arbeitsschutz

Arbeitsschutz für Gebäudereiniger

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Gebäudereinigung ist stärker als andere Unternehmen auf gute Arbeitsschutzmaßnahmen angewiesen. Gebäudereinigerinnen und Gebäudereiniger sind besonders vielen potentiellen Gefahren ausgesetzt. Dazu kommen Vorgaben und andere gesetzliche Bestimmungen.

Die generellen Regeln und Vorschriften stehen im Arbeitsschutzgesetz. Darüber hinaus ergeben sich aber noch weitere spezifische Verordnungen je nach Arbeitsbereich und Einsatzgebiet. In der Gebäudereinigung kommt am häufigsten die Gefahrstoff- und Biostoffverordnung zum Tragen.

Diese Gesetze besagen z.B. folgende zwei Maßnahmen umzusetzen:

Bei der systemischen Gefährdungsbeurteilung sollte jedes Einsatzgebiet hinsichtlich seiner Gefahren untersucht und beurteilt werden. So kann Arbeitsunfällen und anderen Risiken vorgebeugt werden. Die Gefahrstoffverordnung beschreibt welche Reinigungsmittel bei falschem Gebrauch gesundheitsschädigend wirken können. Anleitungen und Betriebsanweisungen sind hierbei logischerweise unerlässlich. In der Datenbank WINGIS sind Informationen zu allen gängigen Mitteln aufgeführt.

Hygiene und Arbeitsschutz in der Arztpraxis – Vorschriften über Vorschriften, wer blickt da noch durch?

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Köln. Eintägiges Seminar der Frielingsdorf Akademie zu „Hygiene und Arbeitsschutz in der Arztpraxis“ für MFA, Arzthelferin, Praxismanagerin und Praxispersonal am 15. November 2018.

Hygienevorschriften haben in den letzten Jahren immer mehr zugenommen – wer findet sich in diesem Verordnungsdschungel noch zurecht? Wie können all diese Vorschriften sinnvoll und alltagstauglich in der Praxis umgesetzt werden? Was ist das RKI? Und was hat es mit der Aufbereitung von Medizinprodukten zu tun?

Wenn Sie Hilfe in diesem Dschungel von Hygienevorschriften brauchen und Sie sich für die Einführung eines Hygienemanagement-Systems in Ihrer Arztpraxis interessieren, nehmen Sie an dem Hygiene-Seminar der Frielingsdorf Akademie „Hygiene und Arbeitsschutz – Rechtliche Vorgaben und praktische Umsetzung“ am 15. November 2018 im Courtyard Hotel Köln (Nähe Kölner Hauptbahnhof) teil.