Achtsamkeit

Vom Glück, zu sich selbst zu finden

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

In „Passerelle“ verfolgt Paul Martin Kesselring Lebensstationen einer Frau und ihre Erkenntnisse zwischen Wissenschaft und Intuition

Ein Wanderer macht einen speziellen Fund. Es handelt sich um die Geschichte einer Frau, die sich in der Lebensmitte zu finden glaubt und nicht nur Bilanz ziehen will, sondern den Aufbruch, die Suche neuer Wege erwägt. In „Passerelle“, jetzt im Verlag Kern erschienen, dokumentiert Paul Martin Kesselring die Stationen und Impulse einer suchenden, aufmerksamen Wanderschaft.

Mehr Gelassenheit durch Achtsamkeit

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Führungskräfte sehen sich heute einem stetig wachsenden Leistungs- und Erfolgsdruck ausgesetzt. Die Folge: Viele von ihnen fühlen sich ausgepowert und leer. Wie sich Manager mithilfe einfacher Übungen gegen Stress und Anstrengung wappnen können, zeigt das E-Booklet der CAREERS LOUNGE „Achtsamkeit als Wegweiser: Stressbewältigung im Beruf“.

Viele große Unternehmen wie Bosch, Siemens und RWE setzen bereits auf Achtsamkeitstrainings und -seminare. Denn Achtsamkeit (Mindfulness) verspricht mehr Gelassenheit, Souveränität und Selbstbestimmung – allesamt wichtige berufliche Kompetenzen. Wie die Methode funktioniert? Indem wir mithilfe von Achtsamkeitsübungen unseren Geist umprogrammieren und das Gedankenkarussell stoppen, das sich bei Stress automatisch in Gang setzt.

Auch wenn wir es nicht bewusst merken – unser Geist ist ständig aktiv und bewertet sofort alle Gedanken und Situationen. Allerdings schränkt dieser gedankliche Automatismus unsere Wahrnehmungsfähigkeit ein und verursacht eine Spirale von negativen Emotionen. Genau hier setzen die Achtsamkeitstrainings an. Sie orientieren sich an jahrtausendealten buddhistischen Übungen und wollen den gedanklichen Automatismus deutlich machen, um negative Emotionen wie Ärger, Frust und Sorgen zu regulieren.