Low Carb bei Reizdarm

Kochbuchautorinnen sorgen für Abwechslung in der LOW CARB Küche

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

So schnell kommen auch gesunde „kohlenhydratarme“ Köstlichkeiten aus der orientalischen Küche auf den Tisch. Die Rezepte der Autorinnen „Sabine Beuke und Jutta Schütz“ sorgen für Abwechslung in der Alltagsküche von Low Carb - und sind dabei ganz einfach und unkompliziert und auch für Diabetiker sowie Multiple Sklerose Patienten empfehlenswert.

Die orientalische Küche ist sehr vielfältig und Gerichte werden von Land zu Land unterschiedlich zubereitet, dass es sich schon fast nicht mehr ähnelt. Trotz der vielen Unterschiede gibt es Grundzutaten, sie sich in der Küche der meisten Länder wiederfinden.

• Scheherazades verträgliche LOW CARB Küche (Sabine Beuke)
ISBN 13: 978-3734737596 (Verlag: Books on Demand) € 3,99

• Scheherazades LOW CARB Rezepte (Jutta Schütz)
ISBN-13: 978-3735737519 (Verlag: Books on Demand) € 3,99

Für Berufstätige und Gesundheitsbewusste - Low Carb Kochbücher mit Kurzbeschreibung

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Sabine Beuke und Jutta Schütz, beide bekannt als Low Carb Autorinnen schreiben über die kohlenhydratarme Ernährungsform. Sie publizieren seit Jahren Bücher über die Auswirkungen von falschen Ernährungsweisen. Sie selbst als Betroffene - in Sachen Diabetes und Reizdarm - sind das beste Beispiel, dass sich Low Carb positiv auf den gesamten Organismus auswirkt. Ihre Bücher sind in der Fachwelt von einigen Ernährungsmedizinern bekannt, die sich mit der Thematik „kohlenhydratarme Ernährung“ beschäftigen, und mittlerweile sogar an Patienten weiterempfehlen.
Essen nach dem Low Carb Prinzip, wegen der Gesundheit zuliebe, ist eigentlich gar nicht schwer, sofern man passende Rezepte zur Hand hat. Wer auf der Suche ist, nach einfachen und schnellen Low Carb Rezepten, findet in den nun folgenden Kochbüchern aus dem Books on Demand Verlag ihr ganz persönliches Kochbuch. Jede Menge kohlenhydratarme Rezepte aus der kreativen Low Carb Küche - Für jeden Geschmack das Passende:

Zählerei der Kalorien

Reizdarm-Patienten vertragen oft kein normales Brot

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Als mögliche Auslöser der Reizdarm-Beschwerden gelten sogenannte FODMAPs, niedermolekulare Zucker, die im Korn gespeichert werden. Im Körper können sie Blähungen und Bauchschmerzen verursachen.

Es gibt viele verschiedene Verdauungsprobleme, wie etwa Sodbrennen, Völlegefühl, Bauchkrämpfe, Blähungen bis hin zu täglichen Durchfällen. Die meisten basieren auf einer falschen Ernährungsweise, die auf kohlenhydratreiche Kost (viel Brot/Kuchen) zurückzuführen ist.
Um den Darm positiv bei seiner Verdauungsleistung zu unterstützen, kommt es auf die richtige Wahl der Ernährung an.
Der kohlenhydratarme Ernährungsstil "Low Carb" hat sich nicht nur in der Verdauungsarbeit bei einem empfindlichen Darm (Reizdarm) sehr gut bewährt, auch ein gestörter Stoffwechsel beim Diabetes Typ 2 wird durch die Stabilisation des Blutzuckerspiegels korrigiert.
Damit die Ernährungsumstellung auf die kohlenhydratarme Ernährung (Low Carb) auch im Arbeitsalltag locker funktioniert, ist vor allem wichtig, dass sich die Rezepte gut vorbereiten lassen.
Das neue Buch " LOW CARB für Berufstätige mit empfindlichem Darm" beinhaltet schnelle, einfache und alltagstaugliche Rezepte, damit die Ernährungsumstellung auf Low Carb auch im Büroalltag locker funktioniert.

BoD BESTSELLER

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit den Low Carb Büchern von den Autorinnen "Sabine Beuke und Jutta Schütz" werden Sie schnell diese Ernährungsform beherrschen und alles Wissenswerte zu dieser Diät verstehen.

