Gastvortrag

Bodensee: Gastvortrag mit 2schneidig über Rassismus in Deutschland

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Von der Ostsee zum Bodensee: Martin Rietsch alias Sänger und Rapper 2schneidig ist in ganz Deutschland mit Aufklärungs- und Präventionsprojekten unterwegs, um ein Zeichen gegen Rassismus in Deutschland zu setzen. Nachdem er in der vergangenen Woche Schulprojekttage gegen Rassismus, Vorurteile und Diskriminierung für eine gesamte Regionale Schule auf der Ostseeinsel Rügen gestaltet hat, war er am Montag zu Gast im Landkreis Ravensburg in der baden-württembergischen Region Bodensee-Oberschwalben. Kein Weg zu weit, um Werte wie Respekt, Achtung und Menschlichkeit in unserer Gesellschaft zu fördern. Vor insgesamt 300 Gymnasiasten aus den Jahrgängen fünf bis acht referierte Martin Rietsch alias 2schneidig mit zwei Vorträgen.

Die Schüler zeigten sich begeistert von dem außergewöhnlichen Besuch und waren vor allem von 2schneidigs Offenheit beeindruckt. Lebensnah und auf Augenhöhe seines jungen Publikums spricht 2schneidig die Lebenswelten der Schüler an. Als Deutscher mit nigerianischen Wurzeln hat er selbst Erfahrungen mit Rassismus machen müssen. Heute steht er als Vorbild vor Kindern und Jugendlichen, der ihnen Vertrauen entgegenbringt und Erfahrungen teilt. 2schneidig vermittelt in seinen Projekten Werte wie Respekt, Achtung und Menschlichkeit. Mit seiner Authentizität erhält er schnell Zugang zu den Schülern.