Erstellen Sie innerhalb weniger Minuten Ihre kostenlose Pressemitteilung auf unserem Presseportal Prmitteilung.de. Um eine kostenlose Pressemitteilung erstellen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren. Sie können dann Ihre Presse Mitteilung erstellen und einreichen. Nach Prüfung durch uns wird die Pressemitteilung freigeschaltet, wenn sie die AGB und den Pressekodex erfüllt.
Veröffentlichen Sie hier Ihre Pressemitteilung kostenlos auf weiteren 180 Presseportalen.

HEAT Software baut Führungsposition im Unified Endpoint Management aus

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

HEAT Software baut Führungsposition im Unified Endpoint Management aus

München - 17. Dezember 2015 - HEAT Software, führender Anbieter von Hybrid-Service-Management- (HSM) und Unified-Endpoint-Management- (UEM) Softwarelösungen, kündigt mit der heutigen Veröffentlichung von HEAT Desktop und Server Management (DSM) 2015.2 neue Features und optimierte Funktionen an. Mit der neuen Version erweitert HEAT Software sein UEM-Portfolio um zusätzliche Anwendungen und Schlüsselfunktionen zur effizienten Produktivitätssteigerung. Kunden und Endanwender profitieren zusätzlich von optimierter Nutzerfreundlichkeit.

Die HEAT UEM-Lösungen wurden entwickelt, um sowohl traditionelle Windows- und Mac-Endpoints als auch virtuelle und mobile Endpunkte effizient zu managen und zu sichern. Somit können über den kompletten Lebenszyklus der Geräte hinweg die Arbeitsleistungen maximiert und die IT-Kosten minimiert werden. Zugleich werden Servicequalität und Compliance deutlich verbessert.

Mit den HEAT UEM-Lösungen können Unternehmen:

Die in-GmbH expandiert: Niederlassung in Stuttgart ausgebaut

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 Niederlassung in Stuttgart ausgebaut

Konstanz, 17. Dezember 2015 - Die in-integrierte informationssysteme GmbH (www.in-gmbh.de) setzt ihren Wachstumskurs fort und baut die Aktivitäten und Kapazitäten am Standort Stuttgart aus. Der Anbieter unterstützt seine Kunden bei der digitalen Transformation und auf dem Weg in die Industrie 4.0. Die Entwicklung der Softwareprodukte findet dabei primär im Hauptsitz in Konstanz statt. In der Niederlassung im Software-Zentrum in Böblingen liegt der Schwerpunkt auf Consulting und Konzeption von kollaborativen Businesslösungen. Mit dem Ausbau dieses Standortes wird die Kundennähe im Stuttgarter Raum erhöht und die Voraussetzung für neue Kunden und weiteres Wachstum geschaffen.

Banken im Visier der Steuerfahndung - Selbstanzeige

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Banken im Visier der Steuerfahndung - Selbstanzeige

http://www.grprainer.com/rechtsberatung/steuerrecht/selbstanzeige.html
Mehr als 100 Banken und Fonds sind nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung ins Visier der Steuerfahndung geraten. Ihnen wird demnach nahe gelegt, Selbstanzeige zu erstatten.

GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart führen aus: Der Vorwurf gegen die Banken und Fonds ist gewaltig. Mehr als zehn Milliarden Euro sollen sie dem Blatt zu Folge mit sog. Cum-Ex-Geschäften am Fiskus vorbeigeschleust haben. Jetzt sind ihnen die Steuerfahnder auf der Spur. Der Vorwurf: Steuerhinterziehung. Offenbar wird den Banken nahe gelegt, Selbstanzeige (http://www.grprainer.com/rechtsberatung/steuerrecht/selbstanzeige.html)zu erstatten, um Razzien in ihren Häusern zu vermeiden. Die Informationen stammen offenbar von einer CD mit Steuerdaten, die das Land NRW erworben hat.

BRAND HEALTH erreicht Shortlist bei den Global Awards

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

BRAND HEALTH erreicht Shortlist bei den Global Awards
Finalist bei den Global Awards: die BRAND HEALTH-Kampagne "Expressionismus 2.0".

Bei den amerikanischen Global Awards, die jährlich für die weltbeste Gesundheits- und Wellnesswerbung verliehen werden, hat die Frankfurter Healthcare-Kreativagentur BRAND HEALTH (http://brand-health.de) eine der begehrten Shortlistplatzierungen erreicht. Die internationale Jury der Global Awards entschied sich für die Kampagne "Expressionismus 2.0" (https://www.facebook.com/Expressionismus20), die für ein Inklusionsprojekt entwickelt wurde.

ORANIER Küchentechnik: Innovative Dunstabzugshauben mit niedriger Aufbauhöhe wecken hohe Erwartungen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 Innovative Dunstabzugshauben mit niedriger Aufbauhöhe wecken hohe Erwartungen
Mit Sicherheit mehr Kopffreiheit: Innovation, Design und Bedienkomfort im Fokus

Haiger. - Die Zeiten, in denen man sich den Kopf an der Dunstabzugshaube stieß, sind endgültig vorbei. Davon ist man bei ORANIER Küchentechnik überzeugt: Denn bei dem hessischen Hersteller steht neben technischer Innovation und zeitgemäßem Design vor allem der Bedienkomfort im Fokus.

Die niedrige Aufbauhöhe der Dunstabzugshauben "Quadra" und "Santina" zum Beispiel bietet nicht nur deutlich mehr Kopffreiheit - sie ermöglicht auch eine sehr harmonische Integration der eleganten Hauben in jeden Küchenraum. Eine energiesparende und effiziente Motorentechnik, die auch für den Umluft-Betrieb ausgelegt ist, sorgt für die nötige "Power". Die LED-Beleuchtung, bestehend aus vier- bzw. dreimal drei Watt, bringt Licht ins Dunkel. Und eine Service-Öffnung mit doppeltem Liftbeschlag dient zum bequemen Erreichen der Fettfilter.

Darf"s ein bisschen mehr sein? Ambiente-Licht in neun trendigen Farben

HKI: Brennholz - Ausreichende Vorräte und konstante Preise

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 Brennholz - Ausreichende Vorräte und konstante Preise
Aktuelles Umfrageergebnis: Ausreichende Vorräte und konstante Preise bei Brennholz

Frankfurt am Main. - Die Versorgungslage ist sicher. Die Preise sind nach wie vor konstant. Mehr noch: Aufgrund des niedrigen Ölpreises haben einige Forstämter die Preise für Brennholz leicht gesenkt. Das sind die Ergebnisse der aktuellen Umfrage bei deutschen Forstämtern, die im Oktober vom HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V., durchgeführt wurde.

Die aktuelle Befragung ergibt folgendes Bild: Der Preis pro Raummeter Holz ab Polter, also bei eigener Abholung am Waldweg, bewegt sich - so wie in den vergangenen Jahren - zwischen 30 und 50 Euro. Lediglich in Ballungszentren liegen die Preise mit bis zu 60 Euro etwas höher. Dabei konnte eine zuweilen behauptete Brennholzknappheit nicht festgestellt werden. Zudem haben rund 50 Prozent der befragten Forstbeamten angegeben, dass sie aufgrund des niedrigen Ölpreises die Preise nicht angehoben bzw. vereinzelt leicht gesenkt haben.

Energiespartipps: Damit die Nebenkosten nicht zur Hauptsache werden

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 Damit die Nebenkosten nicht zur Hauptsache werden
Das Kaminfeuer verbreitet eine angenehme Wärme, während die Zentralheizung auf Sparflamme steht

Die Kosten für das Heizen sind eine teure Angelegenheit, die die Haushaltskassen in der kalten Jahreszeit belasten. Viele denken daher darüber nach, wie sie ihren Energieverbrauch senken können. Nachfolgend einige Tipps, damit die sogenannten Nebenkosten nicht zur "Hauptsache" werden.

