Rosenheim

Jabra stellt mit der Engage-Serie die ultimativen Business-Headsets vor

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Unterdrückung von Störgeräuschen, dreifache Funkdichte, neue Sicherheitsfunktionen und Mobilität für anrufzentrierte Angestellte

Rosenheim, 26. April 2018 – Mit der neuen Engage-Familie bringt Jabra eine Serie neuer Headsets für den professionellen Einsatz auf den Markt. Die Modelle Engage 65 und Engage 75 (jeweils als Mono-, Stereo- oder Convertible-Variante) zeichnen sich besonders durch ihre erstklassige Sprachqualität und Funkverbindung, neue Sicherheitsfunktionen sowie die Anzahl der parallelen Nutzer aus. Jabra Engage ist eine von Grund auf für die Anforderungen von anrufzentrierten Anwendern neu entwickelte Klasse schnurloser DECT-Headsets, die die Produktivität der Mitarbeiter fördern und die Kundenzufriedenheit steigern. Die Headsets der Engage-Serie sind ab sofort zum Preis von 392 bis 475 Euro (UVP) erhältlich.

Firmenpräsente und Weihnachtsfeiern

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wer die Freigrenzen für Geschenke und Betriebsfeiern missachtet, kann schnell in die Steuerfalle tappen.

Eine Flasche Bordeauxwein für den guten Kunden, zwei Eintrittskarten für die nächste Opernsaison oder ein Adventskalender mit edler Pralinenfüllung: Gerade in den Wochen rund um Weihnachten und den Jahreswechsel haben Geschenke unter Geschäftspartnern Konjunktur. „Doch was die guten Beziehungen pflegen soll, kann sich schnell als Steuerfalle erweisen“, weiß Florian Faradi, Steuerberater bei der Steuerberatungs- und Rechtsanwaltsgesellschaft LKC Rosenheim, die Mitglied im bundesweiten Netzwerk HLB Deutschland ist.

Geschenke unter Geschäftsfreunden kann man bis maximal 35 Euro pro Jahr steuerlich geltend machen, und zwar netto. Dies entspricht inklusive Mehrwertsteuer einem Bruttowert von gut 41 Euro. „Diese Grenze sollte man aber unbedingt einhalten, denn schon ein paar Cent über dem Limit bedeuten, dass die gesamte Summe nicht mehr angerechnet werden kann“, erklärt Faradi. „Dann wird das Geschenk steuerlich komplett als nicht abziehbare Betriebsausgabe behandelt.“ Übrigens: Für Kleinunternehmer und Freiberufler ist die Nettogrenze von 35 Euro zugleich die Brutto-Grenze. Wer keinen Vorsteuerabzug geltend machen kann, muss die Mehrwertsteuer in die 35 Euro mit einbeziehen.

Pflegefreibetrag ist grundsätzlich von allen pflegenden Personen anwendbar

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Auch Kinder, die ihre Eltern pflegen, können den Pflegefreibetrag bei der Erbschaftsteuer geltend machen. / Die gesetzliche Unterhaltspflicht stellt kein Hindernis dar.

Wer pflegebedürftige Personen zu deren Lebzeiten betreut hat und dafür als Erbe oder Vermächtnisnehmer von diesem Menschen bedacht wird, darf grundsätzlich nach dessen Tod bei der Erbschaftsteuer einen Pflegefreibetrag geltend machen. Der Bundesfinanzhof hat nun entschieden, dass die gesetzliche Unterhaltspflicht dem nicht entgegensteht. „Von dem Urteil können auch bereits ergangene Bescheide noch profitieren, die häufig unter Vorbehalt erlassen wurden und daher noch geändert werden können“, betont Florian Faradi, Steuerberater bei der Steuerberatungs- und Rechtsanwaltsgesellschaft LKC Rosenheim, die Mitglied im bundesweiten Netzwerk HLB Deutschland ist.

