Erstellen Sie innerhalb weniger Minuten Ihre kostenlose Pressemitteilung auf unserem Presseportal Prmitteilung.de. Um eine kostenlose Pressemitteilung erstellen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren. Sie können dann Ihre Presse Mitteilung erstellen und einreichen. Nach Prüfung durch uns wird die Pressemitteilung freigeschaltet, wenn sie die AGB und den Pressekodex erfüllt.
Veröffentlichen Sie hier Ihre Pressemitteilung kostenlos auf weiteren 180 Presseportalen.

Veröffentlichung des 2. Bands der Trilogie Wynne Shane

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Veröffentlichung des 2. Bands der Trilogie Wynne Shane
Wynne Shane - zwischen Freund und Feind - Band 2

Melanie Fenrich und Nicole Zagar sind nicht nur Schwestern, sie haben sich auch in beruflicher Hinsicht gesucht und gefunden. Beide teilen die Leidenschaft zu Büchern und haben sich entschlossen, einen Traum zu verwirklichen und selbst ein Buch zu schreiben. Aus einem wurde die Trilogie Wynne Shane im eigens dafür gegründeten Verlag Mystery Art Books. In der Urban Fantasy Geschichte geht es um die Studentin Emily, die den Kampf gegen das Böse aufnehmen muss und dabei Unterstützung erfährt. Doch in wieweit kann sie anderen vertrauen?

Nach Band 1 "Wynne Shane: Zwischen Licht und Schatten" erscheint nun Band 2 "Wynne Shane: Zwischen Freund und Feind". Dieser ist ab dem 15. Dezember 2015 im Handel und als E-Book in allen gängigen E-Book-Shops erhältlich.

Über dieses Buch
... Kritisch betrachtete sie die immer höher steigenden Flammen. Die sengende Hitze ließ ihre Haut glühen, und Verzweiflung machte sich in ihr breit. Es war zu spät - sie hatte zu viel Zeit vergeudet ...

DubLis Top-Tipps für mehr Ersparnisse zu Weihnachten

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

DubLis Top-Tipps für mehr Ersparnisse zu Weihnachten
DubLi Cash Back Online-Weihnachtseinkäufe

SEATTLE und BELLEVUE, Washington, USA - 2. Dezember 2015. DubLi.com (http://de.mall.dubli.com/?region=4&lang=de), ein Weltmarktführer im Bereich Cash Back Shopping, zeigt, wie Verbraucher bei ihren Online-Weihnachtseinkäufen und auch sonst im Internet mit unschlagbaren Rabatten und höchstem Komfort Geld sparen können.

Terror - Der kleine Bruder des Krieges

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

(Agenda 2011-2012) Der 1. Weltkrieg forderte 7,874 Millionen tote Zivilisten, 9,340 Mio. getötete Soldaten und 21,373 verwundete Soldaten. Die Zahl der Gesamtopfer des 2. Weltkrieges wird mit 50 Millionen Toten beziffert. Darunter 13,1 Mio. Opfer deutscher Massenverbrechen: 6 Mio. Juden, 3,3 Mio. sowjetische Kriegsgefangene, 219.000 Roma/Sinti, 250.000 Euthanasieopfer und 3,4 Mio. nichtjüdische Zivilisten, KZ-Häftlinge und Deportierte (Wikipedia).

Am 20. Juli 1944 scheiterte ein Attentatsversuch des Widerstandskämpfers Graf von Stauffenberg an Hitler. Aus der Sicht Hitlers ein Terrorist, aus der Sicht des Volkes ein Nationalheld. Es hat Jahrzehnte gedauert, bis sich die Kriegsgegner versöhnten. Wer trägt die Schuld an kriegerischen Auseinandersetzungen? Es waren Kriegstreiber mit unterschiedlichen Motiven. Die USA haben zum Beispiel Kriegsgründe erfunden, erlogen, und als wahr ausgegeben. Damit öffnete man dem neuen Feind, dem Terror, Tür und Tor.

2014 starben 3.377 Menschen im Straßenverkehr, trotzdem fahren nicht weniger Autos. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung spricht von jährlich 74.00 Alkoholtoten und 1,3 Mio. Abhängigen. Über 1000 Menschen starben im vergangenen Jahr an Drogenkonsum. Das alles ist den Menschen bewusst, sie kennen die Folgen, fühlen sich aber nicht unmittelbar betroffen. „Mut gegen rechte Gewalt“ gibt die Opferzahlen von rechter Gewalt seit 1990 namentlich mit 183 Personen an.

Das unternehmerfreundliche Büro

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Durch die Globalisierung muss man sich als Unternehmer heutzutage stets neuen Hindernissen stellen. Was gestern aktuell war, könnte morgen schon wieder veraltet sein, so Dr. Fabian de Soet. Ebenso wechseln Angebot und Nachfrage relativ zügig. Unabhängig von Größe und Funktion, wer sich nicht anpasst bleibt auf der Strecke. Selbst ein Unternehmen mit langjähriger Erfahrung geht Konkurs, wenn es sich nicht an die Veränderungen bestmöglich anpasst.

