Wein

Weihnachten für Fleischliebhaber: Die besten Weine zum Festtagsbraten

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Ob aromatische Lammkeule, knusprige Gans oder saftiges Roastbeef, an Weihnachten gehört der Braten in vielen Haushalten genauso dazu wie der Tannenbaum. Und was kommt als Begleitung ins Glas? Besonders gut passen die kalifornischen Rotweine der Marke Carnivor – das lateinische Wort Carnivore bedeutet Fleischfresser – mit ihrem facettenreichen und kräftigen Charakter.

Bad Homburg, Dezember 2019. Die Tage, in denen man sklavisch Weißwein zu Fisch und Rotwein zu Fleisch ausgeschenkt hat, sind vorbei. Dennoch gibt es nach wie vor Gerichte, mit denen stilvolle Rotweine einfach am besten harmonieren.

Zwei Rote für alle Fälle

Die Trauben für Carnivor Cabernet Sauvignon und Zinfandel stammen aus den Weinbergen der für den Weinbau bekannten kalifornischen Stadt Lodi. Im Lodi-Delta reifen sie besonders intensiv, da das mediterrane Klima für warme Tage und kühle Nächte sorgt. Die Lage fördert einen hervorragenden natürlichen Säuregehalt und die Entwicklung intensiver Fruchtaromen. Um die höchste Qualität zu erzielen und die Farb- und Geschmackscharakteristiken zu verstärken, erfolgt die Traubenernte während des Reifehöhepunkts.

Costa degli Etruschi: ein Geheimtipp der Toskana

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wenn die Toskana überhaupt noch mit Geheimtipps aufwarten kann, dann gehört die Costa degli Etruschi auf jeden Fall dazu. Im Südwesten der Toskana kommen nicht nur Gourmets, Weinkenner und Radfahrer auf ihre Kosten. Ebenso Sonnenanbeter haben die Möglichkeit zu entspannen. Denn zwischen Piombino und Livorno erwartet sie das Meer.

Zypressen: Das Wahrzeichen der Toskana

Die wohl bekannteste Zypressenallee Italiens reicht von San Guido bis hin nach Bolgheri und hat eine Länge von etwa fünf Kilometer. Weitaus mehr als 2500 Zypressen stehen Spalier, sodass sie zum Wahrzeichen der Toskana geworden sind. Gleichwohl welche Bedingungen sie überkommen- ob nun Hitze, Stürme oder Abgase – die Zypressen behalten stets ihre Schönheit.

Ein Paradies für Weinliebhaber

Sassicaia, Masseto und Ornellaia sind nur einige der edlen Tropfen, die zu den besten Weinen der Welt zählen. Genau diese Sorten erfand Anfang 1970 der Supertoskaner Pietro Antinori gemeinsam mit Tiganello. Anstelle das Vertrauen in die weitverbreitete Traube der Sangiovese zu setzen, erschuf er ein neues Cuvee. Wer einen guten Wein genießen möchte, der ist im Südwesten der Toskana an der Costa degli Etruschi genau richtig. Eine gute Adresse ist hierbei das Weingut Tenuta San Guido.

Bolgheri - weit mehr als Weinberge und liebliche Hügellandschaften

Tag der offenen Weinkeller im Aostatal

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Ende Mai laden viele valdostanische Winzer zu den Cantine Aperte 2017 ein – die Vorhut macht das Bergdorf Cogne mit seiner Gourmet-Safari am 31. März

Wenn am Sonntag, den 28. Mai 2017, Winzer und Weingenossenschaften in ganz Italien im Rahmen der Veranstaltung „Cantine Aperte“ zum Einkehren und Probieren einladen, ist auch die kleinste Region des Landes – das norditalienische Aostatal an der Grenze zu Frankreich und der Schweiz – mit ca. 15 Weinkellern dabei. Wie immer steht die Non-Profit-Organisation Movimento Turismo del Vino zur Förderung des önologischen Tourismus hinter dem nationalen Event. Gut zwei Monate vorher, am Freitag, den 31. März 2017, organisiert das valdostanische Bergdorf Cogne am Fuße des Gran Paradiso bereits seine „8. Cantine Aperte“ – eine Art Gourmet-Safari für Feinschmecker.

Die besonderen Rheinhessentropfen bei Traubenglück

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Rheinhessen ist die große Weingegend in Deutschland, die dank gehaltvoller Böden, genügend Niederschlägen, Sonne und milden Temperaturen mit ihren vielen Hanglagen für gute Beeren bekannt ist. Die Winzer sind von Fach und können nicht nur Masse sondern auch Klasse. Qualität ist jedoch etwas anderes als Quantität. Auch ein normaler Supermarktwein kann gut sein. Wer hingegen den besonderen Tropfen sucht und die Abwechslung liebt, die es im Supermarkt nicht gibt, sollte in einer guten Weinhandlung schnell fündig werden. Traubenglück ist eine dieser guten Weinhandlungen. Die Besonderheit lautet jedoch, dass es hier nur ausgesuchten Wein aus Rheinhessen geben wird. Mit dem Ladenlokal in Mainz und der Website http://traubenglueck.de/ ist man vor Ort und zudem auch heimisch. Deswegen lassen sich schnell die besonderen Winzer finden und Kontakte knüpfen. Traubenglück sucht nicht zuerst den besonderen Wein sondern den guten Winzer, der immer wieder einen besonderen Wein haben wird. Jeder gefundene Winzer ist mit seinen besonderen Rheinhessentropfen im Sortiment von Traubenglück vertreten, solange diese nicht ausverkauft sind. Spätestens im nächsten Jahr wird der nächste Jahrgang die Lücken füllen. Dass es in Rheinhessen keinen Wein mehr zu kaufen gibt, lässt sich jedoch ausschließen: Hier gibt es Rebstöcke in der idyllischen Landschaft, soweit das Auge reicht.

Lieferung von Highlights der Spanischen Küche jetzt direkt nach Deutschland

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Madrid, 07. September 2016. Liebhaber mediterraner Küche und Lebensart können sich freuen: Ab sofort bringt SpainFlavor ausgewählte Köstlichkeiten und nationale Spezialitäten der iberischen Halbinsel direkt an die Haustüren Deutschlands. SpainFlavor ist eine Initiative zur Präsentation und zum Verkauf hochwertiger, in Spanien gefertigter Lebensmittel. Besonders lang haltbare Produkte wie Wein, Olivenöl oder Schinken gehören zum Portfolio des Unternehmens aus Madrid.
Ob privater Verbraucher oder gewerblicher Großabnehmer, SpainFlavor bietet für Jeden das richtige Sortiment. Das Angebot reicht von guten, herkömmlichen Produkten bis zu ausgewählten, qualitativ exzellenten Weinen, Ölen oder Schinken. Kurze Distributionsketten und direkte Kontakte zu den traditionellen Herstellern der Feinkostartikel garantieren Frische, Authentizität und kurze Lieferzeiten.
Oliven – das schwarze Gold Spaniens

Lässiger Luxus im Glas

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der Apfelschaumwein von BEMBEL-WITH-CARE® ist zurück – und macht Champagner & Co Konkurrenz

Mannheim, Oktober 2015 – Champagner ist zu dekadent, Sekt zu spießig? Aber prickeln soll es trotzdem, in jeder Hinsicht. Für alle, die tollen Geschmack und vor allem das Individuelle lieben, haben die Apfelweinrebellen von BEMBEL-WITH-CARE® ab sofort wieder ihren mehrfach prämierten Apfelschaumwein im Angebot. Hergestellt aus bestem Odenwälder Streuobst überzeugt das Naturprodukt mit mild-trockenem Charakter, feiner Perlung und besonders fruchtigen Noten. Auch die Flasche ist edel: Mattschwarz und mit BWC-Logo im Direktdruck versehen, ist die schwere Sektflasche fast schon ein Designobjekt. Der in den Adelsstand erhobene Apfelwein ist ein idealer Begleiter für das nächste Weihnachtsessen oder die kommende Silvesterparty.

Die Grundlage für den Apfelschaumwein bildet der Apfelwein von BEMBEL-WITH-CARE®. Als reines Naturprodukt aus den Äpfeln von Odenwälder Streuobstwiesen enthält er keinerlei Konzentrate, Zusatzstoffe oder Süßungsmittel. Die mattschwarze Sektflasche mit schwarzer Agraffe und Naturkorken sowie dem stylishen BEMBEL-WITH-CARE® Logo macht deutlich, dass es nicht nur auf die inneren Werte ankommt: Das coole und minimalistische Design ist ein Statement für sich.

Kulinarische Spezialitäten aus der Steiermark - Österreich

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Steirische Eiche und das grüne Herz
Wofür das grüne Herz wirklich schlägt

Beim Wort Steiermark läuft dem Genießer unter den Österreichern das Wasser im Mund zusammen. Und er denkt an große orangefarbene Kürbisse, gute Weine und an saftige Äpfel oder gar an manche schöne Erlebnisse aus seiner Kindheit. Dieses zweitgrößte Bundesland Österreichs bietet aber weit mehr als das Herkömmliche und alt Bekannte.

Die steirischen Landwirte und Genussmanufakturen erzeugen genussvolle Delikatessen, die sich aufgrund der klimatischen Bedingungen von Region zu Region unterscheiden. Ist die Südoststeiermark für wärmeliebende Früchte bestens geeignet, bringt der Landwirt in Alpennähe aufgrund des dort herrschenden raueren Klimas natürlicherweise andere Produkte und Spezialitäten hervor. Trotz dieser klimatischen Unterschiede und landwirtschaftlichen Bedingungen haben alle Produzenten eine Gemeinsamkeit: Sie arbeiten stets im Einklang und im Kreislauf der Natur. Nachhaltigkeit und Natürlichkeit sind für sie etwas Selbstverständliches.