstarke, unterbrechungsfreie Konnektivität. Wer das absolut beste Fanerlebnis bieten will, darf keine Wartezeiten und Staus riskieren. Ganz gleich, ob es sich um AR/VR, bargeldlose Transaktionen oder Streaming auf NFL+ handelt: Wi-Fi 6E wird in der NFL erstklassige digitale Angebote ermöglichen."

Ryan Partridge, Chief Information Officer des Metro Toronto Convention Centre
"Mit dem AP5050 als neuem Wi-Fi 6E Access Point von Extreme legen wir die Grundlage für innovative mobile Dienste und sind so in der Lage, Ausstellern und Besuchern eine bisher einmalige Konnektivität und Geschwindigkeit zu bieten. Das ist für uns ein echter Durchbruch. Das Metro Toronto Convention Centre ist wie immer ganz vorne dabei, wenn es darum geht, Innovationen zu nutzen und neue, ansprechende Erlebnisse zu schaffen."

Dan DeBacker, SVP of Products, Extreme Networks
"Als erster frei erhältlicher Wi-Fi 6E-fähiger Access Point für den Außenbereich bietet der AP5050 grenzenlose Möglichkeiten für die Einführung innovativer mobiler Dienste und Erlebnisse an großen Veranstaltungsorten im Freien. Extreme kennt sich mit den Anforderungen an eine sichere, zuverlässige und unterbrechungsfreie Konnektivität an großen Veranstaltungsorten bestens aus. Dafür sprechen auch die Beziehungen zu einigen der weltweit angesehensten Profisportverbänden, ebenso wie die Installationen an Krankenhäusern, Kongresszentren, Hochschulen und legendären Veranstaltungsorten, wie dem Olympiastadion Berlin, dem Los Angeles Coliseum und bald auch dem Old Trafford Stadium. Mit dem AP5050 lassen sich mobile Dienste zudem an den Rand des Veranstaltungsortes verlagern, um neue Möglichkeiten zur Monetarisierung und ein besseres und konsistenteres Erlebnis für die Kunden zu schaffen."

Bildmaterial zum Download finden Sie hier.

Über Extreme Networks
Die Lösungen und Services von Extreme Networks, Inc. (EXTR) bieten Unternehmen und Organisationen auf sehr einfache Weise hervorragende Netzwerkerfahrungen, die sie in die Lage versetzen, Fortschritte zu erzielen. Durch den Einsatz von Machine Learning, Künstlicher Intelligenz (KI), Analytik und der Automatisierung erweitern sie damit die Grenzen der Technologie. Weltweit vertrauen über 50.000 Kunden auf die cloudbasierten End-to-End Netzwerklösungen sowie die Services und den Support von Extreme Networks, um ihre digitalen Transformationsinitiativen zu beschleunigen und nie zuvor dagewesene Ergebnisse zu erreichen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://de.extremenetworks.com/
Folgen Sie Extreme auf Twitter, Facebook, Instagram, YouTube, Xing und LinkedIn.

Extreme Networks, ExtremeSwitching, ExtremeCloud, ExtremeWireless und das Logo von Extreme Networks sind Marken oder eingetragene Marken von Extreme Networks, Inc. in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Andere hier aufgeführte Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
Extreme Networks
Miryam Quiroz Cortez
- -
- -
+44 (0) 118 334 4216
mquiroz@extremenetworks.com
https://de.extremenetworks.com/

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Alisa Speer und Eva Hildebrandt
Prinzregentenstraße 89
81675 München
+49 89417761-29/-14
Extreme@Lucyturpin.com
https://www.lucyturpin.de/

Keywords: