cluster

Clusterkopfschmerz Patiententag 2017 in Freiburg (im Breisgau)

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Clusterkopfschmerz Patiententag am 18. November 2017 um 14 Uhr im Neurozentrum der Uniklinik Freiburg.

Der diesjährige Clusterkopfschmerz Patiententag findet im Rahmen des 16. SchmerztherapeutenTreffen im Universitätsklinikum Freiburg (Neurozentrum) statt. Hierzu sind alle an Clusterkopfschmerzen Erkrankten (Bing-Horton-Neuralgie, Histaminkopfschmerz,Erythroprosopalgie), deren Angehörige und CK Interessenten recht herzlich eingeladen. Der Veranstalter konnte u.a. Frau Dr. Livia Granata aus Bozen (Italien) für einen Vortrag über »KetaminBehandlung bei Clusterkopfschmerzen« gewinnen. „ Frau Dr. Granata ist die (!) Spezialistin für diese Behandlungsmethode.“ so Dr. Harald Müller, Präsident des Bundesverband der Clusterkopfschmerz-Selbsthilfe-Gruppen (CSG) e.V. Ein brandaktuelles Thema und erstmals in Deutschland auf einem Cluster-Kopfschmerz Patientenseminar zu hören.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Veranstaltungsort: Neurozentrum, Breisacher Str. 64, D-79106 Freiburg im Breisgau

Mehr Infos auf www.clusterkopf.de/freiburg

Pressekontakt

Bundesverband
der Clusterkopfschmerz-Selbsthilfe-Gruppen (CSG) e.V.
Clemensstr. 37, 52525 Waldfeucht

NETWAYS stellt neues Schulungskonzept für Icinga 2 vor

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Monitoring Spezialist NETWAYS GmbH erweitert Schulungsangebot zu Icinga 2. Umstellung der bekannten Icinga Schulungen auf „Icinga 2 Fundamentals“ und „Icinga 2 Advanced“.

Nürnberg den, 18.04.2016

Mit dem Open Source Monitoring Framework Icinga 2 können alle verfügbaren Systeme in einem Netzwerk überwacht werden. Es alarmiert im Problemfall und liefert die Daten für ein SLA-Reporting. Nach ausführlicher Überarbeitung des Schulungsprogrammes werden nun die neuen Schulungspakete Icinga 2 Fundamentals und Icinga 2 Advanced vom IT-Spezialisten NETWAYS angeboten.

Die Icinga 2 Fundamentals Schulung für Anfänger legt den Fokus auf der Vermittlung von Basiswissen zur Installation von Icinga 2 und Icinga Web 2. Gestützt wird dieses von Praxisbeispielen und Best Practices für Icinga 2 Konfiguration, Integration von Remote Clients und PNP4Nagios als integrierte Graphinglösung. Auch die Virtualisierung Mit NagVis, Datenbank Monitoring, die grafische Konfiguration mittels Director sowie die Migration von anderen Monitoring Lösungen sind Inhalte dieser viertägigen Schulung.