kohlenhydratarme Ernährung

Zeitgemäß Kochen - Saisonale Rezepte mit regionalen Produkten

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Kochen mit saisonalen und regionalen Produkten schont die Umwelt. Die Bremer Kochbuchautorin Beuke hat mit saisonalem Gemüse kohlenhydratarme Rezepte entwickelt. Sie verbindet den gesunden Ernährungsstil „Low Carb“ mit dem jeweiligen Gemüseangebot aus der Saison. Das kohlenhydratarme Kochbuch, „Vier Jahreszeiten Low Carb“, beinhaltet eine große Auswahl an vielen Fleisch- und einigen Fischgerichten, sowie Suppen, Salate und Desserts, passend zur jeder Jahreszeit.
Kurze Erklärung zu dem Wort „Low Carb“ und dessen Bedeutung: Low Carb (LC) ist ein englischer Begriff und bedeutet: „weniger Kohlenhydrate“ und steht für eine „kohlenhydratarme Ernährungsweise“. Es geht darum, die Kohlenhydratzufuhr in der täglichen Nahrung deutlich zu reduzieren. Low Carb korrigiert den gestörten Stoffwechsel und hilft das Übergewicht zu verringern. Der Blutzucker wird durch diese Ernährungsweise stabilisiert. Essen nach dem Low Carb Prinzip, deckt den täglichen Bedarf an vielen wichtigen Mineralstoffen. Eine richtige Zusammenstellung bestimmter Lebensmittel versorgt den Körper mit den notwendigen Kraftstoffen.
Die im Buch „Vier Jahreszeiten Low Carb“ befindlichen Kochanleitungen sind durchweg einfach und unkompliziert, so auch für Kochanfänger ideal geeignet. Außerdem kann „Mann“ oder „Frau“ das ganze Jahr über gesund, kohlenhydratarm und preiswert kochen.

Orientalische Rezepte - Scheherazades verträgliche LOW CARB Küche

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit Scheherazade öffnet sich eine Welt wie aus 1001 Nacht – Orientalische Rezepte begeistern mit duftenden Gewürzen wie Kreuzkümmel, Sternanis oder Kardamom. Kochbuchautorin Beuke nimmt Sie mit auf eine kulinarische Entdeckungsreise und präsentiert verträgliche und kohlenhydratarme Rezepte. Alle Kochanleitungen sind nach dem Low Carb Prinzip entstanden, mit raffinierten Zutaten gezaubert und sind frei von Hülsenfrüchten, wie Bohnen, Linsen und Kichererbsen. Sie dienen zwar als Grundlage der orientalischen Küche, können aber bei manchen Menschen Verdauungsprobleme verursachen. Selbst Scheherazade würde diese darmfreundlichen Gerichte mit ihren geheimnisvollen Düften kochen. Probieren Sie die Orientküche, es ist ein wahres Feuerwerk für die Sinne, es könnte sein, dass es Ihnen die Sprache verschlägt.

Scheherazades verträgliche LOW CARB Küche
Autorin: Sabine Beuke
ISBN 978-3-7347-3759-6
Verlag: Books on Demand
56 Seiten
Buchpreis: 3,99 Euro
Kurzbeschreibung: 44 orientalische Low Carb Rezepte - Kulinarische Köstlichkeiten aus 1001 Nacht. Alle Rezepte sind frei von Hülsenfrüchten, wie Bohnen, Linsen und Kichererbsen, wegen der besseren Verdaulichkeit - geeignet auch für Reizdarm Patienten.

Kohlenhydratarme Rezepte - Im Kochbuch „LOW-CARB - 555 Rezepte/BEST OF“

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wie vielfältig und interessant die kohlenhydratarme Küche sein kann, zeigt das „LOW-CARB-555 Rezepte/BEST OF“ Kochbuch. Dieses Werk bietet eine Riesenauswahl an kohlenhydratarmen Rezepten. Es beinhaltet 555 Kochanleitungen und viele Informationen über die Ernährungsform Low Carb und Wissenswertes über die Wirkung von Lebensmittel.
Wenige Kohlenhydrate auf dem Teller tun dem Körper gut, so die Erkenntnis von den Low Carb Autorinnen Schütz und Beuke. Beide schreiben über die kohlenhydratarme Ernährungsform. Sie publizieren seit Jahren Bücher über die Auswirkungen von falschen Ernährungsweisen. Sie selbst als Betroffene - in Sachen Diabetes und Darmerkrankungen - sind das beste Beispiel, dass sich Low Carb positiv auf den gesamten Organismus auswirkt.
Schütz und Beuke sind mit ihren Büchern in der Fachwelt von vielen Ernährungsmedizinern bekannt, sie befürworten die kohlenhydratarme Ernährungsform (Low Carb). Sie erklären, dass es sinnvoll wäre sich bei folgenden Krankheiten am Low Carb System zu orientieren: Diabetes Typ 2, Rheuma, Gicht, Migräne, Epilepsie, Krebs, AD(H)S, Adipositas (Übergewicht), Akne, Hautausschläge, erhöhte Cholesterinwerte, Refluxösophagitis (Sodbrennen), Entzündungsprozessen der Schleimhäute, chronische entzündliche Darmerkrankungen, Reizdarm.