In einem Streitfall wollte die Finanzverwaltung diesen Freibetrag nicht gewähren, da die Pflege von Verwandten in gerader Linie (sprich: Eltern-/Kind-Verhältnis) erbracht wurde. Hier bestehe schließlich eine gesetzliche Unterhaltsverpflichtung, deshalb sei kein Freibetrag zu gewähren. Geklagt hatte eine Frau, die ihre Mutter vor deren Tod zehn Jahre lang auf eigene Kosten gepflegt hatte. Zusätzlich zum Erbschaftsteuerfreibetrag von 400.000 Euro setzte sie daher in der Steuererklärung einen Pflegefreibetrag in Höhe von 20.000 Euro an, der ihr vom Finanzamt wegen der gesetzlichen Unterhaltspflicht jedoch nicht gewährt wurde.

Mobile Freisprechlösung Jabra Speak 710: HiFi-Klang für Telefonkonferenzen und Musikwiedergabe

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Rosenheim, 08. Juni 2017 – Mit dem Speak 710 bieten die Soundspezialisten von Jabra ab sofort eine kompakte und mobile Premium-Freisprechlösung, die für den beruflichen wie privaten Einsatz gleichermaßen geeignet ist. Egal ob Telefonkonferenz mit bis zu sechs Teilnehmern oder Wiedergabe der Feierabend-Playlist – das Speak 710 besticht mit erstklassigem Klang. 15 Stunden Akkulaufzeit, ein omni-direktionales Mikrofon und einer schnurlosen Reichweite von bis zu 30 Metern runden das Paket ab. Das Jabra Speak 710 ist ab sofort im Fachhandel für 327,25 Euro (UVP) erhältlich.

Kompakte Maße, großer Klang

Der mobile Lautsprecher für Büros und kleine Konferenzräume ist nahtlos in alle führenden UC-Plattformen integrierbar und in Sekundenschnelle per Bluetooth, USB oder Dongle an Smartphone, Notebook beziehungsweise PC angeschlossen. Die Reichweite der Funkverbindung beträgt 10 Meter bei Smartphones und bis zu 30 Meter bei Notebooks. Außerdem lassen sich zwei Geräte auf Tastendruck schnurlos mit einander koppeln, wodurch einerseits der Sound noch voller wird, sich andererseits die Teilnehmerzahl von Telefonkonferenzen auf bis zu zwölf verdoppeln lässt. Für eine flexible Nutzung kann das Speak 710 mittels ausklappbarem Ständer neben der liegenden Position auch aufgestellt genutzt werden.

Mobile Freisprechlösung Jabra Speak 710: HiFi-Klang für Telefonkonferenzen und Musikwiedergabe

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Rosenheim, 08. Juni 2017 – Mit dem Speak 710 bieten die Soundspezialisten von Jabra ab sofort eine kompakte und mobile Premium-Freisprechlösung, die für den beruflichen wie privaten Einsatz gleichermaßen geeignet ist. Egal ob Telefonkonferenz mit bis zu sechs Teilnehmern oder Wiedergabe der Feierabend-Playlist – das Speak 710 besticht mit erstklassigem Klang. 15 Stunden Akkulaufzeit, ein omni-direktionales Mikrofon und einer schnurlosen Reichweite von bis zu 30 Metern runden das Paket ab. Das Jabra Speak 710 ist ab sofort im Fachhandel für 327,25 Euro (UVP) erhältlich.

Kompakte Maße, großer Klang
Der mobile Lautsprecher für Büros und kleine Konferenzräume ist nahtlos in alle führenden UC-Plattformen integrierbar und in Sekundenschnelle per Bluetooth, USB oder Dongle an Smartphone, Notebook beziehungsweise PC angeschlossen. Die Reichweite der Funkverbindung beträgt 10 Meter bei Smartphones und bis zu 30 Meter bei Notebooks. Außerdem lassen sich zwei Geräte auf Tastendruck schnurlos mit einander koppeln, wodurch einerseits der Sound noch voller wird, sich andererseits die Teilnehmerzahl von Telefonkonferenzen auf bis zu zwölf verdoppeln lässt. Für eine flexible Nutzung kann das Speak 710 mittels ausklappbarem Ständer neben der liegenden Position auch aufgestellt genutzt werden.