Buchtipp

Kochspaß mit Mäuserich Finn – jetzt auch als E-Book erhältlich

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

„Kochspaß mit Mäuserich Finn“ ist jetzt zusätzlich zum Printbuch (ISBN: 978-3-7568-5528-5) auch als E-Book erhältlich!

Buchbeschreibung:
Wer Mäuserich Finn kennt, weiß, dass er kein Kostverächter ist. Und wenn er in die Küche bittet, dann wird es auf jeden Fall lecker.
Deshalb hat Finn in diesem Buch so manche Leckerei zusammengestellt. Immerhin ist er viel herumgekommen und dabei schnappt man natürlich so einiges auf. Hier ist für jeden was dabei!
Die Rezepte sind gut beschrieben, leicht nachzukochen und haben es verdient, zubereitet zu werden. Denn selber kochen macht Spaß und ist gar nicht so schwer.
Also liebe Kinder, nichts wie ran an den Herd und schwingt zusammen mit den Eltern, der Oma, dem Opa, Tante, Onkel oder größeren Geschwistern den Kochlöffel. Gemeinsam macht es einen Riesenspaß!
Viele Köche verderben den Brei, sagt zwar der Volksmund. Doch manchmal schmeckt es umso besser, wenn mehrere Löffel im Kochtopf rühren. Und wer weiß, vielleicht entdeckt Ihr dabei die Lust am Kochen.
Und natürlich warten auch noch ein paar Überraschungen auf Euch.
Finn wünscht viel Spaß beim Ausprobieren der Rezepte und guten Appetit!

Leseprobe aus „Der Schrei der Elster“ von Autorin Christine Erdiç

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Brunhilde wusste, dass es gefährlich war. Die kleine Behausung lag am Rande der Stadt, und vorsichtshalber hatte sie die Fenster verdunkelt, um das Flackern der vier weißen Kerzen zu verbergen. Eine Kerze für jede Himmelsrichtung. Die etwa dreißigjährige Frau war mit einem weißen Gewand bekleidet und trug ihr langes dunkles Haar offen. Langsam erhob sie die Arme und sagte mit leiser anklagender Stimme: „Oh Hel, schau, was mit deinen Töchtern geschieht. Deine Wiege wird ihnen zum Grab und dein Weg ein glühender Pfad voller Schmerzen. Ich flehe dich an, im Namen Freyas, erhöre meine Bitte, und gib mir eine Antwort.“
Die Kerzen flackerten stärker, und durch die undichte Tür wehte ein kalter Wind. Das kleine Mädchen neben ihr hielt eine Schale mit Wasser hoch über den Kopf und fröstelte in ihrem dünnen Kleid aus grobem Leinenstoff. Das Haar reichte ihr bis an die Hüften und hatte fast den gleichen Farbton wie das naturfarbene Leinenkleid. Eine Sache, die in den Augen der Nachbarn seltsam war. Wie kam die Frau mit den dunklen Locken zu einem so hellhäutigen und blonden Kind?

Ein Drache, der Vegetarier ist

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Haben Sie schon einmal von einem Drachen gehört, der Vegetarier ist? Falls nicht, sollten Sie Mortimer Smok unbedingt kennenlernen.

Mortimers Abenteuer sind zum Vor- oder Selberlesen gedacht. So wie der kleine Drachenjunge die Welt entdeckt und Neues lernt, erfahren kleine Zuhörer und junge Leser auf unterhaltsame Weise allerlei Wissenswertes.

Wolfabenteuer in deutscher und englischer Sprache

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Seit einigen Jahren sind in unseren Breiten wieder Wölfe beheimatet. Des einen Freud ist des anderen Leid.
In diesem Buch wird das Leben und das Verhalten dieser Tiere erklärt. Eine Wolfmama nimmt den/die Leser/in mit ins Rudel und gemeinsam erlebt man die Wildnis des Waldes.

