mobile

Toshiba Kommentar zum ‚Gartner Hype Cycle for Emerging Technologies 2018‘: Immersive Erfahrungen sind auf dem Vormarsch

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

• Intelligenter Arbeitsplatz mit Assisted Reality-Lösungen
• Innovative Technologien für mehr Effizienz im Business-Alltag

Neuss, 21. August 2018 – Der aktuelle ‚Gartner Hype Cycle for Emerging Technologies 2018‘ beschreibt das Thema „Immersive Erfahrungen“ als einen der fünf großen Technologie-Trends, die unsere Wirtschaft derzeit maßgeblich beeinflussen und die IT-Abteilungen bei der Entwicklung ihrer Technologiestrategie berücksichtigen sollten. Die Toshiba Europe GmbH hat als Anbieter mobiler Computing-Lösungen das Augenmerk bereits seit Längerem auf dieses Thema gerichtet. Ein Ergebnis aus den intensiven Forschungen rund um den intelligenten Arbeitsplatz ist die innovative, Windows-basierte Assisted Reality-Lösung dynaEdge DE-100 einschließlich Datenbrille AR100.
Jörg Schmidt, Head of B2B PC DACH der Toshiba Europe GmbH, erklärt:
„Den Trend zu immersiven Technologien, den Gartner identifiziert hat, können wir nur bestätigen: In einer aktuellen Studie haben wir das Interesse der Unternehmen an Assisted Reality-Lösungen abgefragt – und dieses ist immens: 77 Prozent der befragten IT-Entscheider in Deutschland planen den Einsatz der innovativen Technologie innerhalb der kommenden drei Jahre.

Usability Testen einfach gemacht: Nils Röttger stellt schlankes QS-Vorgehen für Apps und IoT-Produkte vor

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Möhrendorf, 1. März 2018 – Usability Tests können erhebliche Kosten generieren. Für viele Apps auf Smartphones sowie IoT-Produkte mit kleinem Display führt ein Test unter Laborbedingungen unter Umständen sogar am Ziel vorbei. imbus-Testexperte Nils Röttger zeigt in seinem Fachartikel „Der einfache Usability Test“, wie sich mit einfachen Mitteln Test-Requirements erstellen lassen, mit denen gute Bedienbarkeit geprüft werden kann. Der Beitrag ist im Conference Journal der Software Quality Days 2018 erschienen.

Die Lynx-Gruppe veröffentlicht ihre mobile Business Intelligence Lösung Taurec

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Lynx-Gruppe hat die innovative Lösung Taurec-Mobile entwickelt und die Version 2.1 freigegeben. Das System basiert auf einer hochperformanten und multidimensionalen InMemory Datenbank. Die Berichte werden auf dem Desktop unter Windows und OS X erstellt. Diese vorgefertigten Berichte werden unter iOS, Android und BlackBerry ausgegeben.

Bielefeld, 27.10.2015

Business Intelligence System, kurz BI und beinhaltet das Sammeln, Auswerten und Darstellen von Daten zur Gewinnung von relevanten Erkenntnissen. Taurec-Mobile stellt BI auf eine ganz neue Stufe. Es ist ein leistungsstarkes und einfach zu bedienendes Werkzeug zur Berichtserstellung und Analyse.

Die Berichte werden auf dem Desktop unter Windows und OS X erstellt und ausgearbeitet. Das Ergebnis steht direkt zur Verfügung und kann durch den Endanwender nach seinen Anforderungen geändert werden. Dies geschieht durch Spalten ein-/ausblenden, filtern, sortieren, summieren oder gruppieren. Die vorgefertigten Berichte lassen sich zusätzlich auf iOS, Android und BlackBerry Mobilgeräten ausgeben.

Der Schwerpunkt liegt neben der einfachen Bedienung auf einem ausgeklügelten Sicherheitskonzept. Zwischen dem Data-Warehouse von Taurec-Mobile und dem Unternehmensnetzwerk besteht keine direkte Verbindung. Der Import der benötigten Daten er Textdatei gewährleistet, dass beim Verlust eines Mobilgeräts höchstens die Inhalte des Data-Warehouse in falsche Hände geraten können.