Fahrrad

Auf zwei Rädern durch den Urlaub

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit den Radreisen von Gebeco das Urlaubsziel aktiv erleben

Kiel, 03.05.2019. Am 3. Juni feiert ganz Europa den Tag des Fahrrads. Der Europäische Tag des Fahrrads weist darauf hin, dass es sich bei dem Fahrrad um das umweltfreundlichste Fortbewegungsmittel handelt und eine gesunde, aktive Mobilität fördert: es trägt zur Verbesserung der Lebensqualität bei, steigert das Wohlbefinden und reduziert Herzkrankheiten. Laut dem Zweirad-Industrie-Verband gehören auch E-Bikes längst zum Alltag vieler Deutsche. Diese haben mit einem aktuellen Marktanteil von 23,5% des Gesamtfahrradmarktes eine enorme Bedeutung für die gesamte Fahrradwirtschaft.

Radreiseinspirationen für den Europäischen Tag des Fahrrads

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit Gebeco und dem Fahrrad weltweit auf Entdeckungstour gehen

Kiel, 15.05.2018. Am 03.06.2018 ist Europäischer Tag des Fahrrads. Höchste Zeit mal wieder aufs Rad zu steigen und die Beinmuskulatur zu stärken. Wer dazu noch den entsprechenden Anreiz braucht, muss einfach nur einen Blick in das Gebeco Radreise-Angebot werfen. Auf 21 Radreisen in Europa, Vietnam, Israel, Japan und auf Kuba erfahren Gebeco Reisende ein Land aus neuen Blickwinkeln. Wunderschöne Landschaften und lebendige Kulturen, warten darauf entdeckt zu werden. Dabei geht es nicht darum, möglichst schnell anzukommen. Die Radler geben dem Reiseleiter das Tempo vor oder nutzen den Begleitbus, welcher stets zur Verfügung steht. Wer beim Radeln etwas mehr Komfort wünscht, wählt ein E-Bike aus. Je nach Anforderungsniveau der Radreise werden durch die individuelle Wahl zwischen Tourenrad und E-Bike Konditionsunterschiede ausgeglichen. So können auch weniger gut trainierte Radfahrer die Reise in vollen Zügen genießen. Wie körperlich anspruchsvoll die Radreise tatsächlich wird, erkennen die Buchenden anhand der angegebenen Schwierigkeitsgraden im Katalog und auf der neuen Gebeco Website. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

Mit dem Fahrrad durch die italienische Emilia Romagna

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Es gibt wenige Länder in der Welt, die ein solch positives Echo in uns hinterlassen wie Italien. Irgendwie scheint man mit diesem Land vertraut seit frühester Kindheit – was daran liegen mag, dass viele von uns tatsächlich schon nach Italien reisten, als sie noch laufen lernten.

In der Region Emilia Romagna, an der Küste der Adria und ca. 20 Kilometer von Rimini entfernt, ist Cesenatico ein idealer Urlaubsort für die ganze Familie. Denn: Die Gegend hat sich schon vor geraumer Zeit auf Familien und deren Bedürfnisse im Urlaub spezialisiert. Aber auch die Sportinteressierten Urlauber kommen in Cesenatico nicht zu kurz, denn der Ort hat sich früh als Urlaubsgegend für Sportler profiliert, insbesondere das Thema Radfahren hat sich hier an der Adria etabliert.
Für Freizeitaktivitäten, gerade auch für Familien mit Kindern, sorgen Anbieter aller Art im Seebad an der Adria, und aktive Freizeit wird groß geschrieben: Radfahrer, Mountainbiker und Jogger finden rund um Cesenatico und in den Hügeln der Emilia Romagna tolle Routen und herausfordernde Strecken unterschiedlicher Länge und Schwierigkeit.

Das Hotel Valverde & Residenza hat sich genau diesen Interessen ihrer Gästen angepasst: Familie, Sport und traditionelle Gastfreundschaft bei hoher Qualität von Unterkunft und Verpflegung. Diese Philosophie wird von der Familie Ricci seit 1954 gelebt.

Bus-Radeln auf der Romantischen Straße: Mit dem Fahrtwind ins Abenteuer

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Romantische Straße ist Deutschlands beliebteste Ferienstraße – nicht nur für Urlauber, die mit dem Auto unterwegs sind, sondern gerade auch für Fans des Radsports. Die haben dank des Angebots „Bus-Radeln“ die Möglichkeit, rund 500 Kilometer Natur pur und historische Bauten völlig unbeschwert zu erleben.

bfs – Märchenhafte Schlösser und Burgen, die einem Walt Disney-Film entstammen könnten, mittelalterliche Altstädte, die den Flair des 16. Jahrhunderts neu aufleben lassen, sowie belebte Wiesen und Wälder zeichnen die malerische Hintergrundkulisse der Romantischen Straße, die sich vom Main bis zu den Alpen erstreckt. Vor allem im Frühling und Sommer strahlt das Landschaftsbild eine beruhigende Atmosphäre aus und lädt zu einer Erkundungstour ein. Und welches Transportmittel wäre für einen so eng mit der Natur verbundenen Kurztrip wohl besser geeignet als das gute, alte Fahrrad?

Das perfekte Fahrradgefühl auch bei schlechtem Wetter für zu Hause dank dem AsVIVA Indoor Cycle Cardio VII

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bald ist es soweit und die nasse und kalte Jahreszeit steht vor der Tür. Wer im Sommer immer an der frischen Luft mit seinem Fahrrad unterwegs war und sich damit fit gehalten hat, muss in der kommenden Zeit nicht auf dieses typische Fahrradgefühl verzichten. Die Firma AsVIVA bietet Ihnen mit dem AsVIVA Indoor Cycle Cardio VII genau das richtige um diese unangenehme Zeit bis zum Frühling/Sommer zu überbrücken. Und das alles auch noch von zu Hause aus. Wie das gehen soll? Lesen Sie einfach weiter:

Das sogenannte Indoorcycling Bike oder Speed Bike erfreut sich in Fachkreisen und Fitnessstudios wachsender Beliebtheit als Fitnessgerät. Auch für das angenehme Trainieren zu Hause nimmt es einen wichtigen Stellenwert ein.
Das AsVIVA Indoor Cycle Cardio VII Sport bicycle ist mit modernsten Qualitätskomponenten ausgestattet und verfügt über ein funktionelles Design mit ergonomischen Handgriffen. Der Sattel als auch der Lenker lassen sich horizontal und vertikal verstellen.