Sie suchen nach Abwechslung für Ihre Low Carb Ernährung?
Die Low Carb Ratgeber enthalten umfangreiche Rezepte, ganz gleich ob Sie abnehmen wollen, gesünder essen möchten, Rezepte für die Familie, für unterwegs, oder für Festlichkeiten suchen – es gibt für jede Situation die passenden Rezepte.
Sie lernen auch die Grundlagen von Low Carb kennen und wissen so immer ganz genau, was Sie essen dürfen.

Buchtipps:
Low-Carb: 555 Rezepte/Best Of
Autoren: Sabine Beuke & Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
ISBN-10: 3738636773 und ISBN-13: 978-3738636772
Taschenbuch: 244 Seiten - € 9,99 (Kindle: € 7,99)

Low Carb: Für Berufstätige, für unterwegs oder für ein Picknick
Autorin: Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
ISBN-10: 3732243281 und ISBN-13: 978-3732243280 - € 3,90
Kindle: € 2,90

LOW CARB Zum Feierabend
Fortsetzung von Low Carb: Für Berufstätige
Autorin: Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
ISBN-10: 3734754755 und ISBN-13: 978-3734754753 - € 3,99
Kindle: € 2,49

Jetzt gibt es ein weiteres Low Cab Buch für den empfindlichen Darm

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das Osterfest ist im Christentum die jährliche Gedächtnisfeier der Auferstehung Jesu Christi (nach dem neuen Testament als Sohn Gottes), der den Tod überwunden hat.

Die Christen begannen im 2. Jahrhundert nach Christi Geburt, die Wiederauferstehung des Heilands zu feiern.
Wer nach Low Carb (kohlenhydratarme Ernährung) lebt, hat keine Probleme dies auch an den Ostertagen zu praktizieren. Low Carb Diäten schreiben keine reduzierte Nahrungsmenge vor, es wird nur auf stark kohlenhydrathaltige Nahrungsmittel verzichtet.

Das Reizdarmsyndrom ist eine Störung im Verdauungstrakt und eigentlich als harmlos zu bewerten, wären da nicht die wiederkehrenden schmerzhaften Symptome, die das alltägliche Leben zur Qual machen.
Um den Darm positiv bei seiner Verdauungsleistung zu unterstützen, kommt es auf die richtige Wahl der Ernährung an.
Es gibt viele verschiedene Verdauungsprobleme, wie etwa Sodbrennen, Völlegefühl, Bauchkrämpfe, Blähungen bis hin zu täglichen Durchfällen.
Zirka zehn Prozent der Erwachsenen leiden an Reizdarm.
Die Ursachen für diese Krankheit sind noch nicht ganz geklärt. Vermutlich spielen jedoch eine falsche Ernährung (zu viele Kohlenhydrate), Stress, aber auch Angst und andere psychische Belastungen eine Rolle.
Verdauungsprobleme können sehr qualvoll sein, sind aber in den meisten Fällen jedoch harmlos.
Mit der richtigen Ernährung können Sie massive Verdauungsprobleme bekämpfen.

Oster-Kochideen auch für Diabetiker

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Jetzt kommen bald die Ostertage und die Verwandtschaft hat sich angekündigt. Sie wissen nicht, was Sie kochen sollen?

Raffinierte Rezepte, exklusive Menüs, die feinsten Köstlichkeiten finden Sie im besonderen Kochbuch "Low-Carb: 555 Rezepte/Best Of".
Die gesunden Kochideen sind kohlenhydratarm, so auch für Diabetiker geeignet.
Und möchten Sie auch für Menschen kochen, die nicht auf Kohlenhydrate verzichten möchten, fügen Sie zu jedem Menü einfach die Kartoffeln, Reis oder Nudeln und Brot hinzu.
Einfach durchstöbern und neue Lieblingsrezepte entdecken!

Buchdaten:
Low-Carb: 555 Rezepte/Best Of
Autoren: Sabine Beuke & Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
ISBN-10: 3738636773
ISBN-13: 978-3738636772
Taschenbuch: 244 Seiten
Sprache: Deutsch – € 9,99 (Kindle: € 7,99)

Ein weiteres Kochbuch
Vegetarisches Low Carb: Die kohlenhydratarme Küche
Autoren: Sabine Beuke & Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (4. Mai 2016)
Taschenbuch: 56 Seiten
ISBN-10: 3842383177 und ISBN-13: 978-3842383173
Sprache: Deutsch - € 4,96

Viele weitere Low Carb Bücher sowie Infos über Ernährung finden Sie auf den Webseiten der Autorinnen:
https://sabinebeuke.de/
https://www.jutta-schuetz-autorin.de/

Osterrezepte bei Reizdarmsyndrom

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das Osterfest ist im Christentum die jährliche Gedächtnisfeier der Auferstehung Jesu Christi (nach dem neuen Testament als Sohn Gottes), der den Tod überwunden hat.

