Beatmung

Das beatmungspflegeportal stellt seinen Kompetenzpartner GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH vor

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH ist ein bundesweit und in Österreich tätiges Unternehmen, das sich vor mehr als 20 Jahren auf die häusliche Langzeitpflege von intensivpflegebedürftigen/beatmungspflichtigen Menschen spezialisiert hat. Heute sind wir einer der größten Intensivpflegedienste Deutschlands. Unsere festen Pflegeteams versorgen im Schichtsystem Kinder und Erwachsene mit unterschiedlichen Krankheitsbildern im eigenen Zuhause oder in betreuten Wohngemeinschaften – wenn nötig bis zu 24 Stunden am Tag.

Im Gegensatz zur Klinik oder zum Pflegeheim übernehmen unsere Mitarbeiter in der häuslichen Intensivpflege die Betreuung von nur einem Patienten. Der Alltag kann somit weitestgehend individuell selbstbestimmt gestaltet werden. Unser Pflegeteam begleitet Sie ohne Hektik zur Therapie, ins Kino, im Beruf, in den Kindergarten, in die Schule oder sogar in den Urlaub. „Ich gestalte mein Leben selbst und mein Pflegeteam gibt mir die Freiräume dazu“, erzählt Jan Zack, Patient bei der GIP, der sich darüber freut, nach langen Klinikaufenthalten jetzt wieder selbstbestimmt in einer Umgebung leben zu können, in der er sich wohlfühlt.

Das beatmungspflegeportal stellt seinen Kompetenzpartner „Pflegeprofis. Der Ambulante Pflegedienst“ vor

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Pflegeprofis ist ein Ambulanter Pflegedienst im Sauerland, der sich mit unter auf Beatmungs- und Intensivpflege spezialisiert hat. Das bedeutet: 24-stündige verantwortungsvolle Pflege und Versorgung von Voll- und teilbeatmeter Patienten in ihrer häuslichen Umgebung. Trotz intensivpflegerischer Versorgung, gewährleisten der Pflegedienst seinen Patienten ein hohes Maß an Lebensqualität. Dazu gehört besonders die Einbeziehung der Familie, Freunde und Bekannte.

Das Pflegeteam verfügt neben dem fachpflegerischen Wissen, auch über Erfahrung in der Intensivpflege und in der außerklinischen Beatmungspflege. Das Team steht Ihnen bei allen Fragen um die Intensiv- und Beatmungspflege, sowie der finanziellen Absicherung der Leistungen für die Betroffenen und ihrer Angehörigen jederzeit zur Verfügung.

Für Rückfragen oder weiteren Informationen steht www.beatmungspflegeportal.de jederzeit gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zu unserem Kompetenzpartner „Pflegeprofis. Der Ambulante Pflegedienst“ können Sie auf unserem Portal finden:

http://www.beatmungspflegeportal.de/pflege/pflegedienste/nordrhein-westf...

Das beatmungspflegeportal stellt seinen Kompetenzpartner „BELUGA Ausbildungszentrum“ vor

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Professionelle Fort- und Weiterbildung ist einer der wichtigsten Bestandteile für professionelles Arbeiten. Die hohen Ansprüche von Qualität und Kunden machen es unerlässlich, sein Wissen ständig zu erweitern, um wettbewerbsfähig zu bleiben.
Hier setzt das „BELUGA Ausbildungszentrum“ an: Professionelle Weiterbildung, Schulung und Beratung, sowie das Entwickeln von neuen Strategien bilden hier die Grundlage der Arbeit. Die Kurse und Angebote richten sich an medizinisch und pflegerisch ausgebildetes Fachpersonal.

Das „BELUGA Ausbildungszentrum“ übernimmt für Sie z.B. die gesamte Planung Ihrer Jahresfortbildungen, inkl. aller Pflichtfortbildungen. Für alleFortbildungen erhalten Sie Punkte.

Für Rückfragen oder weiteren Informationen steht www.beatmungspflegeportal.de jederzeit gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zu unserem Kompetenzpartner „BELUGA Ausbildungszentrum“ können Sie auf unserem Portal finden:

http://www.beatmungspflegeportal.de/weiterbildungsinstitute/rheinland-pf...

