Arzt

Seminar zur EBM-Abrechnung für Ärzte und MFA

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Honorarbescheide lesen und verstehen!

Köln. Eintägiges Seminar der Frielingsdorf Akademie zur Abrechnung der KV-Honorarbescheide in der Arztpraxis / im MVZ für Ärzte und für die Abrechnung zuständige MFA, Arzthelferin, Erstkraft oder Praxismanager/in am 22. September 2020 in Köln.

Wie lese ich meine KV-Honorarbescheide richtig?
Welche Regelungen liegen den Honorar-Ergebnissen zugrunde?
Welche EBM-Ziffern werden für TSS-Fälle verwendet?
Wie werden die Regeln des TSVG richtig umsetzt und abgerechnet?
Wie entdecke ich Fehler in meinem KV-Honorarbescheid?
Und wie kann ich dem KV-Honorarbescheid widersprechen?

Wenn auch Sie sich diese und ggf. weitere Fragen zu Ihrem KV-Honorarbescheid stellen, dann sind Sie damit nicht allein.

Die Abrechnungsbescheide sind mittlerweile so umfangreich geworden, dass es häufig schwerfällt, die für einen selbst wichtigen Kennzahlen zu erkennen und korrekt zu interpretieren. Darüber hinaus stellt sich des Öfteren die Frage, welches Potenzial noch in der eigenen Abrechnung steckt, und wie dieses zusätzlich abgerechnet werden kann.

Deshalb hilft Ihnen und Ihrem Praxispersonal dieses Abrechnungs-Seminar dabei, Ihren eigenen KV-Bescheid richtig zu lesen und besser zu verstehen.

Alptraum Wadenkrampf: Der Wadenkrampf-Monat Juni soll Aufmerksamkeit schaffen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Köln, Juni 2020 – Nächtliche Wadenkrämpfe können für Betroffene ein Alptraum sein. Die Schmerzen reißen sie nachts aus dem Schlaf und die Krämpfe dauern im Durchschnitt mehrere Minuten an. Die Betroffenen erfahren wenig Akzeptanz für ihre Beschwerden, die von der Gesellschaft häufig verharmlost werden – dabei sind in Deutschland rund 2,8 Millionen Menschen betroffen. Um die Öffentlichkeit zu sensibilisieren und Aufmerksamkeit auf schmerzhafte nächtliche Wadenkrämpfe zu richten, hat die deutschlandweite Patienteninitiative „Gute Nacht Wadenkrampf“ erstmals den Wadenkrampf-Monat Juni ins Leben gerufen. In diesem Monat soll verstärkt über das Thema aufgeklärt werden.

Nächtliche schmerzhafte Wadenkrämpfe sind keine Lappalie. Die Folgen reichen von Schmerzen bis in den Tag hinein bis hin zu Verletzungen der Muskulatur, Schlaflosigkeit, Tagesmüdigkeit und einer erheblichen Einschränkung der Lebensqualität der Betroffenen. So erschwert die andauernde Müdigkeit den Alltag, die tägliche Arbeit und erhöht damit auch das Unfallrisiko. Bei mehr als der Hälfte der Betroffenen treten die schmerzhaften Wadenkrämpfe mehrmals im Monat auf.

Wie nächtliche Wadenkrämpfe entstehen

GOÄ Abrechnungstraining für die Arztpraxis: Optimierung der Privatabrechnung

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Köln. Eintägiges GOÄ-Seminar der Frielingsdorf Akademie zur „Optimierung Ihrer Privatabrechnung“ für Ärzte/Ärztinnen, MFA, Arzthelferin, Praxismanagerin und Praxispersonal am 14. Februar 2020 in Köln.

Erfahren Sie Wichtiges, Aktuelles und Bewährtes zur GOÄ-Abrechnung
Das GOÄ-Abrechnungs-Seminar vermittelt Ihnen die Rechtsgrundlage der privatärztlichen Behandlung und stellt den Behandlungsfall in der GOÄ sowie die Kombinationsmöglichkeiten einzelner Abrechnungspositionen vor.

Unsere GOÄ-Trainerin zeigt Ihnen, wie Sie die optimale GOÄ-Leistungsabrechnung erstellen und erläutert, wie Abrechnungsfehler vermieden werden. Auch die Gebührenrahmennutzung und Analogbewertung werden in dem GOÄ-Abrechnungsseminar vorgestellt. Widerspruchsmöglichkeiten bei Streichung und/oder Kürzung durch die privaten Versicherungen runden das GOÄ-Training ab.

Praxisnahe Umsetzung
Durch Musterfälle und interaktive Teilnehmerdiskussion werden die Seminarbesucher in die Lage versetzt, das vermittelte Wissen umzusetzen und erfolgreich in der eigenen Praxis anzuwenden.

Abrechnungs-Seminar für die Arztpraxis: Honorarbescheide lesen und verstehen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Köln. Eintägiges Seminar der Frielingsdorf Akademie zur Abrechnung der KV-Honorarbescheide in der Arztpraxis für Ärzte und für die Abrechnung zuständige MFA, Arzthelferin, Erstkraft oder Praxismanager/in am 3. September 2019 in Köln.

