Biografie

Geschenkidee zu Weihnachten: Endstation Anatolien

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Endstation Anatolien
Auswandern? Mit fast vierzig Jahren und zwei schulpflichtigen Töchtern? Und noch dazu in den Orient? Christine Erdic hat es gewagt! Das Morgenland lockt mit bunten Basaren, leuchtenden Farben, einem unvergleichlich blauen Himmel und geheimnisvollen mondbeschienenen Nächten. Doch wie ist das wirkliche Leben hinter dem Schleier der Illusionen? Ein Buch, das das Leben schrieb!
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3752897111

Geschenkideen zu Weihnachten: Mein Leben mit MS

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wie lebt es sich eigentlich mit MS? Britta Kummer öffnet eine oftmals für Außenstehende verschlossene Tür und lässt uns einen Blick in ein Leben werfen, das alles andere als einfach ist.

Mein Leben mit MS
MS (Multiple Sklerose) ist das facettenreichste Krankheitsbild der Neurologie. Diese Krankheit stellt das Leben eines Betroffenen völlig auf den Kopf. Sie ist nicht nur eine Krankheit mit 1000 Gesichtern, sondern auch mit 1000 Fragen. Eine davon WARUM? Aber das Leben geht weiter … eben nur anders als bisher. Ein Leben mit Höhen und Tiefen, mit Ängsten aber auch Hoffnungen.
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3903056428

Die lange Tradition des Kaffeetrinkens

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wussten Sie, dass die Osmanen lange vor den Europäern ihren Kaffee genossen und es bereits im 16. Jahrhundert Kaffeehäuser am Bosporus gab?

Aufzeichnungen zu Folge wurde Kaffee zum ersten Mal 900 n. Ch. in der Region Kaffa im Südwesten Äthiopiens erwähnt. Damals gossen die Äthiopier die Blätter und die getrockneten Kaffeekirschen mit heißem Wasser auf, bevor sie diesen tranken. Die heutige Zubereitungsart, in der die rohen und trockenen Samen geröstet, gemahlen und dann im Wasser gekocht werden, stammt aber aus dem arabischen Raum.
Die Reise der Kaffeebohne führte von Arabien nach Mekka weiter nach Kairo und Istanbul. Die Osmanen, die ab dem 13. Jahrhundert weite Teile des heutigen Nahen Ostens, Europas und Asiens eroberten, brachten auf Ihren Handelsruten die Kaffeepflanze in jene Länder.
Bereits im 16. Jahrhundert wurden in Istanbul die ersten Kaffeehäuser eröffnet. Das Gebräu erfreute sich enormer Beliebtheit und die Kaffeebohne wurde zu einem der wichtigsten Handelsgüter der Osmanen.
1582 reiste ein Augsburger Mediziner durch den vorderen Orient und brachte den Kaffee als Souvenir mit nach Europa.
(Quelle: https://www.moevenpick-finefood.com/inspiration/ )

Die Kunst der Kurzgeschichte

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Walter-Uwe Weitbrecht verfasst moderne Fabeln und regionale Mini-Krimis
Kurzgeschichten sind die ideale Lektüre für Leute mit wenig Zeit. Ob als Gute-Nacht- Geschichte, in der U-Bahn auf dem Weg zur Arbeit oder zwischendurch auf dem heimischen Sofa – hier findet sich wohl dosiert Spannung, Humor und Leidenschaft. Der Autor Walter-Uwe Weitbrecht beherrscht die Kunst dieser kleinen Erzählungen.
In „Der tanzende Elch“ (ISBN 978-3-95716-219-9) belebt Walter-Uwe Weitbrecht die Kultur der Fabel mit neuen, witzigen Ideen. Da gerät ein Frosch mit einer Beschwerde in die Klauen der Bürokratie. Der Elch erwacht nach der Mittsommer- Feier mit einem dicken Brummschädel. Oder der starke Büffel wird kleinlaut, wenn der Elefant vor ihm steht. 38 moderne Fabeln und weitere 12 märchenhafte Geschichten laden zum Schmunzeln und zum Staunen ein. Es ist ein im Wortsinne fabelhaftes Buch für die ganze Familie - fröhliche Unterhaltung mit Tiefgang.

Buchtipp: Ausgeglichenheit und Glück finden

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Geschenkidee mit Inspiration für den Alltag
Worte, die Kraft und Motivation spenden, hat Iris-Andrea Fetzer-Eisele in drei „Hosentaschenbüchlein“ herausgebracht, Bücher im kleinen A6-Format, die sich bequem überall hin mitnehmen lassen und sich auch zu vielen Gelegenheiten als Mitbringsel für liebe Menschen eignen.
In diesem „Hosentaschenbüchlein“, finden die Leserinnen und Leser Weisheiten und Gedanken, die stärken und aufbauen. Die positiven Impulse inspirieren dazu, aus der Kraft des Herzens zu leben. „Kleinod der Freude“ (ISBN 9783957161680) bietet Inspiration für den Alltag - ganz im Sinne Laotses: „Es ist besser ein kleines Licht anzuzünden, als auf die Dunkelheit zu schimpfen”. In „Die Liebe des Himmels umarmt dich“ (ISBN: 9783957161871) und „Himmlischer Zauberwind“ (ISBN 9783957161772) finden sich spirituelle Gedanken, Aufmunterungen und Wegweiser zu mehr Freude im Leben. Kurz gefasste meditative Gedanken sollen inspirieren und aufbauen, lassen aber dabei gleichzeitig viel Raum für eigene Interpretationen und Höhenflüge.

Kinderbuch-Tipps zu Weihnachten: Ein magische Maschine, der Struwwelpeter 2.0 und ein fröhliches Hundeleben

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Diese Kinderbücher machen Kindern ab 8 Jahren Spaß und eignen sich bestens für den „Wunschzettel“. Gerade während der Corona-Zeit zeigen die Statistiken, dass Kinder mehr Zeit zu Hause verbringen und auch mehr lesen. Immerhin: die vorgestellten Bücher sind, wie die meisten Bücher aus dem Verlag Kern, auch als E-Book erhältlich.

Kinderbuch-Tipps zu Weihnachten: Ein Elfenmärchen und viele Abenteuer mit Trollen, Hexen und sprechenden Tieren

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Statistiken während der Corona-Beschränkungen zeigen: Wenn die Familien mehr zu Hause sind, wird mehr gespielt und (vor-)gelesen. Diese Kinderbücher machen Kindern ab 5 Jahren Spaß: Fantasievolle Geschichten, in denen es um Freundschaft, Zusammenhalt und gegenseitige Unterstützung geht. Auf jeden Fall treffen die jungen Leserinnen und Leser eine Menge abenteuerlicher Märchenfiguren: Elfen, Trolle, Engel und Teufel, Tiere aus dem Wald und vom Bauernhof – und nicht zuletzt den Weihnachtsmann mit seinen Rentieren. Diese Kinderbücher eignen sich bestens zum Verschenken und für den eigenen „Wunschzettel“.

Buchtipp zu Weihnachten: Krafttexte

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Neue Bücher für wachsende Achtsamkeit und Sensibilität aus dem Verlag Kern

Wenn die Tage kürzer werden, vorweihnachtliche Stimmung aufkommen soll, obwohl die Corona-Pandemie nicht enden will, tut eine Portion Mut-machen und Aufmunterung gut. Diese drei Bücher aus dem Verlag Kern wesen den Weg zu sensibler Wahrnehmung der eigenen Person und der Mitmenschen. Sie eignen sich bestens zum Verschenken und für den eigenen „Wunschzettel“.

Seiten