osdc

Last Tickets available for Open Source Data Center Conference 2018

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

The Open Source Data Center Conference (OSDC) will take place on June 12 to 13, 2018 in Berlin. Last few tickets are available.

Nuremberg May 30, 2018

The International Conference is one of the Open Source Data Center Conference covering open source data centers and huge IT environments. point out new perspectives, outline innovative approaches to deep IT infrastructures.

The two-day discussions cover the topics of concepts, top-level discussions, technical implementation techniques, networking with community members, and provide opportunities for exchanging ideas and latest knowledge as well as in-depth discussions with other professionals.

Renowned speakers guarantee a high-standard and varied presentation program on the latest developments, trend themes, case studies and the latest application know-how. Numerous representatives of well-known international IT companies want to participate, such as Elastic, HashiCorp, T-Systems MMS, SaltStack, InfluxData, GridGain Systems, and many others.

The entire conference program , detailed information on speakers , conference venue can be found on the website or at the new OSDC conference app .

Last tickets for conference are available via the official website: www.osdc.de .

OSDC 2018 - Die Zukunft von OS Data Center Lösungen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das Programm von Open Source Data Center 2018 ist gesetzt.

Nürnberg, 27.3.2018

Innovative Strategien, zukunftsweisende Entwicklungen und neue Perspektiven im Umgang mit großen Rechenzentren sind die Themen der Open Source Data Center Conference 2018.

Zu den Referenten gehören einige der wichtigsten Vertreter der internationalen Open-Source-Szene. Treffen Sie Mitchell Hashimoto (HashiCorp), Mike Place (SaltStack), Gianluca Arbezzano (InfluxData) und viele andere bekannte OS-Spezialisten, die ihre Ideen zu den aktuellen Herausforderungen komplexer IT-Infrastrukturen präsentieren.

Zukunftsweisende Konzepte, Spitzengespräche, technisches Know-how und Vernetzung innerhalb der Open Source Community zeichnen die Open Source Data Center Conference seit vielen Jahren aus.

Hier treffen sich Entwickler, Entscheider, Administratoren und IT-Manager, um sich über aktuelles Know-how zu informieren und zukunftsweisende Projekte anzustoßen. Die Teilnehmer werden mit OS-Lösungen aus erster Hand vertraut gemacht, um die bestmögliche individuelle Leistung zu erzielen.

Das internationale Expertentreffen ist eine der führenden Veranstaltungen zu OS-Rechenzentrumslösungen in Europa. Die Konferenz ist in Berlin fest etabliert und zieht jährlich mehr als 150 Besucher nach Berlin. Der Auftakt der Veranstaltung findet am Abend des 11. Juni mit einem informellen Treffen aller Konferenzteilnehmer statt.

Open Source Data Center Conference 2018 – Call for Papers is now open

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

The Europe-wide known Open Source Data Center Conference will take place with a new concept from 12.-13. June 2018 in Berlin. For experienced administrators and architects the conference offers an optimal platform to learn and exchange information about the use of open source software in complex IT infrastructures. Organizer NETWAYS is now kicking off the submission of lectures for the tenth anniversary of the English-speaking conference.

Nuremberg, November 28, 2017

Until the end of January, interested speakers are invited to apply for a talk on Open Source Software in Data Centers and Complex IT Environments at the Open Source Data Center Conference (OSDC). This is possible via the Call for Papers form on the new conference website. In addition to classical lectures, creative and interactive contributions are also welcome. The application deadline is January 31, 2018.

The lecture program of the OSDC highlights all aspects of "Simplifying Complex Infrastructures with Open Source". There is always offered an optimal platform to inform the participants themselves about current challenges, opportunities, innovative solutions and innovations.

Open Source Data Center Conference 2018 – Call for Papers is now open

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

The Europe-wide known Open Source Data Center Conference will take place with a new concept from 12.-13. June 2018 in Berlin. For experienced administrators and architects the conference offers an optimal platform to learn and exchange information about the use of open source software in complex IT infrastructures. Organizer NETWAYS is now kicking off the submission of lectures for the tenth anniversary of the English-speaking conference.

Nuremberg, November 28, 2017

Until the end of January, interested speakers are invited to apply for a talk on Open Source Software in Data Centers and Complex IT Environments at the Open Source Data Center Conference (OSDC). This is possible via the Call for Papers form on the new conference website. In addition to classical lectures, creative and interactive contributions are also welcome. The application deadline is January 31, 2018.

The lecture program of the OSDC highlights all aspects of "Simplifying Complex Infrastructures with Open Source". There is always offered an optimal platform to inform the participants themselves about current challenges, opportunities, innovative solutions and innovations.

Open Source Data Center Conference – Programm online

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das Vortragsprogramm der diesjährigen Open Source Data Center Conference steht fest. Erstmals gibt es auch eine Konferenz-App mit allen wichtigen Informationen rund um die Konferenz.

Nürnberg den, 12.04.2017

Den Auftakt der englischsprachigen Konferenz bilden am 16. Mai drei Workshops, in denen die Teilnehmer sich vertieftes Praxiswissen aneignen und dieses in unterschiedlichen Anwendungsszenarien einsetzen. Als Themen stehen „Graylog – Centralized Log Management“, „Mesos Marathon – Orchestrating Docker Containers“ sowie „Terraform – Infrastructure as Code“ zur Auswahl.

