Sleep Well

„Betreuung von Demenz-Patienten kann Schlafstörungen der Pflegenden auslösen.

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Studie: Neun von zehn familiären Betreuern dementer Menschen haben zu wenig Schlaf

Etwa 90 Prozent der Familienmitglieder, die im familiären Verbund demenzkranke Angehörige betreuen, leiden unter Schlafstörungen. Diesen Befund hat die Universität von Buffalo, School of Nursing, in einer aktuellen Studie veröffentlicht. So haben die meisten Teilnehmer der Untersuchung nur weniger als sechs Stunden Schlaf pro Nacht. Ihre Schlafzeit liegt mit durchschnittlich sechs Stunden unter der empfohlenen nächtlichen Gesamtdauer von sieben oder acht Stunden. Zudem brauchen pflegende Angehörige zum Einschlafen relativ lange, etwa 40 Minuten. Die erforderliche Erholung innerhalb der Schlafzeit wird zudem durch wiederholtes Aufwachen gestört.

Naturessenzen statt offenem Fenster zur Natur: Entspannter Schlaf in heißer Sommernacht

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Studie untersucht Zusammenhang von Lärm und Schlaf

Fenster auf - Fenster zu? Diese (Glaubens-) Frage berührt zur Sommerzeit nicht nur Ehepaare, sondern auch Forscher der Mainzer Johannes Gutenberg Universität. Sie machen sich kritisch heran an den Mythos vom „Gesunden Schlaf bei frischer Luft“: Danach ist ein geöffnetes Fenster dem erholsamen Schlaf nicht unbedingt zuträglich, da der Außen-Lärm die Entspannung stören kann. So setzen nächtliche Störgeräusche den Menschen unter Stress. Der Schlaf verliert an erholsamer Kraft. Immerhin 51 Prozent der Deutschen, so eine andere Befragung des Markt- und Trendforschungsinstituts Ears and Eyes in Hamburg, vertrauen auf guten Schlaf bei offenem Fenster.

Die Mainzer Forscher raten denjenigen zu Ohrstöpseln, die nicht auf Frischluft bei Nacht verzichten wollen. Agnes Wehr, Schlaf-Expertin, weist auf naturbelassene Essenzen hin, die ebenfalls den Schlaf und die Einschlafsituation positiv beeinflussen können: „ Ätherische Öle helfen, ein- und durchzuschlafen. Lavendelblüten, Zedernholz, Majoran und Ylang Ylang-Blütenblätter können auf natürliche Weise helfen, einen erfüllten Schlaf zu finden und damit die Gesundheit zu fördern.“

Kontakt: Agnivela GmbH, Agnes Wehr, Bodan-Werft 5, 88079 Kressbronn am Bodensee, Tel.: +49 174 3459642 Mail: info@we-sleep-well.com

US-Trend Schlafen & Relaxen: Deutsches Start up bringt Natur-Essenz Sleep well nach Europa

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Neues Start Up am Bodensee: EU-Vertrieb der Essenz zum Träumen dank Exklusiv-Partnerschaft mit US-Spezialistin für Aromatherapie.

Oft sind es Männer die - meist- im Bereich IT und Internet - ein Start Up gründen. Agnes Wehr indessen verfolgt eine Geschäftsidee, die eher auf der anderen Seite des aufreibenden Business angesiedelt ist: Wehr gehört zu den 14,6 Prozent Frauen der deutschen Gründerszene 2017. Sie hat in Kressbronn am Bodensee das Unternehmen Agnivela gegründet, das sich auf naturbelassenen Essenzen zur Entspannung konzentriert. Das Flaggschiff ist Sleep well mit einer einzigartigen Rezeptur aus ätherischen Ölen von Lavendelblüten, Zedernholz, Majoran-Blättern und Ylang-Ylang-Blütenblättern, das heilsamen Schlaf fördern will.

Die Grundlage für die Geschäftsidee ist Wehrs Partnerschaft mit der US-Aromatherapeutin Valerie Bennis, die eine Alternative zu konventionellen Präparaten in den USA entwickelte. 4 Prozent der erwachsenen US-Bürger - rund 8,6 Millionen Menschen - nehmen Schlaftabletten, vor allem ältere Menschen und Frauen. Bennis überantwortete Wehr die als alleinige Repräsentantin für Europa die Lizenz zum Vertrieb ihrer Produkte.

Natur-Elixier Sleep well kann Schlafprobleme bei der Zeitumstellung mildern

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Natürliche Einschlafhilfen gegen die unruhige innere Uhr bei der Zeitumstellung

Wenn die Uhren von Winter- auf Sommerzeit umgestellt werden, bedeutet dies für viele eine gefühlte oder auch tatsächliche Störung des Schlafes. „Probleme mit der Nachtruhe können in Folge des Wechsels einige Tage, wenn nicht Wochen anhalten. Wir lehnen allerdings konventionelle Schlafmittel ab, da ja keine physische oder psychische Störung vorliegt. Wir raten zu sanften naturbelassenen Schlafhilfen, um ein- und entspannt durchzuschlafen“, sagt Agnes Wehr, Schlaf- und Yoga-Expertin, die mit „Sleep well“ eine schlaffördernde Natur-Essenz auf den deutschen Markt bringt. „Sleep Well will heilsamen Schlaf fördern, ohne den Biorhythmus des Körpers noch weiter durcheinander zu bringen. Der Biorhythmus ist durch die Zeitumstellung schon genug gefordert. Da müssen nicht auch noch Schlafmittel genommen werden.“