Award

Aufklärungskampagne „Meningitis bewegt.“ ist Gewinner des German Brand Award

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der German Brand Award konnte 2021 mit 1.134 Einreichungen aus 17 Ländern eine große in-ternationale Resonanz erzielen. Die Kampagne „Meningitis bewegt.“ von GlaxoSmithKline hat in diesem Jahr den German Brand Award in der Kategorie »Excellence in Brand Strategy and Creation: Brand Communication – Integrated Campaign« gewonnen. Ausgezeichnet wurden in der Disziplin »Excellence in Brand Strategy and Creation« die stärksten Kampagnen, Konzepte und Strategien einzelner Fachdisziplinen. „Meningitis bewegt.“ wurde im Vorfeld aufgrund der guten Kampagnenführung von den Expertengremien des Rat für Formgebung nominiert. Um-gesetzt wird die Aufklärungskampagne von der Kölner PR-Agentur Borchert & Schrader.

OfG Design Award 2021: Change

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Welt ist gerade einem gewaltigen Wandel unterworfen, unser Leben, unser Alltag, unsere Art des Miteinanders – alles befindet sich in einer tiefgreifenden Transformation. Aber: In jedem Wandel steckt auch eine Chance. „Change“ heißt daher auch die diesjährige Aufgabenstellung zum OfG Design Award, bei dem sich Kreative messen, um eine der begehrten Auszeichnungen zu gewinnen.

Auch wenn sich aktuell vieles ändert, so ist auf eines Verlass: Auch in diesem Jahr ruft die renommierte OfG / Online-Schule für Gestaltung – ihres Zeichens Marktführer für staatlich zugelassene Onlinekurse im Kreativbereich – wieder zum OfG Design Award auf. Damit möchte sie erneut allen DesignerInnen, FotografInnen und IllustratorInnen kostenfrei die Möglichkeit geben, sich in den vier Kategorien „Grafikdesign“, „Fotografie“, „Illustration“ und „Motiondesign“ mit der Creative Community zu messen. Die Aufgabe für den Award 2021: Eine gestalterische Arbeit zum Thema „Change“. Die kann grafisch, abstrahiert, realistisch, fotografisch, typografisch, gezeichnet, gemalt, reduziert, über Metaphern dargestellt, in eine Story eingebunden oder als Animation etc. umgesetzt werden - dem Einfallsreichtum und der Kreativität der TeilnehmerInnen sind wie immer keine Grenzen gesetzt. Einzige Bedingung: Das Wort "Change" muss dabei in irgendeiner Form integriert sein. Anmeldeschluss ist der 31. Oktober 2021.

OfG / Online-Schule für Gestaltung erhält zum siebten Mal die Auszeichnung „Top-Fernschule Award“

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Nachdem der OfG / Online-Schule für Gestaltung gerade erst zum sechsten Mal in Folge das Qualitätssiegel „Exzellenter Anbieter“ verliehen wurde, folgt nun erneut der „Top-Fernschule Award 2021“ des Portals „FernstudiumCheck.de“, den die OfG ununterbrochen seit nun mehr sieben Jahren erhalten hat.

Lippstadt, 01.02.2021 - Auf diese Auszeichnung hat die OfG / Online-Schule für Gestaltung inzwischen scheinbar ein Dauer-Abo: Bereits zum siebten Mal in Folge ist die OfG nun schon vom Portal „FernstudiumCheck.de“ mit dem „Top Fernschule Award“ ausgezeichnet worden. 14.734 Bewertungen von insgesamt 392 deutschen Fernschulen waren ausgewertet worden; am Ende landete die OfG - als einzige Schule für Gestaltung und Mediendesign überhaupt - erneut in den Top Ten. Ein hervorragender siebter Platz, ein Scorewert von 4,8 / 5,0 und eine Weiterempfehlungsquote von 99% belegen erneut die überaus große Zufriedenheit der OfG-AbsolventInnen und KursteilnehmerInnen. Höchstnoten gab es von ihnen unter anderem in den Kategorien „Flexibilität“, „Betreuung“, „Preis/Leistung“ und „Digitales Lernen“. „Optimale Weiterbildung für Berufstätige“, „Lehrreich, kurzweilig und unterhaltsam“ oder „Super Betreuung“ - das sind nur einige der hunderten von Bewertungen.

WirtschaftsWoche zeichnet imc als besten E-Learning Anbieter aus

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die WirtschaftsWoche hat nach einer unabhängigen Kundenbefragung ein Ranking von digitalen Bildungsanbieter veröffentlicht. Auf Platz 1 der besten E-Learning Anbieter: Die imc AG aus Saarbrücken.

