Antimobbingtrainer

Rapper und Wertecoach 2schneidig begeistert mit Projekttagen gegen Mobbing

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Highlight für Schüler einer Hauptschule im nordrhein-westfälischen Hamm: An drei Tagen hatten sie Wertecoach Martin Rietsch alias Sänger und Rapper 2schneidig zu Gast. Gemeinsam mit den siebten und achten Jahrgängen gestaltete der erfahrene Präventionstrainer und Musiker spannende und interaktive Projekttage zur Wertevermittlung.

Im Fokus standen mit Mobbing, Sucht und Rassismus Alltagsthemen, mit denen Heranwachsende konfrontiert sind. Anschaulich und auf Augenhöhe der jungen Projektteilnehmer arbeitete 2schneidig präventiv und eröffnete beispielhafte Selbst- und Fremdreflexionen. Werte wie Fairplay, Achtung, Respekt und Gesundheit brachte er gezielt und doch mit Leichtigkeit ins Bewusstsein der Schüler. 2schneidig versteht es, sowohl Inhalte zum Schutz und zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen zu vermitteln als auch, das Ganze mit viel Spaß zu verbinden.

So begeisterte 2schneidig die Schüler auch mit HipHop-Parts und abwechslungsreichen Mitmachaktionen. Bevor es für alle Beteiligten nach einer intensiven Projektzeit, die noch lange in Erinnerung bleiben wird, ins Wochenende ging, stand noch ein gemeinsamer Abschluss mit Performance vor Mitschülern und Lehrerkollegium an.

Auftakt für 2schneidig@school 2019 mit Projektwoche in Neumünster

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Zum Start ins neue Jahr ist Martin Rietsch alias Sänger und Rapper 2schneidig in dieser Woche mit seinem 2schneidig@school-Programm in Schleswig-Holstein. Mit 80 Schülern einer Berufsfachschule gestaltet der Wertecoach eine Projektwoche rund um die Themen Mobbing, Gewalt und Rassismus. Integration und Respekt sind Themen, die im Mittelpunkt stehen. Ein Großteil der teilnehmenden Schüler im Alter von 15 bis 21 Jahren sind Sprachlernschüler aus DaZ-Klassen.

2schneidig weiß, wovon er spricht, wenn es um Diskriminierungen und Vorurteile geht. Als Deutscher mit nigerianischen Wurzeln hat er bereits in seiner Kindheit Erfahrungen mit Rassismus gemacht. Heute steht er als Vorbild vor Kindern und Jugendlichen und arbeitet in Präventions- und Reflexionsprojekten deutschlandweit mit Schülern aller Jahrgangsstufen. Allein im vergangenen Jahr erreichte der sympathische Künstler mehr als 8.000 Kinder und Jugendliche. Seit Beginn seines Engagements ist er bundesweit in mehr als 150 Orten mit seinen Projekten im Einsatz gewesen.

Talkrunde zur „Sei eine Stimme“-Ausstellung begeistert Bremer Schüler

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Nachdem die „Sei eine Stimme“-Ausstellung zum Internationalen Tag der Menschenrechte am Montag im Bürgerhaus Weserterrassen für Bremen eröffnet wurde, ist die Foto-Wanderausstellung in der Eliteschule des Fußballs Gymnasium Links der Weser zu sehen, wo am Dienstag auch schon die nächste Begleitveranstaltung mit einigen Highlight anstand. In der voll besetzten Aula der Schule eröffnete Ausstellungsinitiator Martin Rietsch die zweite Bremer Talkrunde und begrüßte als eloquenter Moderator auf dem Podium den ehemaligen Fußballprofi Holger Wehlage, der mit Werder Bremen die Deutsche Meisterschaft und den Pokalsieg feierte, Werder Bremen CSR für den Bereich Integration Henrik Oesau, Sängerin Laura Neels, die aktuell bei „The Voice of Germany“ kandidierte und auch den Schülern eine Kostprobe ihres Gesangstalents gab, sowie Sven Meinecke, DFB-Stützpunkttrainer und Lehrer an der Eliteschule des Fußballs.

Schulprojekte mit Tiefgang: Wertetrainer Martin Rietsch alias 2schneidig bewegt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Er ist ein Vorbild mit Profil: Wertecoach Martin Rietsch alias Sänger und Rapper 2schneidig trifft mit seinem Engagement den Nerv der Zeit. Und er versteht es, junge Menschen auf ganz besondere Art und Weise anzusprechen. Er ist authentisch. Wenn er spricht, spürt man, dass es von Herzen kommt. Daher sind seine Projekte wohl auch so erfolgreich. Allein in diesem Jahr hat der Antimobbingcoach und Suchtpräventionsberater bereits mit rund 7.200 Schüler und Lehrkräften in ganz Deutschland zusammengearbeitet.

Mit seinem 2schneidig@school-Programm ist der sympathische Künstler seit mittlerweile 18 Jahren für Projekttage, Workshops und Vorträge unterwegs. Dabei behandelt er Themen wie Suchtprävention, Alkohol- und Drogenprävention, Gewaltprävention, Mobbing und Rassismus mit seinen im Laufe der Jahre entwickelten Kampagnen „suchtLOS“, „Mobbing stoppen – Werte vermitteln“ und „Against Racism – for a better tomorrow“.

Kreativ und interaktiv bereitet er ernste Themen auf. Als unvergessliches Erlebnis im Schulalltag, das sowohl zum Nachdenken anregt als auch mit viel Spaß verbunden ist, erinnern sich Schüler an Begegnungen mit 2schneidig, der bereits mehrfach für Soziales und Integration ausgezeichnet ist. Mit dem Fair Play Preis des Deutschen Sports ehrten ihn das BMI, der DOSB und der VDS in der Sonderkategorie als gesellschaftliches Vorbild.