Buchbeschreibung:
Begleite mit uns ein Rudel Wölfe und erlebe mit ihnen das Abenteuer Wildnis.
Sind diese Raubtiere wirklich so gefährlich? Oder lässt sich der Mensch durch Ängste aus alten Märchen beeinflussen?
In spannenden Erlebnisgeschichten mit der Wölfin Karu und ihren Welpen erlebst Du die Welt der Wölfe und lernst diese Tiere kennen. Der Mensch muss sich nicht fürchten, wenn er versteht.
Zahlreiche handgezeichnete farbige Illustrationen begleiten die Geschichte.
Dieses Buch ist aus der Reihe der »visuelles Sprachenlernen« in Deutsch/Englisch.
Altersempfehlung: Ab 10 Jahren

Zum Buch geht es hier:
https://www.karinaverlag.at/p/der-wolf-und-die-sieben-fragen/

Produktinformation:
Sprache: ‎Deutsch, Englisch
Gebundene Ausgabe: ‎122 Seiten
ISBN-10:‎ 3964438626
ISBN-13:‎ 978-3964438621

Wundervolles Lesevergnügen mit Heidi Dahlsen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Finden Sie auch, dass Bücher oft viel zu schnell ausgelesen sind?
Dieses E-Book bietet viele vergnügliche Lesestunden Non-Stop.

Diese Gesamtausgabe beinhaltet alle 5 Bände von
„Alles wird gut …“
Wenn man nur vorher wüsste, welche Entscheidung die richtige oder wenigstens die günstigere wäre. Aber – wer weiß das schon? Christine, Oliver, Lydia und Jutta sind Mitte dreißig, als sie sich wiedertreffen. Als Schulfreunde waren sie einst unzertrennlich und hatten große Pläne für die Zukunft. Jetzt müssen sie jedoch feststellen, dass ihnen so manche Fehlentscheidung, die sie mit jugendlichem Leichtsinn selbstbewusst getroffen haben, das Leben ganz schön schwer macht. Jutta, die nach der überstürzten Trennung von ihrem Mann eigentlich erst einmal zur Ruhe kommen wollte, erlebt ein Gefühlschaos nach dem anderen. Olivers Eheglück wird nicht nur von seinem Schwiegervater bedroht – auch beruflich bahnt sich eine Katastrophe an. Lydia wird der Albtraum, den sie als junges Mädchen erlebte, wieder bewusst. Nur Christine führt ein harmonisches Leben – doch auch dieser Schein trügt.
Unter dem Motto "Gemeinsam haut uns nichts so schnell um" stehen sie sich wieder bei, um den Alltag leichter ertragen zu können.
Ein Trost bleibt, denn – alles wird gut … irgendwann.

Spannender Thriller mit geheimnisvollem Touch

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Unter dem Zuckerguss sprichwörtlicher Gemütlichkeit gärt in den Tiefen der Metropole Wien - im Labyrinth uralter, geheimer Katakomben - die jahrhundertealte, bis in die Gegenwart wirkende Fäulnis eines infamen Verbrechens ...
Katrina, Sekretärin eines Anwaltsbüros, privat voller Hingabe dem Kopieren historischer Archivdokumente verfallen, wird zu ihrem Entsetzen nun als Zeugin eines grauenvollen Blutbades von den Mördern verfolgt.
Allmählich dämmert ihr, dass sowohl die Bluttat, als auch die gezielte Jagd auf sie, in dunklen Machenschaften einer längst vergangenen Epoche Wiens gründen - festgehalten auf einem ahnungslos kopierten Pergament.
Unter Lebensgefahr beginnt Katrina zu recherchieren ...

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=qGElJYkjiVY&feature=youtu.be

Lausemädelgeschichten vom Feinsten

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Auch die zweite Biografie der Autorin hat es wieder in sich! Nach der erfolgreichen Veröffentlichung von „Endstation Anatolien“, hält auch dieses Buch, was es verspricht. Ehrlich und ungeschminkt wird über eine turbulente Kindheit und Jugend, die erst den Weg für das Abenteuer Orient ebnete, berichtet.

Das Leben ist ein Arschloch - und ich stecke mittendrin
Christine wächst bis zu ihrem siebten Lebensjahr recht frei in einem Dorf in Niedersachsen auf. Mit dem Umzug in die Stadt muss sie sich völlig neuen Anforderungen stellen. Bei ihren schon etwas betagteren Eltern, die nicht viel von antiautoritärer Erziehung halten, stößt sie mit ihrem Verhalten oft auf Unverständnis und Ablehnung. Konflikte sind vorprogrammiert. Anekdoten aus dem Leben eines eigenwilligen Kindes, ehrlich und humorvoll von der Autorin zu Papier gebracht.