Für Berufstätige und Gesundheitsbewusste - Low Carb Kochbücher mit Kurzbeschreibung

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Sabine Beuke und Jutta Schütz, beide bekannt als Low Carb Autorinnen schreiben über die kohlenhydratarme Ernährungsform. Sie publizieren seit Jahren Bücher über die Auswirkungen von falschen Ernährungsweisen. Sie selbst als Betroffene - in Sachen Diabetes und Reizdarm - sind das beste Beispiel, dass sich Low Carb positiv auf den gesamten Organismus auswirkt. Ihre Bücher sind in der Fachwelt von einigen Ernährungsmedizinern bekannt, die sich mit der Thematik „kohlenhydratarme Ernährung“ beschäftigen, und mittlerweile sogar an Patienten weiterempfehlen.
Essen nach dem Low Carb Prinzip, wegen der Gesundheit zuliebe, ist eigentlich gar nicht schwer, sofern man passende Rezepte zur Hand hat. Wer auf der Suche ist, nach einfachen und schnellen Low Carb Rezepten, findet in den nun folgenden Kochbüchern aus dem Books on Demand Verlag ihr ganz persönliches Kochbuch. Jede Menge kohlenhydratarme Rezepte aus der kreativen Low Carb Küche - Für jeden Geschmack das Passende:

Stress kann auf Dauer einen Reizdarm auslösen - Frauen sind besonders betroffen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Frauen werden permanent im Berufs- und Familienleben gefordert. Diese ständige Anforderung bezahlen sie immer öfters mit ihrer Gesundheit.
Der allgemeine Alltagsablauf wird unter den Betroffenen vehement belastet. Schätzungsweise zwölf Millionen Deutsche leiden unter ständigen Blähungen, Durchfällen, massive Bauchkrämpfe oder Verstopfung ohne dass eine organische Ursache dahinter steckt. Ärzte sprechen dann von einer irritierten Darmfunktion – dem Reizdarm. In der Gastroenterologie zählt der Reizdarm zu den häufigsten Diagnosen und Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. Seit über 100 Jahren ist die Krankheit schon bekannt, aber die Ursachen sind bis heute immer noch nicht vollständig geklärt.
Im Darm tummeln sich etwa einhundert Billionen Bakterien, sie unterstützen nicht nur die Verdauung, sondern übernehmen wichtige Aufgaben im Bereich der Immunabwehr. 70 Prozent aller Abwehrzellen des Immunsystems befinden sich in der Dickdarmschleimhaut. Für den Transport des Darminhalts sorgen circa einhundert Millionen Nervenzellen, die sensibel auf psychische Belastungen wie Angst, Panikattacken, Dauerstress oder ungesunde Ernährung mit Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfälle oder Verstopfung reagieren. Der Spruch: „Auf den Bauch geschlagen“, birgt Wahrheit und spiegelt das tatsächliche Empfinden des Reizdarmpatienten wider.

Verführerische Liebesrezepte im Kochbuch Low Carb Hexenküche

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Den Partner durch aphrodisisches Essen zu verführen ist eine raffinierte Methode, um körperliche Nähe herzustellen. Diese Erkenntnis war schon in der Antike bekannt. Für schöne Stunden zu zweit liefert „Low Carb Hexenküche“ spezielle Liebesrezepte und prickelnde Getränkeideen.
Dieses exklusive Kochbuch beschäftigt sich mit aphrodisierende Lebensmittel, die sinnliches Vergnügen und Lust auf mehr wecken. Die 32 verhexten Liebesrezepte sind für zwei Personen ausgerichtet und stehen ganz im Sinne der Verführung. Alle Kochanleitungen sind entwickelt nach dem Low Carb Prinzip - Für Diabetiker geeignet. Low Carb ist eine kohlenhydratarme Ernährungsweise, die ohne Zucker und möglichst auch ohne Mehl (Stärke) auskommt. Alles ist durchweg einfach und unkompliziert in der Zubereitung und so auch für Kochanfänger ideal zum Nachkochen.