Insbesondere in Gründungsphasen, Expansionszeiten oder in grösseren Unternehmen bei strukturellen Veränderungen wie Fusionen, Mergers, Spin-offs oder Joint Ventures muss das gesamte Unternehmen einschließlich der Mitarbeiter und der Büroinfrastruktur flexibel sein.

Gerade hier ist der Service der De Soet Consulting Business Center besonders hilfreich. Hauptsitz der Firma ist in Zug, Schweiz mit einer weltweiten Repräsentation an Business Centern.

Zug ist eine der wirtschaftlich stärksten Regionen in der Schweiz und ein attraktiver Standort für Unternehmen jeder Branche, so Rieta de Soet. Kaum zu glabuen aber nach New York, London und Tokio ist Zug der viert wichtigste Ölhandelsplatz der Welt.

Sechs Monate Bestellerprinzip - ein trauriges Fazit

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Sechs Monate Bestellerprinzip - ein trauriges Fazit

Seit Juni gilt auf dem Wohnungsmarkt das Bestellerprinzip. Es besagt, dass ein Makler von demjenigen bezahlt werden muss, der ihn auch beauftragt hat. Was zunächst wie eine faire Regelung klingt, sorgt für jede Menge Ungerechtigkeit, beklagt der neu gegründete Verband Deutscher Immobilienmakler e.V. (VDIMMO). Nicht nur für die Makler, auch für Mieter und Vermieter hat sich nach den Erfahrungen des Verbandes die Situation verschlechtert.

Problem: Wer beauftragt einen Immobilienmakler ?

MisterGrip erfüllt Kindern Weihnachtswünsche

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

MisterGrip erfüllt Kindern Weihnachtswünsche

Der Onlinereifenhändler MisterGrip startet dieses Jahr erstmals mit seiner Aktion " MisterGrip erfüllt Kindern Weihnachtswünsche".

Kinder können zusammen mit Ihren Eltern einen elektronischen Wunschzettel ausfüllen, in dem Sie sich und Ihren Wunsch vorstellen. Dabei kann es sich um jegliche Art von Wunsch handeln. Das MisterGrip- Team ist bereits sehr auf die Briefe gespannt und spekuliert schon über die unterschiedlichen Wünsche der Kinder!

Anzunehmen ist, dass die klassischen Weihnachtswünsche wie zum Beispiel das Fahrrad oder die bekannten Spielzeugwaren weiter in Mode sind. Doch werden sich auch sicherlich Wünsche wie ein neues Smartphone oder ein besonderer Ausflug auf den Wunschlisten befinden.

Der Gewinner wird am 17.12.2015 bekannt gegeben.

MisterGrip freut sich darauf, einen besonderen Kinderwunsch erfüllen zu dürfen und hofft diese Aktion nächstes Jahr noch weiterausbauen zu können.

MisterGrip erfüllt Kindern Weihnachtswünsche

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

MisterGrip erfüllt Kindern Weihnachtswünsche

Der Onlinereifenhändler MisterGrip startet dieses Jahr erstmals mit seiner Aktion " MisterGrip erfüllt Kindern Weihnachtswünsche".

Kinder können zusammen mit Ihren Eltern einen elektronischen Wunschzettel ausfüllen, in dem Sie sich und Ihren Wunsch vorstellen. Dabei kann es sich um jegliche Art von Wunsch handeln. Das MisterGrip- Team ist bereits sehr auf die Briefe gespannt und spekuliert schon über die unterschiedlichen Wünsche der Kinder!

Anzunehmen ist, dass die klassischen Weihnachtswünsche wie zum Beispiel das Fahrrad oder die bekannten Spielzeugwaren weiter in Mode sind. Doch werden sich auch sicherlich Wünsche wie ein neues Smartphone oder ein besonderer Ausflug auf den Wunschlisten befinden.

Der Gewinner wird am 17.12.2015 bekannt gegeben.

MisterGrip freut sich darauf, einen besonderen Kinderwunsch erfüllen zu dürfen und hofft diese Aktion nächstes Jahr noch weiterausbauen zu können.

Weihnachtsmarkt im CNC Outlet Center: G+S überreicht Scheck für Kinder in Uganda

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 G+S überreicht Scheck für Kinder in Uganda

Olching, 4.12.2015. Fünftausend Euro spendet die Gläsener + Schmidt GmbH anlässlich eines Weihnachtsmarktes im CNC Outlet Center in Olching dem Verein "Heart for Children". Dieses Geld wird der gemeinnützige Träger in die 2009 gegründete Internatsschule "Kimbilio" in Uganda investieren, in welcher 2014 bereits 150 Kinder ihre "Zuflucht" gefunden haben. Für dieses Projekt engagiert sich ehrenamtlich Matthias Weigele, Geschäftsführer des Werkzeugspezialisten EWS GmbH.

Seiten