Die Fenster zum Lüften nicht dauerhaft "kippen", sondern nur für wenige Minuten einmal ganz öffnen und frische Luft herein lassen. Roll- und Fensterläden nachts geschlossen halten - das verringert den Wärmeverlust und schützt vor eindringender Kälte. Räume niemals ganz auskühlen lassen, da die meiste Energie beim Aufwärmen verbraucht wird. Daher auch nachts oder in selten genutzten Räumen die Heizung nur herunterdrehen aber nicht ausschalten.

Der Kaminofen sorgt für angenehme Wärme - und spart bares Geld

LEDA Werk: Innovatives Kaminfeuer - Klarer Durchblick und ein Mehr an Wärme

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 Innovatives Kaminfeuer - Klarer Durchblick und ein Mehr an Wärme
Kachelofen-Heizeinsatz mit „Durchblick“ - so wird das Feuer zum Raumteiler

Leer. - Moderne Heizkamine und Kachelöfen setzen Wohn-Akzente und stehen für Lebensart und Lifestyle. Dass weniger oft mehr ist, stellt dabei der ostfriesische Hersteller moderner Ofentechnik LEDA unter Beweis und präsentiert mit dem "TURMA" einen eleganten Kamineinsatz, der sich harmonisch in jedes Wohnambiente einfügt und das Feuer in Szene setzt: Die große Scheibe ermöglicht den freien Blick auf die flackernden Flammen, während die Front optisch dezent gestaltet ist.

Ob als Grundgerät in der Durchsicht-Version oder in der Variante mit Hinterlader, bei dem der Brennstoff auch von einem Nebenraum aus nachgelegt werden kann, der leistungsfähige Kamineinsatz verbindet traditionelles Heizen mit moderner Optik. Optional werden für den Einbau Frontplatten in Glas-Optik oder Nischenrahmen in Schwarz bzw. Edelstahl angeboten.

Karl Vögele und FHNW optimieren Planungs- und Reportingprozesse mit BOARD

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Karl Vögele und FHNW optimieren Planungs- und Reportingprozesse mit BOARD
Vögele Shoes optimiert die Warenflüsse mit BOARD

Karl Vögele, Schweizer Händler für Schuhmode und die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) wollen in Zukunft die Business Intelligence Software BOARD, die ebenfalls aus der Schweiz stammt, nutzen, um ihre Prozesse für Einkaufsplanung bzw. umfassendes Management Reporting zu verbessern und effizienter zu gestalten.

Schloss Proschwitz stärkt Event- und Cateringbereich: Enge Kooperation mit zwei Meißener Hotels

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Meißen, 17. Dezember 2015 - Seit Mitte der 90iger Jahre betreibt Prof. Dr. Georg Prinz zur Lippe als Eigentümer des Weingutes Schloss Proschwitz eine eigene Eventagentur und seit 2009 - zusätzlich ein eigenes Restaurant mit Cateringbereich. Jetzt öffnet er das Unternehmensspektrum und kooperiert künftig eng mit zwei Meißener Hotels.

Die neue "Schloss Proschwitz Events & Catering" mit Sitz in Proschwitz wird ab dem 1. Januar 2016 eine enge Kooperation mit zwei Meißener Gastronomen und Hoteliers eingehen, die seit vielen Jahren in der Branche tätig und der Region Meißen eng verbunden sind: Stefan Schwind, Direktor des "Welcome Parkhotels Meißen", und Hannes Horsch, Direktor des Hotel "Goldener Löwe" und des Hotels "Am Markt Residenz", ebenfalls in Meißen. "Mit Herrn Schwind und Herrn Horsch sowie ihren Hotels habe ich Partner gefunden, die die Geschäfte ausbauen und die Marke ganz in meinem Sinne stärken werden", so Geschäftsführer Prinz zur Lippe.

Seiten