Bio

Chinesische Teekultur: Der neue Biotee "Thé Blanc Impérial" von terre d'Oc

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

In der chinesischen Provinz Fujian, wird auf den Hängen des Berges Taimu der erlesene Tee BAI MU DAN geerntet, dessen Name aufgrund seiner Blattform im Chinesischen an das Wort „Weiße Pfingstrose“ angelehnt ist. Bei der Ernte werden nur die junge Teeknospe und die zwei Blätter, die sie umschließen, gepflückt, wobei die Knospen und die Blätter mit einem feinen weißen Flaum bedeckt sind. In China heißt diese Methode „die drei Weißen“: SAN BAI.
Die Teeverarbeitung erfolgt in nur zwei Schritten: sofortiges Welken nach der Ernte und langsames Trocknen bei milder Temperatur. Weißer Tee wird weder fermentiert noch gerollt. So entsteht ein edler heller Aufguss mit mild-blumigem Aroma.
Die jungen Knospen des Weißen Tees beinhalten die ganze Lebensenergie des Teebaums. Da sie vor ihrer Blüte geerntet werden, behalten sie ihre ganze Reinheit.

Aus dieser langjährigen Teetradition hat terre d'Oc nun einen neuen weißen Biotee kreiert: "Blanc Impérial". Der Tee ist u.a. im KaDeWe in Berlin erhältlich (15,55€/Dose).

terre d'Oc ist ein französischer Teehersteller mit Sitz in der Provence. Zwischen Lavendelfeldern und Grillenzirpen werden dort erlesene Tees hergestellt. Für Geschäftsführerin Valérie stehen Nachhaltigkeit, Fair Trade und Respekt gegenüber Menschen und Umwelt an erster Stelle. Für ihre Teekreationen bereist sie die ganze Welt und lässt sich von den verschiedensten Kulturen zu neuen Sorten und Geschmacksombinationen inspirieren.

Jetzt erschienen: Fairtrade-Kataloge "Fair Food 2016/2017" und "Fair Schenken 2016"

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der neue FAIR FOOD-Katalog bietet VerbraucherInnen eine große Auswahl an Lebensmitteln & Delikatessen aus fairem Handel (Fairtrade) wie Kaffee, Schokoladen, Honig, Reis und vieles mehr. Zudem ist im Katalog eine große Auswahl an Fairen Geschenkpaketen zu finden. Alle Geschenksets enthalten Fairtrade-Lebensmittel: von Wein-Geschenksets über Weihnachts-Geschenkpakete bis zu großen Geschenkkörben. Alle Präsente sind auch in größerer Stückzahl bestellbar und können auch individuell zusammengestellt werden.

Im FAIR SCHENKEN-Katalog werden zahlreiche neue Fairtrade-Deko- und Geschenkartikel vorgestellt, wie Capiz-Anhänger oder Körbe, sowie eine kleine aber feine Auswahl an Jahreskalendern, Adventskalendern und Geschenkbüchern.

Alle Lebensmittel und Geschenkartikel stammen aus garantiert Fairem Handel. Die Fairtrade-Lebensmittel sind zudem zum großen Teil in Bio-Qualität! Sie sind umweltfreundlich, nachhaltig und fair produziert von Kleinbauern in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Fair gehandelt (Fair Trade) bedeutet, dass die Kleinbauern in Afrika, Asien und Lateinamerika faire Preise für ihre Produkte erhalten. Bei der Produktion der Waren ist ausbeuterische Kinderarbeit ausgeschlossen. Bei der Herstellung der Produkte wird auf Umweltverträglichkeit geachtet. Diese und weitere Kriterien für Fair Trade-Produkte werden von der internationalen Fair-Labelling-Organisation (FLO) festgelegt und überwacht.

Bio Birkensaft - das Trendgetränk 2016

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Nach erfolgreicher Ernte 2016 relauncht Birkengold das Produkt Bio Birkensaft in der 250ml Glasflasche in den Sorten Original, Traube und Apfel.

Ein Wundergetränk mit langer Tradition. Bio Birkensaft wirkt vitalisierend, reinigend und ist mit seinem herrlich frischen Geschmack ein Wohl für Körper und Geist. Direkt aus dem Stamm der Birke geerntet, enthält das neue Getränk von Birkengold die volle Kraft aus dem “Baum des Lebens”. Dabei greift der Birkensaft auf eine lange Historie zurück. Schon die Wikinger und Römer wussten die positive Wirkung des kostbaren Saftes zu schätzen.

Der Bio Birkensaft wird in Finnland im Frühjahr geerntet. Hierzu werden ausschließlich biologisch zertifizierte Birken aus nachhaltiger Forstwirtschaft angezapft. Die Birken speichern Mineralstoffe und Vitamine über den Winter in den Wurzeln. Im Frühling beginnt die Birke den Saft aus den Wurzeln in die Krone zu transportieren. Jeden Tag fließen mehrere hundert Liter gereinigtes, nährstoffreiches Wasser durch den Stamm und genau dann werden die Birken schonend angezapft. Birkengold achtet dabei ganz besonders auf eine sorgsame Ernte. Es wird von jedem Baum nur ein ganz geringer Bruchteil des Wassers entnommen und die Birken können im Frühling kräftig weiterwachsen. Langzeitbeobachtungen beweisen, dass diese sorgsame Ernte den Bäumen nicht schadet.