Kontaktdaten:
beatmungspflegeportal
Paddenbett 13
D-44803 Bochum
www.beatmungspflegeportal.de

Das beatmungspflegeportal stellt seinen Kompetenzpartner „AKK Altonaer Kinderkrankenhaus gGmbH“ vor

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der Lufthafen ist ein Zentrum für Beatmungspflege von Kindern und Jugendlichen, es liegt auf dem Gelände des Altonaer Kinderkrankenhauses in Hamburg (AKK). Auf 1.500 Quadratmetern gibt es einen Wohnbereich, das Pflegeheim gemäß SGB XI, mit 6 Dauerpflegeplätzen und 2 Kurzzeit- oder Verhinderungspflegeplätzen für langzeitbeatmete oder intensivpflichtige Kinder und Jugendliche. Außerdem gibt es einen klinischen Bereich, die Intensivstation mit 6 Plätzen.

Familienzusammenhalt fördert Heilungserfolg

„Unser Haus bietet den Kindern und Jugendlichen und Ihren Familien ausreichend Platz gesund zu werden“, erklärt Pflegedienstleiter Olgierd Schefke, „entweder halten sich die Eltern mit ihren Kindern bei uns gemeinsam auf, selbstverständlich in gemütlich eingerichteten Einzelzimmern, oder wir nehmen die Kinder direkt vom nebenan liegenden Krankenhaus in unsere Kurzzeit- oder Langzeitpflegeplätze auf, bis sie wieder nach Hause gehen können“, beschreibt Schefke.

Räumlichkeiten zum Wohlfühlen und gesund werden sind vorhanden

Das beatmungspflegeportal stellt seinen Kompetenzpartner "Alfried Krupp Krankenhaus" vor

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Atmen bedeutet Leben – Weaningstation am Alfried Krupp Krankenhaus

Als eines der führenden Häuser der Akutversorgung in Nordrhein-Westfalen zählt das Alfried Krupp Krankenhaus mit 900 Betten und 19 medizinischen Kliniken an zwei Häusern in den Stadtteilen Rüttenscheid und Steele zu den großen Krankenhauseinrichtungen in Essen.

Zu den medizinischen Leistungsschwerpunkten der Klinik für Innere Medizin III gehört unter anderem die Abteilung für Beatmungsmedizin und Weaning (Intermediate Respiratory Care), die mit sieben Betten im Jahr 2012 eröffnet wurde. In der Verantwortung von Dr. med. Michael Schäfer und der pflegerischen Bereichsleitung von Peter Grendel steht ein interdisziplinäres Team von Ärzten, Pflegekräften, Physiotherapeuten, Ernährungsspezialisten und Psychologen bereit, um die Patienten individuell zu betreuen. Eine enge Zusammenarbeit besteht mit der Intensivstation und den anderen Kliniken des Alfried Krupp Krankenhaus. Nach den Vorgaben der Deutsche Gesellschaft für Pneumologie bietet die Abteilung folgende Therapien an: Weaning von langzeitbeatmeten Patienten, Weaning von chirurgischen Patienten, die Einleitung einer Unterstützung der Atempumpe bei respiratorischen und ventilatorischen Störungen aller Art über Non-Invasive-Ventilation oder Tracheostoma.

Das beatmungspflegeportal stellt seinen Kompetenzpartner „ACURA VITA Beatmungs & Intensivpflege GmbH“ vor

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Nicht nur im Alter wird eine umsorgende Hand immer wichtiger, sondern auch gerade bei ungeahnten Schicksalsschlägen oder bei einer plötzlichen Pflegebedürftigkeit ist es entscheidend, jemanden zu haben der einem den Rücken stärkt.
Der Pflegedienst ACURA VITA Beatmungs & Intensivpflege GmbH“, steht Ihnen für die ambulante grund- und behandlungspflegerische Versorgung sowie als Intensivfachpflegedienst bundesweit zur Verfügung. Das Unternehmen ist neben allgemeinen pflegerischen Leistungen, hauptsächlich als Intensivpflegedienst auf die außerklinische Heimbeatmung und Intensivpflege spezialisiert. Damit verfügt das hochqualifiziertes Team über weitreichende Erfahrung im Umgang mit schwerstkranken Menschen.