Saarbrücken, 11. November 2020 – mit dem Ranking „Beste Digitale Bildungsanbieter“ widmet sich die WirtschaftsWoche in diesem Jahr dem digitalen Bildungsmarkt in Deutschland. Die imc erzielte in der Kategorie „E-Learning Anbieter“ den 1. Platz.

Für das Ranking hat das Marktforschungsinstitut ServiceValue insgesamt 10.750 Nutzerurteile zu 115 Anbietern eingeholt und die besten Anbieter gekürt. Ermittelt wurde die Bewertung durch eine unabhängige Zufriedenheitsbefragung von Kunden. Zu jedem der gelisteten Anbieter gab es min-destens 35 Bewertungen.

OfG Design-Award 2020: Die GewinnerInnen stehen fest

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die zweite Auflage des OfG Design Awards war ein voller Erfolg: Trotz verkürzter Contest-Phase wurde die Beteiligung des Vorjahres deutlich übertroffen. Jetzt stehen die Sieger in den vier Kategorien fest; und ihre professionellen Arbeiten können sich wirklich sehen lassen.

Lippstadt, 16.09.2020 - Von Anfang Mai bis Mitte Juli hatten die Kreativen Zeit, ihre Arbeiten zum internationalen OfG Design-Award 2020 einzureichen. Das Motto in diesem Jahr lautete „Get creative!“, das in den vier Kategorien „Grafikdesign“, „Motion-Design“, „Fotografie“ und „Illustration“ grafisch, abstrakt, realistisch, fotografisch, typografisch, gezeichnet, gemalt, reduziert, extrovertiert, über Metaphern dargestellt, in eine Story eingebunden, als Animation, künstlerisch und frei umgesetzt verarbeitet werden sollte. Und obwohl die Zeit in diesem Jahr wesentlich knapper war als im letzten (wo die Teilnehmer noch fünf Monate lang an ihren Projekten arbeiten konnten), waren sowohl die große Beteiligung als auch die Ergebnisse absolut überwältigend. So konnte die renommierte Online-Schule für Gestaltung (OfG) - das größte unabhängige E-Learning-Ausbildungsinstitut im Kreativbereich - stolz eine um 30 Prozent gestiegene Zahl an Teilnehmern gegenüber dem Vorjahr vermelden. Die kamen aus allen Teilen Europas, selbst aus Taiwan gab es Einsendungen.

Arbeiten, die wahrhaftig unter die Haut gehen

Inner Circle Award: ORBIS zählt erneut zu den global stärksten Partnern für Microsoft-Business-Applications

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die ORBIS AG aus Saarbrücken, ein führender Microsoft Gold Certified Partner für das Customer Engagement mit Microsoft Dynamics 365, hat von Microsoft in diesem Jahr zum wiederholten Mal den exklusiven „Inner Circle Award for Microsoft Business Applications“ erhalten. Die Verleihung des „Inner Circle Award“ an ORBIS erfolgte auf der Microsoft-Weltpartnerkonferenz Inspire, die wegen der Corona-Pandemie dieses Jahr an zwei Tagen (21. und 22. Juli) als globaler digitaler Event stattfand.

Das international tätige Software- und Business Consulting-Unternehmen zählt als Mitglied des Inner Circle erneut zur Elite der weltweit erfolgreichsten, besten und strategisch wichtigsten Partner des Microsoft-Business-Applications-Netzwerks. In den prestigeträchtigen Inner Circle beruft die Microsoft Corporation nur ein Prozent der global stärksten Partner für Microsoft-Business-Applications. Entsprechend hoch sind die Voraussetzungen für die Aufnahme. Dafür ausschlaggebend sind neben dem außergewöhnlichen und nachhaltigen Vertriebserfolg von ORBIS bei der Vermarktung und Weiterentwicklung von Microsoft-Business-Applications, auch die überdurchschnittlich hohe Kundenzufriedenheit. Genauso wichtig ist die exzellente Marktposition im Customer Engagement und bei der Digitalisierung der Geschäftsprozesse auf Basis der vier Bereiche Microsoft 365, Microsoft Dynamics 365, Power Platform und Azure.

Get creative: Abgabetermin für den OfG Design Award rückt näher

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Noch bis zum 15. Juli haben GestalterInnen und Kreative Zeit, ihre Arbeiten für den „OfG Design Award 2020“ einzureichen. Im letzten Jahr war der internationale Wettbewerb der renommierten OfG / Online-Schule für Gestaltung auf reges Interessen von Teilnehmern im In- und Ausland gestoßen.

Lippstadt, 30.06.2020 - Die Uhr tickt: Noch bis zum 15. Juli nimmt die OfG-Fachjury kreative und gestalterische Arbeiten für den OfG Design Award 2020 entgegen. Nach „Your mind creates this world“ im letzten Jahr lautet das Motto des diesjährigen internationalen Wettbewerbes „Get creative!“ Dazu aufgerufen hat - wie in jedem Jahr - die OfG / Online-Schule für Gestaltung, ihres Zeichens Marktführerin für staatlich zugelassene Onlinekurse im Kreativbereich.