Wie lese ich meine KV-Honorarbescheide richtig?
Welche Regelungen liegen den Honorar-Ergebnissen zugrunde?
Wie entdecke ich Fehler in meinem KV-Honorarbescheid?
Und wie kann ich dem KV-Honorarbescheid widersprechen?

Wenn auch Sie sich diese und ggf. weitere Fragen zu Ihrem KV-Honorarbescheid stellen, dann sind Sie damit nicht allein. Während unserer täglichen Beratungstätigkeit werden wir häufig mit Abrechnungsfragen von unseren ärztlichen Kunden konfrontiert.

Die Abrechnungsbescheide sind mittlerweile so umfangreich geworden, dass es häufig schwerfällt, die für einen selbst wichtigen Kennzahlen zu erkennen und korrekt zu interpretieren. Darüber hinaus stellt sich des Öfteren die Frage, welches Potenzial noch in der eigenen Abrechnung steckt, und wie dieses zusätzlich abgerechnet werden kann.

Deshalb hilft Ihnen und Ihrem Praxispersonal dieses Abrechnungs-Seminar dabei, Ihren eigenen KV-Bescheid richtig zu lesen und zu verstehen.

Fortbildung mit IHK-Zertifikat: Fachberater/in im ambulanten Gesundheitswesen (IHK)

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Einwöchige in Kooperation mit der IHK zu Köln angebotene Fortbildung zum „Fachberater/in im ambulanten Gesundheitswesen (IHK)“ der Frielingsdorf Akademie für Steuerberater, Rechtsanwälte, Versicherungs- und Finanzberater im September 2019 in Köln.

Heilberufler verstehen - mit Heilberuflern arbeiten!
Ärzte, Zahnärzte, Apotheker und Therapeuten bilden zusammen die Gruppe der Heilberufe. Bei Heilberuflern handelt es sich um eine krisenfeste Wachstumsbranche mit kontinuierlichem Beratungsbedarf, was sie zu einer attraktiven Zielgruppe für spezialisierte Dienstleister macht.

Um sich von unseriösen MeToo-Anbietern erfolgreich abzuheben, bedarf es jedoch eines spezialisierten Fachwissens im ambulanten Gesundheitswesen und der Fähigkeit, diese Kompetenz am Markt zu dokumentieren. Fachwissen und Marktzugänge können durch jahrelange Erfahrung im Zielmarkt erworben werden. Oder durch eine Intensiv-Fortbildung bei der Frielingsdorf-Akademie - die Abkürzung zum Erfolg!

Impuls-Workshops zum Thema „Führung im Gesundheitswesen“

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Impuls-Workshops zum Thema „Führung im Gesundheitswesen“

Die Frielingsdorf Akademie bietet im November 2019 vier halbtägige Impuls-Workshops zum Thema „Führung im Gesundheitswesen“ in Köln an. Die einzelnen Impuls-Workshops bestehen aus den Phasen „Theorie-Impuls“ und „Anwendungsübungen“ sowie „Reflexion“.

Führungs-Workshop 1: „Neu als Führungskraft“
Der erste Workshop dieser Reihe bietet Ihnen, als neuer oder angehender Führungskraft, einen Einblick in die Anforderungen an die neue Rolle und gibt Hinweise, wie Sie einen eigenen Führungsstil finden und im Arbeitsalltag angemessen und wirksam einsetzen.

Folgende Programmpunkte erwarten Sie:
- Die Anforderungen der neuen Rolle
- Den eigenen Führungsstil finden
- Und auf einmal soll ich Feedback geben …
- Dos and Don'ts in der neuen Führungsposition

Termin: 12.11.2019 von 9:00-13:00 Uhr im Courtyard Hotel in Köln

Führungs-Workshop 2: „Feedback im Mitarbeitergespräch“
In diesem Impuls‐Workshop erfahren Sie, wie es möglich ist, Feedback bei den Mitarbeitenden in positive Impulse umzusetzen und diese zu einem konstruktiven Motivationsinstrument zu machen.

GOÄ Seminar: Privatabrechnung in der Arztpraxis in Köln

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Eintägiges GOÄ-Seminar der Frielingsdorf Akademie zur „Optimierung Ihrer Privatabrechnung“ für Ärzte/Ärztinnen, MFA, Arzthelferin, Praxismanagerin und Praxispersonal am 15. Mai 2019 in Köln.

Erfahren Sie Wichtiges, Aktuelles und Bewährtes zur GOÄ-Abrechnung
Das GOÄ-Abrechnungs-Seminar vermittelt Ihnen die Rechtsgrundlage der privatärztlichen Behandlung und stellt den Behandlungsfall in der GOÄ sowie die Kombinationsmöglichkeiten einzelner Abrechnungspositionen vor.

Unsere GOÄ-Trainerin Heike Junge-Rappenberg zeigt Ihnen weiterhin, wie Sie die optimale GOÄ-Leistungsabrechnung erstellen und erläutert, wie Abrechnungsfehler vermieden werden. Auch die Gebührenrahmennutzung und Analogbewertung werden in dem GOÄ-Abrechnungsseminar vorgestellt. Widerspruchsmöglichkeiten bei Streichung und/oder Kürzung durch die privaten Versicherungen runden das GOÄ-Training ab.