Bibliographische Angaben:
Buchtitel: Low Carb Hexenküche
Autoren: Jutta Schütz, Sabine Beuke
Verlag: Books on Demand
ISBN 978-3-7322-4462-1
6,90 Euro
E-BOOK ISBN 9783848284986
3,99 Euro

Fleischlos oder Fleisch essen - Low Carb macht beides möglich

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der viel zu hohe Fleischkonsum steht schon seit Jahren in der Kritik, aber wie viel Fleisch und Wurstwaren darf der Mensch tatsächlich wöchentlich essen? Dazu gibt es unterschiedliche Angaben. Einige Experten meinen dazu, nicht mehr als 350 Gramm pro Woche, andere hingegen sagen: „600 Gramm pro Woche gilt als unbedenklich“. Es herrscht also Uneinigkeit unter den verschiedenen Ernährungsmedizinern und -experten in dieser Sache.
Die Low Carb Ernährungsexpertinnen Schütz und Beuke raten nicht auf Fleisch völlig zu verzichten, sondern empfehlen zu einem maßvollen Fleischkonsum. Ein bis zwei Mal in der Woche einen vegetarischen Tag einlegen, hilft schon das Reduzieren des eigenen Fleischverbrauchs.
Fleisch wird gerne in der kohlenhydratarmen Küche verwendet, aber es geht auch ganz ohne. Hierzu ein Kochbuchtipp: „Vegetarisches LOW CARB“ beinhaltet 50 vegetarische, kohlenhydratarme Gerichte. Leckere Speisen für jeden Geschmack.
Buchdaten: Vegetarisches LOW CARB - Autoren: Jutta Schütz & Sabine Beuke - Verlag: Books on Demand - ISBN 978-3-8423-8317-3 - EURO 4,96

Verträgliche Weihnachten - Leckere Rezepte bei einem Reizdarmsyndrom

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wer unter einem Reizdarm und zusätzlich unter Stress leidet, findet oftmals aus Zeitgründen nicht die passenden Rezepte, um Verdauungsbeschwerden zu vermeiden. Die Bremer Kochbuch Autorin Sabine Beuke hat Rezepte für den empfindlichen Darm entwickelt. Sie selbst als ehemalige Reizdarmbetroffene hat ihre Ernährung komplett auf kohlenhydratarme Kost umgestellt. Sie lebt seither beschwerdefrei und genießt das Leben wieder in vollen Zügen.
Viele Reizdarmpatienten, die unter häufigen Durchfällen leiden, essen zu viele kohlenhydratreiche Lebensmittel und viel Fast Food aus Zeitnöten - dadurch kommt es zu einer erhöhten Vergärung mit Gasbildung und schmerzhafte Darmentleerungen sind die Folge.
Die täglichen Durchfälle zu stoppen, ohne den Griff zu Medikamenten, ist möglich mit Hilfe einer Ernährungsumstellung auf Low Carb - weniger Kohlenhydrate.
Es sollte möglichst auf „schlechte“ Kohlenhydrate verzichtet werden. Sie stecken vor allem in industrielle hergestellte Fabriknahrung - Backwaren, Fast Food, Dosen- und Trockenfertignahrung, sowie in zuckerhaltige Getränke.

Mit der Low Carb Methode abnehmen - Schnelle und unkomplizierte Rezepte dazu im LOW-CARB - 555 Rezepte/BEST OF Kochbuch

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wer abnehmen möchte, ohne dabei Kalorien oder Punkte zu zählen, schafft es ganz einfach mit der Low Carb Ernährung. Hierbei werden nur die Kohlenhydrate reduziert, mehr nicht.

Am Anfang einer Low Carb Ernährungsumstellung, werden alle Kohlenhydratspeicher geleert. Der Körper registriert einen Zuckerentzug und verlangt Nachschub, wird keiner geliefert, so ist der Organismus in der Lage sich zuerst aus Eiweiß und dann aus Fett sich die benötigten Ersatzstoffe zu bilden. Diese Stoffwechselumstellung nennt man Ketose und hat den Vorteil, dass der Körper für seine Energiegewinnung auf das eigene Fett zurückgreift.

Beim Einkaufen auf kohlenhydratreiche Produkte verzichten, und welche Lebensmittel wie viele Kohlenhydrate enthalten, müssen die Hersteller von Lebensmittelprodukten auf ihrer Nährwertliste angeben. Für den Verbraucher ist es entscheidend, wie hoch der Zuckeranteil und Kohlenhydrate in dem jeweiligen Lebensmittel steckt. Je weniger Zucker, umso besser für die eigene Gesundheit.

Low Carb - Weniger Kohlenhydrate - der Gesundheit zuliebe

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die kohlenhydratarme Ernährungsform Low Carb ist ein großer Schritt in Richtung eines wesentlich gesünderen Lebens und ein Weg aus dem größten Ernährungsdilemma (Getreidezeit) unserer Zeit.
Viele Ernährungsexperten streiten sich immer häufiger, welche Ernährung denn gesund sei. Die einen sagen Vollkorn- und Getreideprodukte, sowie viel Rohkost soll Hauptbestandteil der täglichen Ernährung sein, andere hingegen raten genau von dieser Ernährungsweise ab. Was ist nun richtig? Fakt ist nun einmal, dass genau jene Vollkorn- oder Getreideprodukte uns gesundheitliche Schäden zufügen können. Getreide gehört zwar schon seit etwa 10.000 Jahren zur Ernährung des Menschen, doch wird es allein durch diesen Zeitfaktor nicht automatisch zu einem gesunden Bestandteil der Ernährung. Das zeigt sich anhand der immer mehr werdenden Diabetikern und Darmerkrankten in den Industrieländern.

Seiten