Chronos

Trend PostgreSQL: Chronos lässt User von Open Source Datenbank profitieren

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Open Source Datenbank PostgreSQL erfährt seit einiger Zeit eine regelrechte Wiedergeburt. Kostenlos, auch für Unternehmen, lassen sich damit anspruchsvolle Webdienste und Software realisieren. Mit Chronos Version 5 ist PostgreSQL daher nun auch als Repository verfügbar

Das freie, objektrelationale Datenbankmanagementsystem PostgreSQL hat mit seiner Erstveröffentlichung Ende der 80er Jahre eine lange Entwicklungszeit hinter sich. Mittlerweile schmückt sich die Software mit zahlreichen nützlichen Funktionen und wurde so zu einem der umfangreichsten Datenbank-Systeme.

PostgreSQL als Repository

Unter Usern lässt sich aktuell eine zunehmende Tendenz weg von anderen Datenbankensystemen hin zu PostgreSQL beobachten. Chronos, die Software zur Archivierung von Datenbanken der CSP GmbH & Co. KG, hat diesen Trend in Version 5 für seine User aufgegriffen. Zur Archivierung von Daten und Dateien, aber vor allem auch als Repository, etwa zur Speicherung von Chronos spezifischen Metadaten, unterstützt Chronos nun PostgreSQL. Als Repository-Datenbanken werden neben PostgreSQL auch Oracle, MSSQL und DB2 von der Software unterstützt.

Wegfallende Lizenzkosten und einfacher Umstieg

Datenbankarchivierung meets Amazon

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Amazon S3 und Chronos V5 liefern perfektes Zusammenspiel für erfolgreiche Archivierung

Seit einiger Zeit setzt sich in der Welt der Storage-Systeme ein de facto-Standard durch: Amazon S3. 2011 hat der Versandhändler Amazon seinen Storage-Webservice, Amazon S3, gestartet. Die Erfolgsgeschichte des Produkts ist überwältigend. Zahlreiche namhafte Firmen setzen seither auf S3 und speichern ihre Daten in dieser hochverfügbaren Cloud-Lösung.

Chronos, die Lösung zur Datenbank-Archivierung der CSP GmbH & Co. KG, greift diesen Service künftig mit der neuen Version 5 auf. Die Software legt inaktive Daten aus Datenbanken kostensparend in einem Storage-System ab. Seinen Kunden ermöglicht der Hersteller, über Chronos einfach und schnell Daten aus unterschiedlichsten Datenbanken in Amazon S3 abzulegen. Zuvor war dies nur mit anderen Storage-Systemen, wie EMC, SAMFS und HSM, möglich. Amazon garantiert eine sichere Aufbewahrung von Daten in der Cloud. Somit ist weiterhin eine zuverlässige Ablage der über Chronos abgelegten Daten gewährleistet und es werden weiterhin alle Compliance-Richtlinien sowohl intern also auch vom Gesetzgeber beachtet. Chronos garantiert eine langzeitlesbare, revisionssichere Archivierung von Daten.