OfG Design Award 2020: Get creative!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

„Nutzt euer kreatives Potenzial, gerade in diesen Zeiten“ - fordert die OfG DesignerInnen, FotografInnen und IllustratorInnen auf und ruft den OfG Design Award 2020 aus, der in diesem Jahr folgerichtig ganz unter dem Motto „get creative!“ steht. Bis zum 15. Juli haben die TeilnehmerInnen Zeit, in vier Kategorien kostenfrei Kreativlösungen einzureichen, um so eventuell eine der begehrten Auszeichnungen zu gewinnen.

Lippstadt, 06.05.2020 - Logisch: Kreativität und fachliche Kompetenz sind in Zeiten von Corona für alle, die in Kreativ-Berufen tätig sind, noch relevanter geworden. Die renommierte OfG / Online-Schule für Gestaltung - ihres Zeichens Marktführer für staatlich zugelassene Onlinekurse im Kreativbereich - möchte deshalb allen DesignerInnen, FotografInnen und IllustratorInnen die Möglichkeit geben, sich mit der Creative Community zu messen und zu zeigen, was sie in der Beziehung drauf haben - und ruft zum alljährlichen Design Award auf. Im letzten Jahr waren rund 150 gestalterisch durchweg hochwertige und kreative Arbeiten eingereicht worden, selbst TeilnehmerInnen aus den USA und Japan waren dabei.

Die Anmelderunde für den OfG Design Award 2019 geht in die heiße Phase

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Noch bis zum 15. November haben GestalterInnen und Kreative Zeit, ihre Arbeiten für den „OfG Design Award 2019“ einzureichen, einem internationalen Wettbewerb, den die renommierte Online-Schule für Gestaltung (OfG) ins Leben gerufen hat. In vier Kategorien können die Teilnehmer ihr Talent unter Beweis stellen, um die begehrte Auszeichnung zu gewinnen.

Lippstadt, 29.10.2019 - Der Countdown läuft: Noch bis zum 15. November nimmt die OfG-Fachjury kreative und gestalterische Arbeiten für den OfG Design Award 2019 entgegen. „Your mind creates this world“ lautet das Motto des diesjährigen Wettbewerbes der renommierten Online-Schule für Gestaltung, der in die vier Kategorien „Grafikdesign“, „3D-Design“, „Fotografie“ und „Illustration“ unterteilt ist. Das Motto kann grafisch, abstrakt, realistisch, fotografisch, typografisch, gezeichnet, gemalt, reduziert, extrovertiert oder über Metaphern dargestellt werden, in eine Story eingebunden, künstlerisch und frei umgesetzt - der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt.
Einzige Regel: Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin darf nicht mehr als eine Arbeit pro Kategorie einreichen. Und natürlich ist die Teilnahme an dem Wettbewerb kostenlos.

Jetzt bewerben: OfG Design Award 2019

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die renommierte Online-Schule für Gestaltung (OfG) will Künstlern und Kreativen die Möglichkeit geben, ihr Können unter Beweis zu stellen. Dazu hat sie einen internationalen Wettbewerb für Design und Kreativität, den „OfG Design Award 2019“ gestartet. Bis zum 15. November haben die Teilnehmer Zeit, in vier Kategorien Kreativlösungen einzureichen, um so eventuell die begehrte Auszeichnung zu gewinnen.

Lippstadt, 15.07.2019 - Kreativität braucht Feedback! Wer schon immer neugierig war, ob seine Illustrationen auch professionellen Ansprüchen genügen oder wer sich einfach mal mit der kreativen Konkurrenz messen möchte, der hat jetzt die Gelegenheit dazu. Und zwar beim „OfG Design Award 2019“ der renommierten Online-Schule für Gestaltung (OfG).

Bis zum 15. November können DesignerInnen, FotografInnen und IllustratorInnen in den vier Kategorien „Grafikdesign“, „3D-Design“, „Fotografie“ und „Illustration“ kostenfrei ihre Arbeiten zum Motto „Your mind creates this world“ einreichen und von der OfG-Fachjury in Augenschein nehmen lassen. Dabei wird der Kreativität der Teilnehmer keine Grenzen gesetzt: Die Aufgabe kann grafisch, abstrakt, realistisch, fotografisch, typografisch, gezeichnet, gemalt, reduziert, extrovertiert, über Metaphern dargestellt, in eine Story eingebunden, künstlerisch und frei umgesetzt werden. Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin kann eine Arbeit pro Kategorie einreichen.

Seiten