cisco

Telefonie: Voller Kurs in Richtung europäischer Markt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit QMS reagiert Enghouse Interactive auf die EU-Richtlinie MiFID II.

Leipzig, 18. September 2017 – Modernste Technologien hinsichtlich Schnittstellen und Webclient stehen im Mittelpunkt der neuen Version 6.0 des als APAS bekannten „AND Phone Application Server“ der Marke ANDTEK. Ein Teil des Funktionsumfangs des APAS-Moduls „AND Recorder“ wird zukünftig durch die Lösung „Quality Management Suite“ (QMS) abgedeckt. Durch ihre Unabhängigkeit von APAS und Lösungsanbietern wie z.B. Cisco ist QMS auf komplexe Anforderungen des europäischen Marktes ausgerichtet und kann somit Bedürfnisse wie z.B. die Einhaltung der neuen EU-Richtlinie MiFID II bedienen.

Der „AND Phone Application Server“ (APAS) bietet eine Integration mit dem Cisco Unified Communications Manager (CUCM) und somit in vielfältiger Weise Teamfunktionen, basierend auf IP-Phone, Browser oder Jabber. Anwender haben jederzeit direkten Zugriff auf alle Funktionen, alle Aktivitäten und den aktuellen Datenbestand mit permanenter Synchronisierung.

Sprachaufzeichnung universell: AND Recorder und QMS

„Cisco Live 2017“: Maßgeschneiderter Kundenservice

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Enghouse Interactive präsentiert hocheffiziente Customer-Service-Lösungen mit überzeugendem Preis-Leistungsverhältnis.

Leipzig, 16. Januar 2017 – Umfassende Contact-Center- und Kundeninteraktionslösungen für ein optimales Customer Service Management zeigt Enghouse Interactive auf der „Cisco Live 2017“ (Stand E122). Die Lösungen haben sich im praktischen Einsatz als extrem zuverlässig und sicher bewährt, sind bedienerfreundlich und bestechen durch hohe Skalierbarkeit, Interoperabilität und Compliance. Die „Cisco Live 2017“ findet vom 20. bis 24. Februar in Berlin statt (Messe, Messedam 22, Süd-Eingang).

Qualitätsmanagement muss nicht teuer sein

Mit der „Quality Management Suite“ (QMS) demonstriert Enghouse Interactive an Stand E122, wie Unternehmen einerseits hochwertigen Service anbieten und dabei andererseits rentabel und effizient arbeiten können. Die Lösung besteht aus Anrufaufzeichnung, Agenten-Evaluierung, Desktop-Aufzeichnung und Echtzeit-Sprachanalyse. Besucher der „Cisco Live 2017“ können sich aus erster Hand von den Vorteilen des neuen Release von QMS überzeugen.

Multifunktionslösung für das Telefonmanagement

Führungswechsel beim Wachstumschampion: Geballte Kompetenz für die Digitalisierung

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Kleinmachnow, 11. Juli 2016 - Die Hauptversammlung des IT-Systemhauses NETFOX AG hat am Freitag, dem 08. Juli 2016, einen neuen Aufsichtsrat gewählt. Ulrich Otto, Prof. Dr. Christoph Meinel und Rainer Trimter wurden einstimmig in das Gremium berufen. Dr. Ortwin Wohlrab ist somit alleiniger Vorstand der NETFOX AG. Somit ist das Unternehmen bestens für die neuen Herausforderungen in der IT-Welt aufgestellt.

Mit dem neu gewählten Aufsichtsrat steht dem Unternehmen ein kompetentes Team zur Verfügung, um den Herausforderungen durch die Digitalisierung sowie der Sicherheit digitaler Geschäftsprozesse zu begegnen. Dr. Ortwin Wohlrab betont: „Eine leistungsfähige Infrastruktur ist eine wesentliche Voraussetzung, die notwendigen Veränderungen der Geschäftsmodelle durchführen zu können.“ Die IT-Infrastruktur ist nicht nur ein Thema für die IT-Abteilung. Es ist das Thema der Geschäftsführer und Vorstände.

Ulrich Otto zieht sich nach 27 Jahren aktiver Mitgestaltung aus dem operativen Geschäfts zurück. Den Wechsel vom Vorstand in den Aufsichtsrat sieht der Gründer der NETFOX AG positiv: „Diese Entscheidung habe ich bewusst und mit großer Zuversicht getroffen. NETFOX ist als professioneller IT-Dienstleister sehr gut aufgestellt und über die Region Berlin-Brandenburg hinaus erfolgreich etabliert.“ Ulrich Otto steht NETFOX weiterhin als strategischer Berater zur Verfügung und wird die weitere Entwicklung des IT-Systemhauses begleiten.