Die Christen begannen im 2. Jahrhundert nach Christi Geburt, die Wiederauferstehung des Heilands zu feiern.
Wer nach Low Carb (kohlenhydratarme Ernährung) lebt, hat keine Probleme dies auch an den Ostertagen zu praktizieren. Low Carb Diäten schreiben keine reduzierte Nahrungsmenge vor, es wird nur auf stark kohlenhydrathaltige Nahrungsmittel verzichtet.

Das Reizdarmsyndrom ist eine Störung im Verdauungstrakt und eigentlich als harmlos zu bewerten, wären da nicht die wiederkehrenden schmerzhaften Symptome, die das alltägliche Leben zur Qual machen.
Um den Darm positiv bei seiner Verdauungsleistung zu unterstützen, kommt es auf die richtige Wahl der Ernährung an.
Es gibt viele verschiedene Verdauungsprobleme, wie etwa Sodbrennen, Völlegefühl, Bauchkrämpfe, Blähungen bis hin zu täglichen Durchfällen.
Zirka zehn Prozent der Erwachsenen leiden an Reizdarm.
Die Ursachen für diese Krankheit sind noch nicht ganz geklärt. Vermutlich spielen jedoch eine falsche Ernährung (zu viele Kohlenhydrate), Stress, aber auch Angst und andere psychische Belastungen eine Rolle.
Verdauungsprobleme können sehr qualvoll sein, sind aber in den meisten Fällen jedoch harmlos.
Mit der richtigen Ernährung können Sie massive Verdauungsprobleme bekämpfen.

Oster-Kochideen auch für Diabetiker

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Jetzt kommen bald die Ostertage und die Verwandtschaft hat sich angekündigt. Sie wissen nicht, was Sie kochen sollen?

Raffinierte Rezepte, exklusive Menüs, die feinsten Köstlichkeiten finden Sie im besonderen Kochbuch "Low-Carb: 555 Rezepte/Best Of".
Die gesunden Kochideen sind kohlenhydratarm, so auch für Diabetiker geeignet.
Und möchten Sie auch für Menschen kochen, die nicht auf Kohlenhydrate verzichten möchten, fügen Sie zu jedem Menü einfach die Kartoffeln, Reis oder Nudeln und Brot hinzu.
Einfach durchstöbern und neue Lieblingsrezepte entdecken!

Buchdaten:
Low-Carb: 555 Rezepte/Best Of
Autoren: Sabine Beuke & Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
ISBN-10: 3738636773
ISBN-13: 978-3738636772
Taschenbuch: 244 Seiten
Sprache: Deutsch – € 9,99 (Kindle: € 7,99)

Ein weiteres Kochbuch
Vegetarisches Low Carb: Die kohlenhydratarme Küche
Autoren: Sabine Beuke & Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (4. Mai 2016)
Taschenbuch: 56 Seiten
ISBN-10: 3842383177 und ISBN-13: 978-3842383173
Sprache: Deutsch - € 4,96

Viele weitere Low Carb Bücher sowie Infos über Ernährung finden Sie auf den Webseiten der Autorinnen:
https://sabinebeuke.de/
https://www.jutta-schuetz-autorin.de/

Zucker ist kein Nahrungsmittel

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Zucker ist ein, von Natur aus farbloses und weißes Kohlenhydrat von kristalliner Struktur. Kritiker behaupten, dass Zucker kein Nahrungsmittel ist, sondern eine gefährliche Droge, die abhängig macht. Und Zucker wird zu einem Familienproblem!

Schon im Jahr 2013 brachte der „Spiegel“ einen Artikel (Droge Zucker) und der Sender „3sat“ zog mit der Reportage „Zeitbombe Zucker“ nach. Die Botschaft sollte sein, dass die Lebensmittelindustrie uns mit Zucker abhängig macht. Der Zuckerkonsum hat sich tatsächlich in den letzten Jahrzehnten fast verdreifacht. Er schadet nicht nur den Zähnen, sondern soll Fettleibigkeit und Diabetes fördern. Auch von einem Zusammenhang zwischen Zucker und Krebs ist die Rede. Manche vermuten sogar ein Suchtpotenzial.
„Zucker wird häufig auch als Füllstoff in Lebensmittel eingesetzt. Ein Beispiel: Wenn man natürlich ausgereifte, hochwertige Tomaten in einer Tomatensauce hat, ist das deutlich teurer, als wenn man günstig produzierte Tomaten und Zucker nimmt.“
Quelle: Daniela Krehl, Verbraucherzentrale München

Seiten