berlin

Keith Tynes und Band live im Gotischen Saal der Zitadelle Spandau

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Soul-Gospel-Christmas mit Keith Tynes, featuring Dorrey Lin Lyles im Gotischen Saal der Zitadelle Spandau

Erleben Sie am Sonntag, den 16. Dezember 2018, ab 17.00 Uhr im Gotischen Saal der Zitadelle Spandau den amerikanischen Soul- und Gospelsänger Keith Tynes mit seiner Band und Gast-Sängerin Dorrey Lin Lyles in einem Weihnachtskonzert der Extraklasse.

CODIX setzt auf den deutschen Markt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der internationale Software-Hersteller CODIX will sein Engagement im deutschsprachigen Raum (DACH) ausweiten. Dazu hat das auf Working-Capital Lösungen spezialisierte IT-Unternehmen Niederlassungen in Berlin und Düsseldorf gegründet.

Anprechpartner für das Geschäft in der DACH-Region ist Reiner Hirschberg. Hirschberg verfügt über langjährige Erfahrung im Markt für IT-Unternehmenslösungen mit Schwerpunkt auf Finanzierung. Kernprodukt von CODIX ist „iMX“, eine IT-Lösung, die Finanzdienstleister umfassend bei der Verwaltung ihrer Aufgaben unterstützt, wie etwa bei Forderungsmanagement, Factoring, Kreditversicherungen, Krediten, Leasing und Inkasso. In der DACH-Region ist CODIX u.a. bereits für Volkswagen, Euler Hermes, Zuid Faktoring (LLW) und KBC Commercial Finance tätig. Zudem zählen UPS, Societé Général, Raiffeisen, Banco Santander, Atradius und viele weitere namhafte Unternehmen zu den CODIX -Kunden.

„Mit unseren neuen Mitarbeitern in den Büros in Berlin und Düsseldorf, die über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Factoring bzw. Trade Receivable Finance verfügen, bauen wir die Betreuung unserer wachsenden deutschen Kundenbasis konsequent aus“, betont Laurent Tabouelle, Goup Managing Director von CODIX. Erst vor kurzem hat CODIX ein neues Büro in Kanada eröffnet, um das Nordamerika-Geschäft weiter auszubauen.

CODIX setzt auf den deutschen Markt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der internationale Software-Hersteller CODIX will sein Engagement im deutschsprachigen Raum (DACH) ausweiten. Dazu hat das auf Working-Capital Lösungen spezialisierte IT-Unternehmen Niederlassungen in Berlin und Düsseldorf gegründet.

Anprechpartner für das Geschäft in der DACH-Region ist Reiner Hirschberg. Hirschberg verfügt über langjährige Erfahrung im Markt für IT-Unternehmenslösungen mit Schwerpunkt auf Finanzierung. Kernprodukt von CODIX ist „iMX“, eine IT-Lösung, die Finanzdienstleister umfassend bei der Verwaltung ihrer Aufgaben unterstützt, wie etwa bei Forderungsmanagement, Factoring, Kreditversicherungen, Krediten, Leasing und Inkasso. In der DACH-Region ist CODIX u.a. bereits für Volkswagen, Euler Hermes, Zuid Faktoring (LLW) und KBC Commercial Finance tätig. Zudem zählen UPS, Societé Général, Raiffeisen, Banco Santander, Atradius und viele weitere namhafte Unternehmen zu den CODIX -Kunden.

„Mit unseren neuen Mitarbeitern in den Büros in Berlin und Düsseldorf, die über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Factoring bzw. Trade Receivable Finance verfügen, bauen wir die Betreuung unserer wachsenden deutschen Kundenbasis konsequent aus“, betont Laurent Tabouelle, Goup Managing Director von CODIX. Erst vor kurzem hat CODIX ein neues Büro in Kanada eröffnet, um das Nordamerika-Geschäft weiter auszubauen.

Eintauchen in die Welt der Mobilität

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

InnoTrans 2018: hl-studios kreiert berauschende Messeerlebnisse

Einen berauschenden Trip durch die Welt der Schienenmobilität hat hl-studios auf der InnoTrans 2018, internationale Leitmesse für Verkehrstechnik, in Berlin inszeniert. Für die Mobilitätssparte von Siemens realisierte die Agentur für Industriekommunikation digitale Messeanwendungen, die den Besucher tief in die Welt der zukunftsorientierten Mobilität eintauchen lassen.

"Gute Inszenierungen berauschen die Sinne, berühren individuell und laufen stabil, vom Anfang bis zum Ende einer Messe", erklärt Gregor Bruchmann, Geschäftsleitung von hl-studios, zum Kerngedanken, der die Arbeit von hl-studios trägt. Ziel der immersiven Kommunikation, wie die Agentur das Kommunikationsprinzip nennt, ist der leichtere Zugang zu komplexen Inhalten.
So wird beispielsweise in einem einzigartigen 270°-Kino die Faszination des neuen Siemens Hochgeschwindigkeitszugs Velaro Novo spürbar. Ein Erlebnis, das sich auch Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, am Eröffnungstag nicht nehmen ließ.

