Dominikanische Republik

Charity-Projekt im SOS-Kinderdorf: Kinder freuen sich auf Zahnarztbesuch!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

semcona zaubert gemeinsam mit Zahnmedizinstudenten der UZH Zürich Kindern ein Lächeln ins Gesicht

Bautzen, 6. Juli 2016. Gerade in den Elendsvierteln der Dominikanischen Republik geht es vielen Kindern sehr schlecht. Von fließendem Warmwasser und einer angemessenen medizinischen Versorgung können viele nur träumen. Um zumindest einigen von ihnen zu helfen, fährt jährlich eine Gruppe von Zahnmedizinstudenten der Universität Zürich in das SOS Kinderdorf Los Mina nach Santo Domingo und behandelt dort die Kinder. Dabei stehen Mundhygieneinstruktionen, Zahnreinigungen und Füllungstherapien auf der Tagesordnung.

Damit das Projekt eine große Öffentlichkeit erreicht, unterstützt der Bautzener Technologiedienstleister semcona die 16 angehenden Zahnmediziner bei der Kommunikation, beim Marketing und bei der Sponsorensuche. „Als ich von dem Projekt „Ein Lächeln für Kinder“ erfahren habe, war mir sofort klar, dass wir die engagierten Studenten unterstützen müssen.“, so Robert Wauer, Geschäftsführer der semcona GmbH. Wauer führt weiter aus, dem Blog „Ein Lächeln für Kinder“ sein eigens entwickeltes Semantik Plugin zur Verfügung zu stellen, um so den Content rund um den zahnmedizinischen Hilfseinsatz in den richtigen Context zu bringen und damit für eine hohe Nutzer- und Suchmaschinenrelevanz zu sorgen und das Projekt des Vereins „Ein Lächeln für Kinder“ zu pushen sowie für Bekanntheit und Aufmerksamkeit unter potentiellen Sponsoren zu sorgen.