Award

Die Anmelderunde für den OfG Design Award 2019 geht in die heiße Phase

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Noch bis zum 15. November haben GestalterInnen und Kreative Zeit, ihre Arbeiten für den „OfG Design Award 2019“ einzureichen, einem internationalen Wettbewerb, den die renommierte Online-Schule für Gestaltung (OfG) ins Leben gerufen hat. In vier Kategorien können die Teilnehmer ihr Talent unter Beweis stellen, um die begehrte Auszeichnung zu gewinnen.

Lippstadt, 29.10.2019 - Der Countdown läuft: Noch bis zum 15. November nimmt die OfG-Fachjury kreative und gestalterische Arbeiten für den OfG Design Award 2019 entgegen. „Your mind creates this world“ lautet das Motto des diesjährigen Wettbewerbes der renommierten Online-Schule für Gestaltung, der in die vier Kategorien „Grafikdesign“, „3D-Design“, „Fotografie“ und „Illustration“ unterteilt ist. Das Motto kann grafisch, abstrakt, realistisch, fotografisch, typografisch, gezeichnet, gemalt, reduziert, extrovertiert oder über Metaphern dargestellt werden, in eine Story eingebunden, künstlerisch und frei umgesetzt - der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt.
Einzige Regel: Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin darf nicht mehr als eine Arbeit pro Kategorie einreichen. Und natürlich ist die Teilnahme an dem Wettbewerb kostenlos.

Jetzt bewerben: OfG Design Award 2019

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die renommierte Online-Schule für Gestaltung (OfG) will Künstlern und Kreativen die Möglichkeit geben, ihr Können unter Beweis zu stellen. Dazu hat sie einen internationalen Wettbewerb für Design und Kreativität, den „OfG Design Award 2019“ gestartet. Bis zum 15. November haben die Teilnehmer Zeit, in vier Kategorien Kreativlösungen einzureichen, um so eventuell die begehrte Auszeichnung zu gewinnen.

Lippstadt, 15.07.2019 - Kreativität braucht Feedback! Wer schon immer neugierig war, ob seine Illustrationen auch professionellen Ansprüchen genügen oder wer sich einfach mal mit der kreativen Konkurrenz messen möchte, der hat jetzt die Gelegenheit dazu. Und zwar beim „OfG Design Award 2019“ der renommierten Online-Schule für Gestaltung (OfG).

Bis zum 15. November können DesignerInnen, FotografInnen und IllustratorInnen in den vier Kategorien „Grafikdesign“, „3D-Design“, „Fotografie“ und „Illustration“ kostenfrei ihre Arbeiten zum Motto „Your mind creates this world“ einreichen und von der OfG-Fachjury in Augenschein nehmen lassen. Dabei wird der Kreativität der Teilnehmer keine Grenzen gesetzt: Die Aufgabe kann grafisch, abstrakt, realistisch, fotografisch, typografisch, gezeichnet, gemalt, reduziert, extrovertiert, über Metaphern dargestellt, in eine Story eingebunden, künstlerisch und frei umgesetzt werden. Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin kann eine Arbeit pro Kategorie einreichen.

IMC bei „LearnX Awards“ in Australien mehrfach ausgezeichnet

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Melbourne, 27. Juni 2019 – Das australische Weiterbildungsinstitut LearnX hat die IMC AG und deren Kunden bei den „LearnX Awards“ 2019 mit gleich vier Awards und Auszeichnungen geehrt. Bei dem internationalen Award-Programm werden jedes Jahr innovative und kreative Projekte in den Bereichen Lernen und Design ausgezeichnet.

Zwei Awards erhielt das Serious Game „Drive Smart“, das im Rahmen einer öffentlichen Kampagne von der australischen Transport Accident Commission (TAC) in Auftrag gegeben wurde. Beim Durchlaufen des frei verfügbaren Fahrtrainings absolvieren Lernende Fahrübungen und werden aufgefordert, Sicherheitsrisiken zu identifizieren. Ziel der Kampagne ist es, Verkehrsteilnehmer zu sensibilisieren und die Zahl der Verkehrsunfälle- und Toten zu reduzieren.

Weitere Auszeichnungen erhielt IMC zusammen mit dem australischen Pharmaunternehmen CSL Limited. Für CSL entwickelte das Unternehmen ein E-Learning-Modul für den Kodex für verantwortungsvolle Geschäftspraktiken (Code of Responsible Business Practices). CSL nutzt dieses Compliance-Modul, um sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter in 35 Ländern dieselben Unternehmenswerte hochhalten.

