Schimmel

MCM Investor Management AG: Energie sparen im Winter

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Im Winter ist es gar nicht so leicht, in der Immobilie eine richtige Temperatur zu erreichen. Die MCM Investor Management AG gibt Tipps, wie man Temperatur und Feuchtewert regulieren kann.

Magdeburg, 07.10.2021. „Wir kennen es alle: In der kalten Jahreszeit ist es mal zu kalt und mal zu warm in den eigenen vier Wänden. Manchmal ist es zu feucht und dann wieder zu trocken. Es ist schwer, die richtige Heiztemperatur einzustellen und so ein gutes Raumklima zu schaffen. Auch die Immobilie kann unter den permanenten Temperaturschwankungen leiden. Vor allem wird es auch sehr teuer, wenn man zu viel heizt und somit enorm viel Energie verbraucht. Das bemerken manche Menschen erst, wenn der Winter vorbei ist und die hohen Nachzahlungen ins Haus flattern“, erklären die Immobilienexperte der MCM Investor Management AG aus Magdeburg. Doch mit einigen Tipps lässt es sich energieeffizienter leben – auch im Winter.

MCM Investor Management AG: Winterschäden an der Immobilie erkennen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Wintermonate sind vorbei. Oft bringen eisige Temperaturen, kalte Winde und Schnee Schäden an der Immobilie mit sich. Daher rät die MCM Investor Management AG aus Magdeburg dazu, den Frühjahrsputz.

Magdeburg, 16.04.2020. In dieser Woche raten die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg dazu, sich alsbald um die Winterschäden an der Immobilie zu kümmern. „Winterschäden können eine enorme Belastung für Ihr Eigenheim bedeuten. Derzeit sind die besten Wochen, um eventuelle Schäden an der Immobilie festzustellen und zeitnahe zu reparieren. Dadurch wird der Wert der Immobilie erhalten und Folgeschäden werden eingedämmt“, so die MCM Investor Management AG.

Für die Überprüfung von Winterschäden sollte man sich laut MCM Investor Zeit und Geduld nehmen. Kein Schaden sollte unentdeckt bleiben und beim Rundgang sollten Notizen gemacht werden. „Im nächsten Schritt muss man sich dann Fragen, welcher Schaden die höchste Priorität hat und wie dringlich es ist, diesen zu beheben. Oft ist es sehr hilfreich, sich für eine professionelle Beratung an eine Fachperson zu wenden“, empfiehlt die MCM Investor Management AG.

Schimmel? Sherlockschimmel hilft!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Vielfach stellt sich die Frage, ob oder in welchem Umfang es in der eigenen Wohnung schimmelt. Da der Schimmelpilz das Material angreift, kann er zu schweren Bauschäden führen. Auch ansonsten können befallene Materialien komplett zersetzt werden. Schlimmer noch wären die gesundheitlichen Gefahren, die von Schimmelsporen in der Raumluft ausgehen. Bei über 100.000 Schimmelarten gibt es viele, die man nicht oder nicht immer mit bloßem Auge sieht. Es kann in den Wänden oder Materialien schimmeln, ohne dass es der Tapete oder der Verkleidung angesehen wird.
Auch wenn Schimmel sichtbar wird, weiß man noch nicht, um welche Schimmelart es sich handelt oder wie intensiv es schimmelt. Mit Sherlockschimmel kann einem schnell und günstig geholfen werden. Hier gibt es im Schimmel-Schnelltest Nährböden. Diese können als Abklatschtest auf sichtbaren Schimmel gedrückt werden. Die Nährböden können auch im geschlossenen Raum zwei Stunden lang der Raumluft ausgesetzt werden. Die Nährböden kommen in ihr Behältnis und sollen für Laboranalysen eingesendet werden. Man kann auch zehn Tage abwarten und schauen, ob sich wuchernder Schimmel gebildet hat oder ob es nur ein paar kleine Pünktchen auf dem Nährboden sind.