ISBN-13: 978-3748194248

https://www.amazon.de/Das-Leben-ist-ein-Arschloch-ebook/dp/B0BZQ6V6NH/re...

Im Orient ticken die Uhren anders

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Land und Leute machen es der Autorin leicht, sich schnell in der Türkei daheim zu fühlen. Doch irgendwie ticken die Uhren hier anders …

Endstation Anatolien
Auswandern? Mit fast vierzig Jahren und zwei schulpflichtigen Töchtern? Und noch dazu in den Orient? Christine Erdic hat es gewagt! Das Morgenland lockt mit bunten Basaren, leuchtenden Farben, einem unvergleichlich blauen Himmel und geheimnisvollen mondbeschienenen Nächten. Doch wie ist das wirkliche Leben hinter dem Schleier der Illusionen? Ein Buch, das das Leben schrieb!
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3752897111

Neuerscheinung: Kochspaß mit Mäuserich Finn

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Frisch aus der Druckpresse. Wer Mäuserich Finn kennt, weiß, dass er kein Kostverächter ist. Und wenn er in die Küche bittet, dann wird es auf jeden Fall lecker. Also schwingen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern oder Enkelkindern den Kochlöffel. Zusammen macht es richtig viel Spaß. Und wer weiß, vielleicht entdeckt Ihr Nachwuchs dabei sogar die Lust am Kochen.

Buchbeschreibung:
Wer Mäuserich Finn kennt, weiß, dass er kein Kostverächter ist. Und wenn er in die Küche bittet, dann wird es auf jeden Fall lecker.
Deshalb hat Finn in diesem Buch so manche Leckerei zusammengestellt. Immerhin ist er viel herumgekommen und dabei schnappt man natürlich so einiges auf. Hier ist für jeden was dabei!
Die Rezepte sind gut beschrieben, leicht nachzukochen und haben es verdient, zubereitet zu werden. Denn selber kochen macht Spaß und ist gar nicht so schwer.
Also liebe Kinder, nichts wie ran an den Herd und schwingt zusammen mit den Eltern, der Oma, dem Opa, Tante, Onkel oder größeren Geschwistern den Kochlöffel. Gemeinsam macht es einen Riesenspaß!
Viele Köche verderben den Brei, sagt zwar der Volksmund. Doch manchmal schmeckt es umso besser, wenn mehrere Löffel im Kochtopf rühren. Und wer weiß, vielleicht entdeckt Ihr dabei die Lust am Kochen.
Und natürlich warten auch noch ein paar Überraschungen auf Euch.
Finn wünscht viel Spaß beim Ausprobieren der Rezepte und guten Appetit!

Tipp: Willkommen zu Hause, Amy Teil 1 und 2

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

„Willkommen zu Hause, Amy“ ist eine wundervolle Familiengeschichte, die von Zuversicht, Mut, Liebe und dem Glauben an die eigene Kraft handelt.
Seit Amy denken kann, lebt sie im Heim. Ihre Mutter hat sie weggegeben, weil das Mädchen wegen einer Muskelschwäche körperbehindert ist.
Im Heim hat Amy aufgrund ihres Handicaps kein leichtes Leben. Sie wird von den Kindern gehänselt und drangsaliert. Ihr einziger Freund ist Mischlingshund Max, der sie auf Schritt und Tritt begleitet.
Erst nach Jahren erfährt Amy Mitgefühl, denn Mary, eine Freundin der Heimleiterin, holt sie zu sich auf die Farm. Eigentlich könnte sie glücklich sein, jetzt, wo ihr Traum von einer liebevollen Familie doch noch in Erfüllung geht. Aber dem steht ein großes Hindernis im Weg: Sie kann einfach nicht vertrauen! Doch schon bald stellt sich heraus, dass sie auf der Farm nicht die Einzige ist, die ihr Vertrauen verloren hat ...
Das Buch ist illustriert von der Künstlerin Karina Pfolz, sodass der Leser noch mehr in Amys Welt eintauchen kann.

Zum Buch geht es hier:
https://www.bod.de/buchshop/willkommen-zu-hause-amy-britta-kummer-978375...

Seiten