Am 17. Mai beginnt das breit gefächerte Vortragsprogramm. Die vier Schwerpunktthemen

CONTAINERS AND MICROSERVICES
CONFIGURATION MANAGEMENT
TESTING, METRICS AND ANALYSIS
TOOLS & INFRASTRUCTURE

garantieren eine ausgewogene Mischung an Fachvorträgen. Zu den Programmhighlights zählen Präsentationen namhafter Open Source Experten bekannter Firmen wie Elastic, Chef, CoreOS, RedHat, HashiCorp, Travis CI, Cisco, Inuits und vielen mehr.

Erstmalig präsentiert der Veranstalter auch eine App zur Konferenz, über die alle wichtigen Informationen zu Referenten, Vorträgen, Workshops und Abendveranstaltung jederzeit abrufbar sind. Die OSDC-App steht ab sofort kostenlos zum Download bereit.

OSDC 2017 - Programm online

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das Programm der Open Source Data Center Conference 2017, die vom 16. – 18. Mai, in Berlin stattfindet, steht fest.

Nürnberg den, 21.03.2017

Der Themenfokus der englischsprachigen Konferenz liegt in diesem Jahr auf den Themenbereichen CONTAINERS AND MICROSERVICES, CONFIGURATION MANAGEMEN, TESTING, METRICS AND ANALYSIS sowie TOOLS & INFRASTRUCTURE.

Einflussreiche Vertreter aus der Open Source Community zählen auch dieses Jahr wieder zu den bestätigten Referenten. Mit dabei sind unter anderem OS Experten wie Mathias Meyer (Travis CI), Seth Vargo (HashiCorp.), Mandi Walls (Chef), James Shubin (Red Hat), Casey Callendrello (CoreOS) und Monica Sarbu (Elastic).

Die zu den international etablierten Open Source Veranstaltungen zählende Konferenz findet bereits zum 9. Mal in Berlin statt und richtet sich an erfahrene Anwender, Administratoren, Entwickler und Architekten.

Zusätzliches Fachwissen können die Teilnehmer in drei Workshops, am 16.05., erlangen. Die Themen sind Graylog – Centralized Log Management, Mesos Marathon – Orchestrating Docker Containers und Terraform – Infrastructure as Code. Die Tickets können als Add-on zu den Konferenzpaketen gebucht werden.

Alle Informationen zur Konferenz, den Workshops sowie den Tickets sind über die offizielle Veranstaltungswebseite unter www.osdc.de abrufbar.

Letzte Tickets für die Open Source Data Center Conference 2016

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Vom 26. - 28. April 2016 findet die Open Source Data Center Conference (OSDC) in Berlin statt. Noch sind letzte Plätze für Konferenz und Workshops erhältlich.

Nürnberg den, 07.04.2016

Die international ausgerichtete Open Source Data Center Conference richtet sich insbesondere an erfahrene Administratoren und Architekten. Die Veranstaltung ist dem Einsatz von Open Source Lösungen in großen IT Infrastrukturen gewidmet. 2016 liegt der thematische Focus auf den Bereichen „Infrastructure as Code“, „Containers and Databases“ und „Tools & Infrastructure“. Letzte Tickets sind noch erhältlich.

Das englischsprachige Programm umfasst Präsentationen zu den neuesten Entwicklungen, Case Studies und aktuellem Anwendungs-Know-how sowie die Möglichkeit zu Meinungsaustausch und Diskussion mit internationalen Open Source Spezialisten. Es sprechen bekannten IT-Experten wie Jörg Schad, Software Engineer im Apache Mesos Projekt bei Mesosphere; Ján Lieskovský, Software Ingenieur bei Red Hat; Jonathan Boulle, von CoreOS; Kris Buytaert, einer der Initiatoren der Devops Bewegung, derzeit für Inuits tätig; Monica Sarbu, Gründerin des Packetbeat Open Source Projekts; Dawn Foster, Consultant bei The Scale Factory in London und viele mehr.

Open Source Data Center Conference 2016 startet Call for Papers

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Im kommenden Jahr findet die OSDC vom 26. bis 28. April nun zum 3. Mal in Berlin statt. Die international bekannte Konferenz zum Einsatz von Open Source Software in Rechenzentren und großen IT Umgebungen richtet sich besonders an erfahrene Administratoren und Architekten. Ab heute startet der Call for Papers.

Nürnberg, 17. September 2015

Ab sofort läuft der Call for Papers zur 8. Open Source Data Center Conference. Interessierte Referenten haben nun die Gelegenheit, ihre Vortragsvorschläge über das CfP-Formular einzureichen. Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2015.

Das englischsprachige Konferenzprogramm soll die gesamte Bandbreite des Bereiches Data Center Solutions mit Vorträgen und Case Studies abbilden. Ergänzend hierzu werden am 26. April 2016 (1. Konferenztag) drei 1-Tages-Intensiv-Workshops angeboten, welche umfassendes Praxiswissen zu den Themen „Docker“, „Logstash“ und „Graphing“ vermitteln.
Ergänzt wird das Konferenzprogramm, wie gewohnt, durch Möglichkeiten zum Austausch und Networking, wie zum Beispiel der Abendveranstaltung am zweiten Tag.

Zur Teilnahme an der OSDC 2016 stehen zwei verschiedene Buchungspakete zum Preis von 999,- € (inkl. 2 Übernachtungen) bzw. 899,- € (ohne Übernachtung) zur Auswahl. Die Teilnahme an einem der Intensiv-Workshops ist zum Preis von 550,- € individuell hinzu buchbar.
Bis zum Jahreswechsel ist es möglich, sich zum vergünstigten Frühbucherpreis anzumelden.

---