Black Label Immobilien präsentiert seine neue Eventreihe 'Be Berlin‘ im mittleren Osten

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Achim Amann moderiert im September exklusive Immobilienevents in Dubai, Oman und Katar

Der Berliner Immobilienmakler Black Label Immobilien veranstaltet im September 2018 erstmals eine Reihe von Immobilien-Events im Nahen Osten. Mit der neuen Eventreihe 'Be Berlin‘ stellt Achim Amann, Mitbegründer von Black Label Immobilien, Forschungsergebnisse und Daten zum Berliner Immobilienmarkt vor. Dabei werden aktuelle und zukünftige Trends beleuchtet, Tipps für intelligente Investitionen gegeben und erläutert wie die Stadt in den letzten Jahren weltweit zur Nummer eins für Immobilien und nachhaltigen Tourismus wurde, sowie den ersten Platz im Ranking bei Investitionen, Entwicklung und Aussichten für Miet- und Kapitalwachstum eingenommen hat.

Folgende Themenschwerpunkte wie Immobilienverkäufe und -Investitionen, deren Vermietung, Verwaltung und mögliche Finanzierungen, sowie aufschlussreiche Beratungen zu Existenzgründungen und deutschem Steuerrecht stehen dabei im Mittelpunkt. Ergänzend werden die hilfreichen Leitfäden „Umzug nach Berlin“, „Bauland in Berlin kaufen“ und „Möblierung einer hochwertigen Immobilie für den bestmöglichen Verkauf“, weiter ausgeführt.

MCM Investor Management über den Berliner Immobilienmarkt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der Berliner Immobilienmarkt ist bei Spekulanten sehr beliebt. Nun wehrt man sich gegen ausländische Investoren

Magdeburg, 30.08.2018. In dieser Woche beschäftigen sich die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg mit dem Berliner Immobilienmarkt und dessen Investoren. Dabei diskutieren sie auch die Frage, ob der Wohnungskauf den ausländischen Investoren – ähnlich wie in Neuseeland – in Zukunft verwehrt werden soll. „Ein Berliner Phänomen ist, dass stetig mehr Menschen hinziehen, aber kaum welche weggehen. Die Wirtschaft wächst, was die Hauptstadt sehr attraktiv für ausländische Immobilieninvestoren und Spekulanten macht“, erklärt die MCM Investor Management AG. Allein der weltgrößte US-Vermögensverwalter Blackstone, welcher schon 120 Milliarden Dollar in Immobilien investiert hat, besitzt rund 2500 Wohnungen in der deutschen Hauptstadt. Die meisten davon befinden sich im Stadtzentrum. „Berlin gehört definitiv zu einer von Europas dynamischsten Städten“, so die MCM Investor weiter. Auch die Unternehmensberatung PriceWaterhouseCoopers befand Berlin als die attraktivste europäische Stadt des Jahres 2018.

Berlin braucht dringend kleine und mittlere Wohnungen im Niedrigpreissegment

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Berliner Regierung wird zum Umdenken in der Wohnungspolitik aufgefordert

Die unverantwortliche Berliner Wohnungspolitik seit den 90er Jahren zeigt jetzt ihr volles Ausmaß. Durch den Verkauf von mehr als der Hälfte der städtischen Wohnungen an private Investoren und eine steigende Nachfrage wird Wohnraum in Berlin immer teurer. Der Mauerfall, die anschließende Goldgräberstimmung im Ostteil der Stadt und die Finanzkrise 2008 taten ihr Übriges, dass die Preise für Berliner Immobilien jetzt immer mehr in die Höhe schießen.
Die Gründe für die aktuelle Knappheit bezahlbaren Wohnraums liegen also in den 90er und 2000er Jahren. Viele Städte gingen davon aus, dass die Bevölkerungszahlen stagnieren oder sogar sinken würden. Getrieben durch knappe Haushaltsmittel verkauften viele Kommunen, Bund und Länder Besitztümer – darunter oft auch in großem Umfang Wohnungen.

Die PROJECT Investment Gruppe investiert weiter in den Metropolregionen Berlin, Nürnberg und München

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bamberg, 06.08.2018. Mit drei neuen Grundstücksankäufen kann der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT Investment Gruppe für seine Beteiligungsangebote Bauflächen in attraktiver urbaner Lage erwerben.

„Geplant ist die Entwicklung von Mehrfamilienhäusern mit rund 100 Wohneinheiten im Gesamtwert von etwa 44,4 Millionen», erklärt Alexander Schlichting, Geschäftsführender Gesellschafter der PROJECT Vermittlungs GmbH, ein Unternehmen der Bamberger PROJECT Investment Gruppe. Damit nimmt das Bamberger Unternehmen eine weitere Diversifikation seines Gesamtportfolios vor.

Berliner Luxus Immobilien - was gibt es Neues auf dem Markt?

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Black Label Immobilien stellt drei inspirierende und ungewöhnliche Objekte für kreatives Arbeiten und Leben vor

Berlin hat laut einem neuen Bericht das schnellste Wachstum der Immobilienpreise weltweit und seine Luxusbranche boomt. Black Label Immobilien hat zurzeit wieder einige interessante Luxusimmobilien im Angebot. Von klassischen Altbauapartments, die komplett modernisiert wurden, stylische Penthäuser im Stadtzentrum und weitere ungewöhnliche Objekte für kreatives Wohnen. Großzügige Räume, die inspirierend wirken als Arbeits- und Lebensräume für Unternehmer, Start-ups und internationale Unternehmen, die eine Basis in der Stadt suchen. Das internationale Immobilienunternehmen stellt drei bevorzugte Luxusimmobilien vor, die jetzt bezugsfertig sind.

Arbeits- und kreativer Lebensraum in einzigartiger Villa in Woltersdorf

Seiten