Das IMC-Team hat das Projekt in responsivem Design umgesetzt und Gamification-Elemente in die Trainingsmodule eingebunden, um bei den Lernern für eine möglichst hohe Akzeptanz zu sorgen.
Alle Auszeichnungen auf einen Blick:

TAC und IMC - DriveSmart

GlobalPlatform Awards Comprion Employee for His OMAPI Efforts

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Comprion employee Andras Talas, who is also the responsible editor of the GlobalPlatform OMAPI Test Specification, was honored with the GlobalPlatform Star Award in the category “Going the extra mile.” Thanks to his efforts, this specification was ready in time to be referenced by the GSMA in the TS. 27 NFC Handset Testbook. Thus, it is integrated in the NFC Device Certification according to GCF and PTCRB.
The award was presented on November 14 during a ceremony of the GlobalPlatform All Member Meeting Session in Lisbon. Kevin Gillick, GlobalPatform Executive Director, stated: “Mr. Talas provided an outstanding effort as editor and contributor to adapt the OMAPI Test Specification with the latest OMAPI core specification. Since Google endorsed the OMAPI specifications in the latest Android release, this alignment has been critical. Mr. Talas managed the comment resolutions very efficiently to avoid losing time between the different review stages. His outstanding work should allow GSMA to reference the OMAPI Test Specification in the coming TS.27 release and as well as alignment between the development and the test of the OMAPI technology by the end of the year.”

According to the organization, the GlobalPlatform Star Awards were launched in 2004 to recognize and award individuals who have demonstrated exemplary membership participation throughout the year.

Deutschmusik Song Contest 2018: Die Teilnehmer stehen fest

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Aus mehr als 200 Einreichungen hat die Vorauswahlkommission nach Sichtung aller eingereichten Musikstücke ihre Entscheidung für den 6. Deutschmusik Song Contest bekannt gegeben und 50 vielversprechende Solo-Künstler und Bands für die DMSC-Musiker-Awards 2018 nominiert.

Gladbeck, 07. Februar 2018 – Zum sechsten Mal finden in diesem Jahr die Deutschmusik-Awards statt. Zahlreiche Künstler und Bands haben sich nach zweimonatiger Suche am europaweiten Musiksongcontest beworben. Neben Ex-DSDS-Star IsyVoice (Isabelle Reulecke), Mike van Hyke (Teilnehmer von „Das Supertalent 2017″) und die mit goldprämierte Schlagerband „Die Kaiser“, zählen auch Stefan Krähe, Frontmann der ehemaligen Rockband „SIX“ sowie Schlagerstar und Ex-Mister-Germany Marc Sandorf unter den Anwärtern für die diesjährige Award-Verleihung.

Nachdem ein Großteil der teilnehmenden Musikerinnen und Musiker in den letzten Wochen bekannt gemacht wurde, stehen alle Kandidaten nun endgültig fest.

Die Nominierungen und Lieder 2018 im Überblick

Amatara Wellness Resort feiert triple Award-Gewinn mit ‘Wellness Fly Free’ Promotion

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Offenbach, Phuket, Januar 2018 – Zur Feier des dreifach-Award-Gewinns, im Rahmen der jährlichen Preisverleihung ‚World Luxury Hotel Awards‘, freut sich das Amatara Wellness Resort eine ‚Wellness Fly Fee‘ Promotion bekanntzugeben. Das Luxushotel freut sich über die Auszeichnungen als regionaler Sieger in der Kategorie “Luxury Holistic Retreat”, kontinentaler Sieger im Bereich “Luxury Wellness Retreat” und globaler Sieger in der Sparte “Luxury Healing Retreat”.

“Wir fühlen uns geehrt und sind hoch erfreut mit insgesamt drei dieser prestigeträchtigen Awards ausgezeichnet worden zu sein“, kommentiert Athipat Jitchaiwat, Director of Sales & Marketing des Amatara Wellness Resorts, der während der Galaveranstaltung im Namen des Luxushotels die Awards entgegen nahm. „Diese Auszeichnungen bestätigen uns darin, auf dem richtigen Weg zu sein, hinsichtlich unserer Mission, Asiens führendes Luxus-Wellness Resort im Bereich ganzheitlichen Wellbeings zu werden.”

COMPRION Design Validation Center Honored with SESAMES Award

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

COMPRION has won the SESAMES Award 2017 in the category “Manufacturing & Test” for Design Validation Center with Vector Field Probe. This is a new test solution for the validation of contactless interface design in the development phase of an NFC-based product. The award highlights COMPRION’s expertise in developing innovative solutions.