Für Rückfragen zu unserem Kompetenzpartner steht Ihnen das beatmungspflegeportal jederzeit gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zu „ACURA VITA Beatmungs & Intensivpflege GmbH“ erhalten Sie hier:

Kontaktdaten:
beatmungspflegeportal
Paddenbett 13
D-44803 Bochum
www.beatmungspflegeportal.de

Redaktion Ansprechpartner:
Sylvia Schreiber
Telefon.: 0234 – 3079646
Mail: redaktion@beatmungspflegeportal.de
Fax: 0234 – 3079620

Das beatmungspflegeportal stellt seinen Kompetenzpartner „Pflegedienst Hessen-Süd Janssen GmbH“ vor

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Pflegedienst Hessen-Süd Janssen GmbH, ist seit 1996 als Dienstleistungsunternehmen im Gesundheitswesen in Darmstadt und Umgebung tätig. Seit der Gründung des Pflegedienstes pflegen, betreuen und begleitet der Pflegedienst Menschen und deren Angehörige. In der Pflegedienst Hessen-Süd Janssen GmbH arbeiten Menschen unterschiedlicher Herkunft und Prägung. Sie haben alle für sich eigene Wertevorstellungen, nach denen sie leben. Durch die ambulante Alten- und Krankenpflege, kommen die Pfleger den ihnen anvertrauten Menschen sehr nahe. Die räumliche und emotionale Distanz wird auf ein absolutes Minimum reduziert. Ein Menschenbild, das von Wertschätzung geprägt ist, ermöglicht es, den Umgang mit Anderen und untereinander konstruktiv, offen und vertrauensvoll zu leben. Das in der christlich-abendländischen Kultur von der Bibel geprägte Menschenbild dient dem Pflegedienst Hessen-Süd Janssen GmbH als Grundlage in der Pflege an der Kundin/dem Kunden. Denn der Mensch wird in der Bibel immer als untrennbare Einheit mit seinen individuellen, körperlichen, seelischen, sozialen und spirituellen Bedürfnissen verstanden. Dieses ganzheitliche Menschenbild ist ein großes Ideal. Nur durch die gemeinsame Bereitschaft und das ständige Hinterfragen und Prüfen der eigenen Einstellung zu den Anderen und dem eigenen Tun, kann man die optimale Einstellung zu sich selbst, zu den Mitmenschen und zu der eigenen Arbeit finden.

Das beatmungspflegeportal stellt seinen Kompetenzpartner „Intensive Care Home 24 GmbH“ vor.

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Nicht nur im Alter wird eine umsorgende Hand immer wichtiger. Auch bei ungeahnten Schicksalsschlägen oder bei einer plötzlichen Pflegebedürftigkeit ist es entscheidend, jemanden zu haben, der einem den Rücken stärkt.
Intensive Care Home 24 GmbH hilft Ihnen in solchen Situationen. Das Konzept ist es, intensivpflegebedürftige Menschen in Wohngemeinschaften zu pflegen und zu betreuen. Die Klienten sollen sich gut versorgt und wohlfühlen, sowie ein selbst bestimmtes Leben führen können.
Um dieses zu ermöglichen steht das Pflegeteam mit Professionalität und großer sozialer Kompetenz den Klienten und Ihren Angehörigen unter Berücksichtigung ihrer individuellen Bedürfnisse zur Seite und begleiten sie auf diesem Weg. Für jeden Klienten wird ein individuelles Konzept erstellt, das sich am Ausmaß der Pflegebedürftigkeit, den persönlichen Ansprüchen und Bedürfnissen sowie der häuslichen Situation des Betroffenen orientiert.

Für Rückfragen zu unserem Kompetenzpartner steht Ihnen das beatmungspflegeportal jederzeit gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zu „Intensive Care Home 24 GmbH“ finden Sie hier : http://www.beatmungspflegeportal.de/pflege/wohn-und-uebergangsgruppen/no...