Praxisnahe Umsetzung
Durch Musterfälle und interaktive Teilnehmerdiskussion werden die Seminarbesucher in die Lage versetzt, das vermittelte Wissen umzusetzen und erfolgreich in der eigenen Praxis anzuwenden.

Führungsseminar: Erfolgreich führen im medizinischen Kontext

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Tagesseminar zum Thema "Führung in der Arztpraxis / im MVZ" für Ärzte, Zahnärzte und Führungspersonal im medizinischen Umfeld am 6. Mai 2019 in Köln.

An diesem Praxistag haben Ärzte, Zahnärzte und medizinisches Führungspersonal die Gelegenheit, ihre täglichen Herausforderungen als Führungskraft von der praktischen Seite zu betrachten und konkrete Antworten auf Fragen zu entwickeln. Denn Theorie ist eine Sache, diese in der Praxis umzusetzen eine andere.

=> Wie führe ich jedes Teammitglied so, dass ich es „abhole“?
=> Wie überzeuge ich in meiner Führungsrolle?
=> Wie gelingt es mir noch besser, in meinem Team für ein gutes Klima zu sorgen?

Mit praktischen Übungen, umsetzbaren Profitipps und unterstützendem Austausch mit anderen Führungskräften werden diese und ganz persönliche Fragen beantwortet. Systematische und sofort umsetzbare Inputs, praxisbezogene Übungen zu den Inhalten und Simulationen von Gesprächen vermitteln anwendbare Tipps für den Führungsalltag. Stärken- und Ressourcenorientierung, gehirngerechte und zielgruppenfokussierte Aufbereitung der Lerninhalte sowie eine ansprechende Visualisierung holen jeden Teilnehmer ganz persönlich ab.

BWL-Seminar für Ärzte: Betriebswirtschaftliche Praxisführung in Köln

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Tagesseminar für Ärzte und Praxispersonal am 9. April 2019 in Köln: Was macht meine Praxis betriebswirtschaftlich erfolgreich?

Es ist nicht immer leicht, das Unternehmen „Arztpraxis“ betriebswirtschaftlich erfolgreich zu führen. Ausgangspunkt einer wirtschaftlich erfolgreichen Praxis ist zunächst das konkrete Definieren von persönlichen und beruflichen Zielen. Im Idealfall sind beide Zielsetzungen von Anfang an konkret gefasst und aufeinander abgestimmt sein. Mitentscheidend für den Praxis-Erfolg und die Arbeitszufriedenheit des Praxisinhabers sind weiterhin die Qualität der internen Praxisstruktur und der reibungslose Ablauf durch die Praxis-Organisation.

Im konkreten Praxisalltag besteht für viele Ärzte die Anwendung von „Betriebswirtschaft“ eher aus dem Schöpfen von Erfahrungswissen und intuitiven Bauchentscheidungen. Oft wird viel Potenzial verschenkt, sodass Praxisstrategie, Wirtschaftlichkeit und damit die Zielerreichung leiden. Dies kann mit einfachen betriebswirtschaftlichen Instrumenten vermieden werden.

Dieses Seminar hilft Ärzten und Praxis-Personal, das für die Betriebswirtschaft der Praxis mitverantwortlich ist, die betriebswirtschaftlichen Kenntnisse aufzufrischen, zu erweitern und besser zu verstehen. Weiterhin werden Steuerungsmöglichkeiten und die korrekte Auswahl und Anwendung von Controlling-Instrumenten vorgestellt.

Abrechnungs-Seminar für die Arztpraxis: Die KV-Abrechnung lesen und verstehen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Köln. Eintägiges Seminar zur Abrechnung der KV-Honorarbescheide in der Arztpraxis für Ärzte und für die Abrechnung zuständige MFA, Arzthelferin, Erstkraft oder Praxismanager/in am 19. März 2019 in Köln.

Wie lese ich meine KV-Honorarbescheide richtig?
Welche Regelungen liegen den Honorar-Ergebnissen zugrunde?
Wie entdecke ich Fehler in meinem KV-Honorarbescheid?
Und wie kann ich dem KV-Honorarbescheid widersprechen?

Wenn Sie sich diese oder ähnliche Fragen gestellt haben oder noch stellen, nehmen Sie und/oder Ihr Praxispersonal an unserem 1-tägigen Abrechnungs-Seminar „KV-Honorarbescheide – richtig lesen und verstehen!“ am 19. März 2019 in Köln teil.

Ablauf des Seminars
In interaktiven Arbeitsgruppen lernen Sie anhand Ihrer eigenen Abrechnung, den KV-Honorarbescheid zu verstehen, korrekt zu interpretieren und Fehler zu entdecken. Weiterhin werden Ihnen realistische Interventionsmöglichkeiten aufgezeigt und ggf. dargestellt, welches Potenzial in Ihrer Abrechnung besteht und zusätzlich abgerechnet werden kann.

Seiten