seo tipps

Die sechs goldenen SEO Regeln für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung im 2016

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die SEO-Spezialisten investieren seit den letzten Updates im Google-Algorithmus immer mehr Zeit in den sog. Content, aber um den Zusammenhang zwischen einen guten Inhalt um einer Top Position bei Google nachzuvollziehen, muss ein Umdenken im Bereich der SEO-Regeln erfolgen. Die Zeiten in denen man den Traffic durch das Einsetzen von entsprechenden Keywords im Text und Titel wie z.B. „Webdesign Offenbach“ oder „Fußpflege Offenbach“ auf die eigne Homepage gelenkt hat, sind längst vorbei. Die Experten sind sich einig, dass die neuen Suchmaschinenoptimierungsstrategien in eine andere Richtung evolvieren müssen.

Früher konzentriert sich man hauptsächlich auf Keywords. Heutzutage sieht die Realität völlig anders aus. Die Suchmaschinen sind viel schlauer geworden. Es sind viele andere Faktoren zu der Gleichung hinzugekommen. Die Keywords allein reichen heute nicht mehr aus um eine gute Platzierung bei Google zu erzielen.

Nach den neusten Studien zählt zu den wichtigsten Faktoren die Tatsache ob eine Webseite mobilfreundlich ist und ob die Benutzerfreundlichkeit einer Homepage für eine entsprechende Leichtigkeit beim Suchen und Auffinden von gewünschten Informationen durch den User sorgt. Wichtig ist auch die Übersichtlichkeit der Website in Bezug auf das Design.