Biotechnologie

ASPIRAS Spendenaktion für das Literaturbüro Mainz

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Spende für das Literaturbüro Mainz – Weihnachtsaktion von ASPIRAS unterstützt Literaturszene

Mit seiner Weihnachtsaktion setzt das Mainzer Beratungsunternehmen ASPIRAS wieder einmal einen besonderen Akzent. Geschäftsführerin Cathrin Pauly verzichtete auf den Versand von Weihnachtskarten und unterstützte mit dem eingesparten Betrag den Verein Literaturbüro e.V. Mainz.
Die Spendenübergabe erfolgte nun an Projektleiter Dietmar Gaumann.

Das Literaturbüro e.V. Mainz besteht seit 1987 als gemeinnütziger Verein. Ziel des Vereins ist die Belebung der Literaturszene in Mainz und Rheinland-Pfalz, die Betreuung von Autorinnen und Autoren sowie die Vermittlung von Literatur an ein interessiertes Publikum. Der Verein versteht sich als Einrichtung, die Literatur im weitesten Sinne fördert, ein offenes Forum für Literaturinteressierte bietet und besonders Kinder und Jugendliche für Literatur begeistern will.

„Lesen und Schreiben halten wir für wichtige Kulturtechniken, die nicht verloren gehen dürfen. Daher unterstützen wir gerne die engagierte Arbeit des Literaturbüros,“ erklärt Cathrin Pauly.

Weitere Informationen zum Literaturbüro erhält man unter http://www.literaturbuero-rlp.de/.

Medizinproduktehersteller der Klasse I müssen unverzüglich handeln

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das neue Whitepaper von Maetrics umreißt die kritischen Komponente der europäischen Verordnung über Medizinprodukte für Hersteller der Klasse I und die Auswirkungen durch Nichteinhaltung

Mai 2019 - Maetrics, ein international führendes Beratungsunternehmen im Bereich der Life- Sciences, hat ein neues Whitepaper veröffentlicht, in dem die entscheidende Bedeutung der Einhaltung der EU-Verordnung über Medizinprodukte (MDR) für Hersteller von Medizinprodukten der Klasse I hervorgehoben wird. Die MDR-Übergangszeit endet am 26. Mai 2020. Ab diesem Zeitpunkt dürfen nichtkonforme Hersteller nicht mehr auf dem EU-Markt verkaufen und vertreiben.

Dieses neue Whitepaper ist entstanden, um als nützliches Hilfsmittel für Hersteller von Medizinprodukten der Klasse I zu dienen und um sicherzustellen, dass ihnen der Zugang zum EU-Markt erhalten bleibt. Ziel des Whitepapers ist es, das Bewusstsein für die dringende Frage des Umgangs mit umklassifizierten Medizinprodukten und der rechtzeitigen Einhaltung der Bestimmungen des MDR zu schärfen und gleichzeitig Anleitungen und praktische Schritte zu liefern, die Hersteller von Medizinprodukten der Klasse I so schnell wie möglich umsetzen sollten.

Die Kernpunkte, die Maetrics in diesem Whitepaper hervorhebt, sind:

• Die Verordnung enthält neue strenge Regeln für die Klassifizierung, wodurch viele aktuelle Medizinprodukte der Klasse I nach oben eingestuft werden.

Die Zukunft der Hautpflege beginnt mit viliv

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

viliv ist eine unisex Skincare aus der Schweiz, die Erkenntnisse aus der Dermatologie und Biotechnologie zu einer innovativen Hautpflege vereint. Durch die neusten Wirkstoffe, die von dem Innovationspreisträger Phytocelltec entwickelt werden, unterscheidet sich viliv bewusst von anderen Kosmetikmarken. Von der Namensgebung über das puristische Design, bis hin zu den Inhaltsstoffen – viliv konzentriert sich auf das Wesentliche.

Abseits herkömmlicher Wirkkomplexe ist jedes viliv Produkt auf ein Hautproblem abgestimmt. Das leichte und gleichzeitig hochwirksame Bestseller-Serum „b – give your skin a boost“ sorgt, dank Wirkstoffen aus Apfel-Stammzellen der seltenen Schweizer Apfelsorte Uttwiler Spätlauber, für eine sofort vitalisierte Haut, einen strahlenden Teint und regt darüber hinaus effektiv die Zellaktivität an - so setzt Dr. Felix Bertram neue Maßstäbe in der Hautpflege. Als einer der führenden Dermatologen der Schweiz kennt er die Wünsche, Sorgen und Bedürfnisse seiner Patienten. Sein Leitmotiv „your skin my care“ gibt ein Versprechen: Gesunde und schöne Haut, die mit Körper und Seele im Einklang ist.

Unternehmensprofil