Hajo Sandschneider, Marketing Director, is pleased about this award, “We are proud to receive this award as it underpins our leading position in testing the contactless technology of the future. The integrated, unprecedented vector field measurement probe visualizes signal information in a completely new way. It helps to tune signal characteristics perfectly to the final operation conditions and the anticipated user behavior. This speeds up the development of NFC-based services enormously.”

LG Chem erhält ees Award 2017

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die neuen Stand-Alone-Batterien überzeugten die Juroren mit hoher Energiedichte, einfacher Installation und vielseitiger Einsetzbarkeit

Preisgekrönte Qualität bei der Stromspeicherung: Bereits zum zweiten Mal in Folge erhält LG Chem den ees Award. Mit dem Industriepreis für Stromspeicher-Lösungen ehrt die Jury das Stand-Alone-Batteriesystem der südkoreanischen Akku-Spezialisten. Das Lithium-Ionen-Modul wurde speziell für die Verwendung in Speichersystemen von Systemintegratoren entwickelt. Es zeichnet sich durch seine flexiblen Einsatzmöglichkeiten, eine besonders einfache Installation und eine hohe Energiedichte aus.

Die Stand-Alone-Module von LG Chem bringen von Haus aus eine Reihe von Komfortfunktionen für Systemintegratoren mit: Bis zu zehn Module lassen sich hintereinanderschalten und erzielen so eine maximale Kapazität von 65 Kilowattstunden. Damit sind sie sowohl für den Einsatz in Privathaushalten als auch im gewerblichen und industriellen Umfeld geeignet. Angeboten werden die Module in zwei Bauformen mit Kapazitäten von 3,3 und 6,5 Kilowattstunden (kWh).

Zweiter Platz für Veltec bei den „Best Contractor Award 2017“ von Total Antwerpen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Antwerpen, 03. Mai 2017 – Veltec erhält den „Best Contractor Award 2017“ von Total Antwerpen. Der Industriedienstleister ist bereits seit 15 Jahren für den belgischen Kunden tätig.

Bei der Verleihung des „Best Contractor Awards 2017“ von Total Antwerpen erzielte das Team von Veltec den zweiten Platz. Das Team von Veltec erreichte ein Ergebnis von 82,66 % in der Kategorie Qualität, Flexibilität und Auftragsmanagement sowie 78,37 % in der Kategorie Sicherheit.

Veltec wurde zweiter in der Kategorie “weniger als 25.000 Stunden” im letzten Jahr. Veltec hatte in den Hauptkategorien eine bessere Punktzahl als der Erstplatzierte, allerdings hatte Veltec nicht die Möglichkeit, Extrapunkte zu erzielen, da der Kunde für den „Safety Walk“ keine Zeit hatte. Insgesamt wurden sieben Einzelawards und ein globaler Award vergeben. Die Verleihung des Awards erfolgte im Rahmen der jährlichen Award-Konferenz im belgischen Schilde.

Der Award wurde nicht für ein einzelnes Projekt sondern vielmehr für die allgemeine Zusammenarbeit verliehen. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, die uns in unserer Arbeit bestätigt. Denn die Zufriedenheit unseres Kunden hat bei uns einen sehr hohen Stellenwert“, so Dirk Boeykens, Managing Director bei Veltec in Belgien.

SITA gewinnt mit Drop&Fly-Lösung Design Award

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das modulare Design und die intuitive Benutzeroberfläche der Bag-Drop-Unit von SITA hat die Juroren überzeugt.

GENF – 16. März 2017 – Drop&Fly, die Bag-Drop-Unit von SITA, wurde für ihr modernes Design und ihre intuitive Benutzeroberfläche vom iF Design Award 2017 in der Kategorie Produkt/Öffentlicher Sektor ausgezeichnet.

Mit der einfach bedienbaren Benutzeroberfläche von Drop&Fly können Passagiere ihr Gepäck leicht und einfach aufgeben. Der kundenorientierte Self-Service ist schnell und in einem einzigen Schritt zu erledigen: Während die Passagiere ihren Gepäckschein ausdrucken, checken sie gleichzeitig ihr Gepäck ein. Das System kann vollständig an die Rahmenbedingungen eines jeden Flughafens angepasst werden und mit seiner hybriden Funktionsweise ist ein Moduswechsel zwischen Self-Service und Kundenschalter innerhalb von wenigen Sekunden möglich.

Der iF Design Award steht weltweit für exzellentes Design und bestätigt die Kompetenz von SITA, Form und Funktion auf beste Weise zu vereinen.

Seiten